• Gut 2,4
  • 14 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt

Olympus µ[mju:]-1000 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    15 Produkte im Test

    „Bildqualität: ‚gut - hervorragend‘.
    Leistung: ‚ausreichend‘.“

  • Note:2,14

    Preis/Leistung: 2,25

    Platz 5 von 7

    „... Die Olympus Mju 1000 von Olympus hatte trotz ihrer hohen Auflösung deutliche Probleme bei der Bildqualität. Wer jedoch eher auf das Äußere einer Kamera Wert legt, wird hier sehr gut bedient ...“

  • 55 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Spritzwasserschutz)“

    Platz 4 von 10

    „... Die Kamera ist spritzwassergeschützt, macht also auch am Strand oder beim Segeltörn eine gute Figur - und gute Bilder. ...“

  • „befriedigend“ (3,04)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 7 von 8

    „Stärken: 1 Gigabyte-Speicherkarte mitgeliefert.
    Schwächen: komplizierte Bedienung.“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 3 von 10

    „Plus: Auflösungsvermögen; Detailwiedergabe; Rauschverhalten; Wetterfestes Gehäuse; Bedienung.
    Minus: Auslöseverzögerung.“

  • „gut“

    2 Produkte im Test

    „Die Olympus mju 1000 überzeugt durch Bildqualität sowie durch elegantes und robustes Design. Die einfache Bedienung ist ein weiterer Pluspunkt. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... gute Farben der c't-Kiste, aber Schild lachsfarben. Sehr gute, gleichmäßige Detailwiedergabe und Bildschärfe. Bis ISO 100 kaum Rauschstörungen, ab ISO 200 leichter Schärferückgang und Farbrauschen ...“

    • Erschienen: Juni 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (6,8 von 10 Punkten)

    „Die Olympus µ 1000 kann großartige Bilder schießen, doch das Rauschen stört gewaltig.“

  • 3,5 von 5 Sternen

    7 Produkte im Test

    „Pro: Auflösungsvermögen; Detailwiedergabe; Rauschverhalten; Wetterfestes Gehäuse; Bedienung.
    Contra: Auslöseverzögerung.“

  • „gut“

    5 Produkte im Test

    „... Haifischflossen-Design und eine bewährte Bedienstruktur bei der schon älteren µ-1000 ... Positiv sind der Wetterschutz und die hohe Auflösung, enttäuschend der langsame Autofokus.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Stärken: 10 Megapixel; Wahlrad; AV-Kabel; Wetterfest.
    Schwächen: Menüführung.“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    „empfehlenswert“ (3 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Die OLYMPUS µ1000 ALL-WEATHER ist als trendiges Lifestyle-Objekt mit reellen technischen Werten bestückt: 10 Megapixel Bildauflösung, Metallgehäuse und Schutz gegen Spritzwasser sind neben der ansprechenden asymmetrischen Formgebung das Kaufargument.“

  • 55 Punkte

    „Kauftipp (Spritzwasserschutz)“

    Platz 2 von 9

    „Haifischflossen-Design und eine bewährte Bedienstruktur ... Positiv sind der Wetterschutz und die hohe Auflösung, enttäuschend der langsame Autofokus - trotzdem Kauftipp Spritzwasserschutz.“

    • Erschienen: Januar 2007
    • Details zum Test

    72 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 63 von 100 Punkten

    „Die µ1000 aus dem Hause Olympus hat im Funktionsumfang punkten können. Leider fällt sie im Bereich Verarbeitungsgeschwindigkeit auch schon wieder zurück ... Die Bedienung und Handhabung kann mit dem hohen Funktionsumfang gut mithalten.“

Kundenmeinungen (3) zu Olympus µ[mju:]-1000

5,0 Sterne

3 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Die beste Kamera schlechthin!

    von Benutzer

    Ich habe die Olympus mju-1000 Weihnachten 2006 von meinen Eltern geschenkt bekommen. Als ich sie das erste Mal in der Hand hielt, konnte ich meinen Augen kaum trauen. Sie ist ein unglaublicher Blickfang, denn das Gehäuse ist flacher als eine Flunder. Darüberhinaus ist es, so wie viele Olympus-Modelle, spritzwassergeschützt.
    Die Olympus mju-1000 macht Bilder mit bis zu 10 Megapixel, hat eine ISO-Empfindlichkeit von 6400 (absoluter Weltrekord) und ein 3-fach-Zoom-Objektiv (35-105mm). Auch ist ein Bildstabilisator mit an Bord, der dafür sorgt, dass das "Zittern" beim Halten einer Kamera nicht mehr zu unscharfen Bildern führt. In Kombination mit einer hohen ISO-Einstellung sind bei wirklich sehr sehr knappem Licht stimmungsvolle Aufnahmen (z.B. in Bars, auf Parties) aus freier Hand möglich. Zu dem Objektiv muss man sagen, dass es aufgrund der superkompakten Bauweise natürlich in manchen Einstellungen eine mehr oder weniger deutlich zu erkennende Verzerrung produziert. Doch das war bis jetzt noch bei jeder kompakten Kamera so und bei der mju-100 hält sich diese sehr in Grenzen und ist zu vernachlässigen.
    Natürlich hat auch die mju-1000 einen Videomodus, der, so wie es sein soll, eine Auflösung von 640x480 bei 30Bildern pro Sekunde bietet.
    Das Fotografieren und Filmen macht mit der Kamera sehr viel Spaß. Der Autofokus stellt immer schnell scharf und zwar das, was scharf sein soll. Die Olympus mju-1000 ist die beste Kamera, die ich kenne und das sage ich nicht nur, weil ich sie besitze. Jeder, der mir nicht glaubt, sollte sie mal im Fotogeschäft testen und mit anderen Kameras vergleichen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus µ[mju:]-1000

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives 6 Lenses, 4 groups
Interner Speicher 28 MB
Sensor
Auflösung 10 MP
ISO-Empfindlichkeit 64, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 5x
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten xD-Picture Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 140 g

Weitere Tests & Produktwissen

„50 Kameras - Kompakt und hochwertig“ - 10 Edelminis

COLOR FOTO 4/2007 - Positiv ist die verbesserte Serienbildfunktion, die immerhin 2,8 Bilder/s schafft. Olympus µ-Digital 1000 – 10 Megapixel/340 Euro 10 Megapixel im haifischflossenartig geformten Minigehäuse – das fällt auf. Bei schlechten Lichtverhältnissen rauscht allerdings der 2,5-Zoll-Monitor, was die Bildkontrolle erschwert, und an den mit 0,3 Bildern/s (bei Vollauflösung) langsamen Serienbildmodus kommt der Fotograf nur schwer heran. …weiterlesen

Profilierungssucht

COLOR FOTO 3/2007 - Würde das Schmuckstück nicht schon bei ISO 100 zu stark rauschen und bei ISO 400 besser auflösen, gäbe es eine Empfehlung. Olympus µ-Digital 1000 Olympus protzt mit Pixeln im Piccologehäuse. 10 Megapixel im haifischflossenartig geformten Minigehäuse – das fällt auf. Bei schlechten Lichtverhältnissen rauscht der 2,5-Zoll-Monitor allerdings stark, was die Bildkontrolle erschwert. Die µ1000 hat einen Serienbildmodus, an den der Fotograf nur schwer herankommt. …weiterlesen

µ 1000 Digitalkamera von Olympus

asbyon.com 4/2007 - Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Handhabung, Ausstattung, Bildqualität und Verarbeitung. …weiterlesen