TS 6000T Produktbild

Ø Gut (2,0)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,7

(7)

Ø Teilnote 2,3

Produktdaten:
Geeignet für: Auto
Gewicht: 200 g
Mehr Daten zum Produkt

Navigon TS 6000T im Test der Fachmagazine

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Produkt: Platz 3 von 14

    „gut“ (1,6)

    • PCgo

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Der Funktionsumfang der Navigations-Software von Navigon war schon immer riesig, nun sind die Menüs noch übersichtlicher geworden. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 23/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • 10 Produkte im Test

    „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 131 von 200 Punkten

    „... Nicht nur in der akustischen und optischen Führung kann der Lotse überzeugen, auch die einfache Bedienung stellt die Autofahrer rundum zufrieden. Es gilt nur, die magere Medienausstattung, die trägen Reaktionszeiten bei der Bedienung sowie die lange Routenberechnung zu verschmerzen.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Der Transonic 6000 ist absolut von vorgestern. Keine Karten-Updates, langsamer Prozessor, sparen Sie Ihr Geld.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (7) zu Navigon TS 6000T

7 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
  • Nicht Empfehlenswert

    von KCee
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: arbeitet langsam, lange Startzeit
    • Geeignet für: Auto

    Ein Gerät mit der Software von vorgestern. Extrem langsame Routenberechnung trotz Firmwareupgrade. Es führt zwar präzise zum Ziel, aber die Rechengeschwindigkeit ist absolut inakzeptabel. Zudem nerven auch die ständigen Softwareabstürze. Das Gerät muss dann mittels Resettaste neu gebootet werden, was ebenfalls Geduld fordert. Die Menüführung ist hingegen nicht schlecht. Man wird sicher durch die Struktur geleitet, auch die Kartendarstellung gefällt. Unpraktisch auch der Anschluss von einzelnen Kabeln; das sieht auf der Armaturentafel alles andere als aufgeräumt aus. Durch das häufige Nachladen an der Mini-USB-Buchse ist diese bald ausgeleiert, was Kontaktprobleme mit sich bringt.
    Ein Gerät, was man sicher gut für den gelegentlichen Einsatz benutzen kann; für den täglichen Gebrauch, z.B. im Aussendienst ist es allerdings nicht akzeptabel. Aufgrund der anfälligen und veralteten Software und des Kabelsalates kann man hier nur sagen: Finger weg, da gibts erheblich bessere Geräte zum selben Preis!

    Antworten

  • gutes Gerät ,aber

    von Benutzer
    (Ausreichend)

    das Gerät ist schon in Ordnung. aber die sehr alten Karten von Winter 05-06 und der schlechte Servic ärgern schon, habe das Gerät zurückgegeben.

    Antworten

  • sehr genauses Gerät

    von UweH
    (Sehr gut)

    ich habe mir den 6000t vor 2 Wochen gekauft weil ich viel auf Montage bin und mit den Auto unterwegs bin.
    Ich bin ohne eigenes Kartenmaterial losgefahren und es führte mich auf den direkten weg bis zur Baustelle.

    Sehr zu empfehlen

    Antworten

Datenblatt zu Navigon TS 6000T

Geeignet für Auto
Gewicht 200 g
Abmessungen (B x T x H) 70 x 20 x 107.5
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten
  • Secure Digital (SD)
  • MultiMediaCard (MMC)
Bluetooth fehlt
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 0 GB
Geeignet für Auto vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: B08020009

Weitere Tests & Produktwissen

Was taugen gebrauchte Navis?

Auto Bild 7/2008 - Und weil das Gerät zu alt ist, kann es auch die neuen Karten von Navigon nicht mehr lesen. Wer dieses Gerät kauft, fährt in die Sackgasse. Der Transonic 6000 ist absolut von vorgestern. Keine Karten-Updates, langsamer Prozessor, sparen Sie Ihr Geld. Im Test schnitt das Gerät trotz kleiner Schwächen gut ab (12/2007). Wir raten vom Kauf des gebrauchten Nokia 330 ab. Grund: Es arbeitet mit Karten von Route 66, andere liest das Gerät nicht. …weiterlesen

Software: Navigation Test

Handys 2/2006 - Testumfeld:Im Test waren zwölf Navigationsprogramme mit Bewertungen von 71% bis 86%. …weiterlesen

Perfekte Leitung

PC Professionell 8/2006 - Sowohl das Transonic 1.0 von Navigon als auch die Symbian-Smartphone-Variante Navicore Personal des gleichnamigen Herstellers sind mit einem modernen SiRF-III-GPS-Chip ausgestattet.Testumfeld:Im Test waren zwei Navigationssysteme mit der Bewertung „sehr gut“. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service. …weiterlesen