Meister MKR 1200 1 Test

MKR 1200 Produktbild
Befriedigend (3,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Hand­kreis­säge
  • Mehr Daten zum Produkt

Meister MKR 1200 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 2 von 3

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Meister MKR 1200

Passende Bestenlisten: Sägen

Datenblatt zu Meister MKR 1200

Typ Handkreissäge

Weiterführende Informationen zum Thema Meister MKR 1200 können Sie direkt beim Hersteller unter conmetallmeister.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Pendelverkehr

ParkettWelt - Mit einer etwas besseren Ausstattung und dem entsprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis hätte der Testsieg erreicht werden können. Mit ihren Leistungen haben wir auf jeden Fall den Champion vor uns. Oberklasse Ryobi EJ 700 L Ryobi stellt die einzige Stichsäge in diesem Testfeld, die mit einem Linienlaser ausgerüstet ist. Das wird von uns nicht überbewertet, mag jedoch manchem Anwender hilfreich erscheinen. Ausstattung Dies ist eine der drei Sägen mit der Note 1,0 in der Ausstattung. …weiterlesen

„Zu schwach“ - Handkreissägen

Stiftung Warentest - Schlagbohrmaschine, Stichsäge, Schwingschleifer oder Winkelschleifer für zehn Euro: Billig ist in. Immer mehr Heimwerker kaufen billige Elektrowerkzeuge statt teurer Markengeräte. Die STIFTUNG WARENTEST hat 23 Billigmaschinen aus Fernost getestet. Fazit: Die Motoren sind zu schwach. Bei höherer Belastung gehen sie schnell kaputt. Reparieren unmöglich: Bei den meisten Billiggeräten lässt sich das Gehäuse nicht öffnen. Die Anbieter tauschen die kaputten Maschinen aber kostenlos um. Zwei Jahre lang. Wenig Risiko für den Kunden, viel Müll für die Umwelt.Testumfeld:Im Test: 27 „Billige Heimwerkergeräte“, darunter fünf Akku-Bohrschrauber, vier Schlagbohrmaschinen, vier Schwingschleifer, fünf Winkelschleifer, sechs Stichsägen und drei Handkreissägen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf