Dragon Naturally Speaking 9.0 Preferred Produktbild
Gut (1,8)
3 Tests
ohne Note
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sprach-​Erken­nung
Mehr Daten zum Produkt

Nuance Dragon Naturally Speaking 9.0 Preferred im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,18)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 3

    „Seit zehn Jahren gibt es mittlerweile Dragon Naturally Speaking - und diese Erfahrung merkt man dem Testsieger auch an.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Schon nach minimalem Anfangstraining erreichte die Software die vom Hersteller versprochenen 95 Prozent Erkennungsrate. Auch um englische Texte ohne Tastatur zu verfassen, gibt es keine Alternative zu diesem Programm ...“

    • Erschienen: Oktober 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „gut“, „Empfehlung“

    „Plus: Konkurrenzlos gute Spracherkennung mit vielen Extras.
    Minus: Hardwarehungrig; längere Gewöhnungsphase nötig.“

Kundenmeinungen (17) zu Nuance Dragon Naturally Speaking 9.0 Preferred

3,9 Sterne

17 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
10 (59%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (18%)
1 Stern
2 (12%)

4,0 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Aufwändig, anspruchsvoll, aber wenn es geht sehr gut

    von iq66
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software, langwierige Installation
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Die Installationsroutine ist ein Horror, benötigt 2 CD, unglaublich viel Platz und ist dann instabil.
    Insbesondere bei grossen Diktaten schmiert die Benutzerverwaltung ab und hinterlässt korrupte Einstellungen.
    Ein jedes Neuaufsetzen auf eine Insatllation macht das Ganze noch instabiler. Komplet löschen und neu installieren ist der einzige Weg.
    Ohne Trainig kann man dann schnell mit guter Erkennung diktieren, sobald das Programm trainiert wird habe ich den Eindruck wird es schlechter.
    Insgesamt: wer viel Zeit hat kann damit spielen. Für professionelle Anwender meines erachtens nicht geeingnet und für Small Office zu instabil.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nuance Dragon Naturally Speaking 9.0 Preferred

Typ Sprach-Erkennung
Arbeitsspeicher 512 MB
System-Voraussetzungen Intel® Pentium® 1 GHz
HDD 1000 MB
Betriebssysteme Microsoft® Windows® XP SP1+ Home / Professional, 2000 SP4\nWindows Vista
Medium CD

Weiterführende Informationen zum Thema Scansoft (changed in Nuance)Nuance Dragon NaturallySpeaking 9 Preferred Edtion können Sie direkt beim Hersteller unter nuance.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lesestunden

PC Magazin - Digitalkameras lösen den Scanner ab. Die OCR-Software-Anbieter haben nach eigener Aussage ihre Programme dafür optimiert: Die Schrift auf Fotos soll sich ablesen lassen.Testumfeld:Getestet wurden zwei OCR-Programme, die 82 und 84 von 100 möglichen Punkten erhielten. Testkriterien waren Leistung (Erkennung Scan/Foto/Fax ...), Ausstattung (Werkzeuge, Assistenten, Exportformate), Bedienung (intuitive Oberfläche, Spezialfunktionen, Konfigurierbarkeit) und Service (Hilfe, Handbuch, Support). …weiterlesen

Wettlesen

c't - Nächste Runde im OCR-Duell: Als hätten sich die Hersteller abgesprochen, erschienen fast zeitgleich neue Versionen der beiden führenden Texterkenner auf dem Windows-Markt.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei OCR-Programme. Die Bewertungskriterien waren Texterkennung, Performance und Layout-Erkennung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Auslese

Computer Bild - n Mehrere Seiten: Mehrseitige Vorlagen sind eine Herausforderung für OCR-Software. Der Grund: Die Methoden zur Erkennung funktionieren nur auf Einzelseiten. Die Programme teilen mehrseitige Dokumente, beispielsweise doppelseitige Tabellen, intern in Einzelseiten auf und erledigen die Erkennung Seite für Seite. Am Ende kommt dann wieder ein mehrseitiges Dokument heraus. n Schriften: Am besten funktioniert die Erkennung mit leicht lesbaren Schriften wie „Times“ oder „Courier“. …weiterlesen

Frauenversteher

Computer Bild - Ein ruhiger Typ, der nicht viel redet, aber brav alles tut, was man ihm sagt? Dieser Traumpartner ist ein Computer mit Spracherkennungs-Software. Wie’s funktioniert, sagt Ihnen COMPUTERBILD.In diesem Ratgeber aus Ausgabe 22/2007 gibt die Computer Bild auf drei Seiten Tipps und Informationen rund um das Thema Spracherkennungssoftware. …weiterlesen

Das Ende der Zettelwirtschaft

PC Praxis - So stupide Arbeiten wie das Abtippen von Text sollten Sie ihrem Rechner überlassen. Heutige OCR-Programme sind jedoch recht teuer und nur wenige Anbieter tummeln sich auf dem Markt.Testumfeld:Getestet wurden vier OCR-Lösungen, die mit „sehr gut“ bis „ausreichend“ benotet wurden. Testkriterien waren Features, Erkennung und Bedienung. …weiterlesen

Zum Diktat

c't - Bisher teilten sich Voice Pro und Dragon NaturallySpeaking den Markt der deutschen Einzelplatz-Diktiersoftware. Doch nun meldet sich ernst zu nehmende Konkurrenz: Windows Vista überrascht mit einer eingebauten Lösung zum Texten und Bedienen ohne Tastatur und Maus, die sich sehen lassen kann.Testumfeld:Im Test waren drei Diktier-Programme. Die Bewertungskriterien waren unter anderem Bedienung, Erkennung beim Diktieren und Desktop-Steuerung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Dragon NaturallySpeaking 9

PC Praxis - Der Traum ist so alt wie der PC selbst: Auf Zuruf macht der Computer genau das, was man von ihm verlangt, ohne dass man auch nur einmal zu Maus oder Tastatur greifen muss. …weiterlesen

Readiris Pro 9 vs. OmniPage Pro X

MacUp - Die beiden Hersteller von Scan-Software für den Mac buhlen nicht gerade um ihre Klientel: Anwender müssen für veraltete Software viel Geld hinlegen.Testumfeld:Zwei OCR-Programme waren im Vergleich. Es wurden Benotungen von 3,1 und 4,2 vergeben. …weiterlesen

PC zum Diktat

Computer - Das Magazin für die Praxis - Statt mühsam mit Tastatur und Maus den Computer zu bedienen, geht es auch mit der eigenen Stimme.Testumfeld:Es wurden drei Spracherkennungs-Programme getestet. Sie wurden mit „gut“ benotet. Testkriterien waren Qualität der Texterkennung, Bedienung, Hardwareanforderung und Preis / Leistung. …weiterlesen

Sprechen statt tippen

com! professional - Testumfeld:Im Vergleich waren 3 Spracherkennungssysteme. Das Ergebnis lautet: 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen