Metz DH 71 Test

(DVD-Player)
DH 71 Produktbild
  • Gut (1,9)
  • 5 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Anwendung: Stationär
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Metz DH 71

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2003
    • Erschienen: 12/2002
    • Produkt: Platz 10 von 12
    • Mehr Details

    1,8; „Einstiegsklasse“

    „...Das Bild wirkt aufgrund der mäßigen Filterung eher hart, wird jedoch erfahrungsgemäß durch jede TV-Eingangsstufe wieder abgerundet.“

    • video

    • Ausgabe: 10/2002
    • Erschienen: 09/2002
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Mehr Details

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    „Plus: einfache Bedienung; variable Abspielmodi für MP3-Files. Minus: Schwächen in Bild und Ton; hoher Stromverbrauch“

    • Heimkino

    • Ausgabe: 9/2002
    • Erschienen: 08/2002
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Mehr Details

    ;

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der preiswerteste Player mit integriertem Decoder, den wir jemals getestet haben, ist eine gute Aufrüstmöglichkeit für alle Einsteiger. Plus: Dolby-Digital-Decoder integriert; massives Gehäuse; echter Netzschalter“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 5/2002
    • Erschienen: 09/2002
    • 26 Produkte im Test
    • Mehr Details

    1,8; „Einstiegsklasse“



    Info: Dieses Produkt wurde von HiFi Test in Ausgabe 1/2003 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2002
    • Erschienen: 06/2002
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Mehr Details

    Note:1,8

    „Der preiswerteste Player mit integriertem Dekoder, den wir jemals getestet haben, ist eine gute Aufrüstmöglichkeit für Einsteiger.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Metz DH 71

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Datenblatt zu Metz DH 71

Anwendung Stationär

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Videoeinstellungen bei Blu-ray audiovision 10/2009 - Filme auf Blu-ray-Disc werden nicht in dieser Norm gespeichert, weshalb man sie abschalten sollte – sie kann zu Falschfarben führen. Ausnahme: Einige HD-Camcorder nehmen in xv-Color auf, die Farben bleiben bei Überspielung auf eine Disc erhalten. Unter Deep Color versteht man die feinere Abstufung innerhalb des vorhandenen Farbraums. Statt mit acht Bit lassen sich Schattierungen mit zwölf bis 16 Bit übertragen. …weiterlesen


„Trotz engem Gürtel“ - Einstiegsklasse HiFi Test 1/2003 - Testumfeld:12 DVD-Player der Einstiegsklasse im Test mit Benotungen zwischen 1,6 und 1,8. …weiterlesen