Quadro FX 4600 Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 0,75 GB
Spei­cher­typ: GDDR3
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Nvidia Quadro FX 4600 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Standard sind nun auch bei Nvidia zwei dual-link-fähige DVI-Ausgänge. Dass heißt, zwei Monitore mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln Auflösung können per Digitalsignal angeschlossen werden. Konzipiert ist die FX 4600 für Anwender im Bereich des Computer Aided Designs (CAD) und der Digital Content Creation (DCC). In punkto Leistungsbedarf kommt die Karte auf maximal 134 Watt. Die theoretische Geometrieleistung beträgt 250 Millionen Dreiecke pro Sekunde während die Füllrate auf 12 Millarden Texel pro Sekunde kommt. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Nvidia Quadro FX 4600

Datenblatt zu Nvidia Quadro FX 4600

DirectX-Unterstützung 10
Grafikchipsatz NVIDIA G80
Pixel-Shader-Version 4
Unified Shader 20
Klassifizierung
Typ PCI-Express
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 0,75 GB
Speicheranbindung 384 Bit
Speichertyp GDDR3
Chipsatz
Basistakt 500 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Nvidia Quadro FX4600 können Sie direkt beim Hersteller unter nvidia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: