Z-10 Produktbild
Befriedigend (2,7)
6 Tests
Gut (1,8)
156 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Logitech Z-10 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,76)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 2 von 12

    „Plus: Bestes Lautsprecher-Set ohne Subwoofer; Viele Anzeige- und Steuerfunktionen per USB.
    Minus: Boxen nicht ausreichend magnetisch geschirmt.“

  • „befriedigend - gut“ (50 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 4 von 8

    „Preiswertes Aktivboxenset mit edlem Design, beleuchtetem Display und USB-Schnittstelle. Angenehm feiner und natürlicher Klang, für die Größe sehr erwachsen. Sehr zu empfehlen!“

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „... Die beiden glänzend schwarz lackierten Lautsprecher sehen edel aus und sind gut verarbeitet. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... das ... untergebrachte Display samt einer Handvoll Tasten bietet ... Informationen über den aktuellen Titel und erlaubt die Steuerung des Mediaplayers. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... durchaus beachtlich, was diese zu leisten im Stande sind. So zaubert gerade Logitechs Z10 einen überraschend tiefen Bass aus seinem schicken Gehäuse. ...“

    • Erschienen: Oktober 2006
    • Details zum Test

    69 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... überzeugt mit schickem Display und perfekter Verarbeitung. Unsere 2.1-Referenz Teufel Concept C für 120 Euro klingt aber deutlich besser.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Logitech Z333 Lautsprechersystem 980-001202

Kundenmeinungen (156) zu Logitech Z-10

4,2 Sterne

156 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
102 (65%)
4 Sterne
16 (10%)
3 Sterne
13 (8%)
2 Sterne
12 (8%)
1 Stern
14 (9%)

4,2 Sterne

149 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Auch analog ein Hit wert

    von aberrant

    Auch am über ein Phonovorverstärker analog angeschlossenen LP-12 erstaunlich guter Klang. Kommt an die unwesentlich größere KAN nicht ran, aber immerhin. Schade, dass es beide nicht mehr gibt.

    Antworten
  • Erneuter Testbericht

    von Spartan117
    • Vorteile: einfache Installation, genialer Klang, räumlicher Klang, gut erreichbare Regler und Eingänge, fairer Preis
    • Geeignet für: zu Hause, Büro, Studio/Profibereich, kleinen Raum
    • Ich bin: Profi

    Tja was passiert wenn man zu vorschnell einen Test schreibt? Richtig man muss einen neuen schreiben^^

    Meine Meinung hat sich nicht geändert, ich bin immer noch begeistert von den Lautsprechern. Nur einen Unterschied gibt es: Der Sound hat sich nach der "Einspielzeit" von 8 Monaten nochmal verbessert.

    Höhen sind sehr sauber und klar, das anfängliche Kratzen ist mittlerweile schon lange nicht mehr vorhanden. Mitten sind natürlich auch gut, gut raushörbar. Oder besser im Vergleich zu anderen Lautsprechern: Es sind welche vorhanden und diese sind sogar gut. Die Bässe sind trotz des fehlenden Subwoofers immer noch stark und sauber, nicht verwaschen oder sonstiges. Alle drei Bereiche sind sehr gut und dennoch ist der Klang sehr ausgewogen.

    Zum Design ist zum vorherigen Test nichts hinzuzufügen.

    Das Gewicht ist kein Nachteil wie im vorherigen Test beschrieben, sondern ein Vorteil, da es für einen stabilen Stand sorgt.

    Während der ganzen Zeit hatte ich keine Technischen Probleme, weder mit der Bedienung noch mit dem "Überhitzungsproblem" und das trotz 30C° im Zimmer während des Sommers.

    Nur Schade ist das Logitech die Lautsprecher anscheinend nicht mehr herstellt... Aber na ja wahrscheinlich, weil die ganzen Kiddys was mit "Bass" und Subwoofer haben wollen. Wie diese dann aber klingen muss ich ja nicht erwähnen ;-)

    So mehr fällt mir momentan nicht ein, außer: Wenn man diese Lautsprecher noch irgendwo bekommt, sollte man so schnell wie möglich zuschlagen. (Sofern diese über USB genutzt werden)

    Info:
    (Ehem. "Spartan", neuer Nick, da alte Email Adresse nicht mehr existiert.)

    Antworten
  • Kann mich nur an den vorherigen positiven Meinungen anschließen.

    von Daniel-Margraf
    • Vorteile: einfache Installation, genialer Klang, räumlicher Klang, gut erreichbare Regler und Eingänge, fairer Preis
    • Geeignet für: zu Hause, Büro, Studio/Profibereich, kleinen Raum
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Wenn man Probleme damit hat, liegst meist am Bediener, an der angeschlossenen Software bzw. Hardware.

    Habe das System auf Herz und Nieren geprüft.
    Zerlegt und auf bauteile getestet.

    1 mit Stern.

    Die extrem hochwertigen Materialien und Bauteile die verwendet wurden sind erster Klasse.

    Klanlich verzichte ich sogar oft zugern auf mein teueres 5.1 System, und lasse Klang über mein Z-10 laufen.
    Also, Tonmässig:
    Voller und Satter Bass (was technisch an einen Wunder grenzt, da kein direkter Subwoofer vorhanden);

    Mittel- und Hochton sehr ausgeprägt und detailiert, ohne auch nur den kleinsten klangverlust.

    Da haben sich die Logitech Entwickler und Ingeneure selbst übertroffen.

    FÜR DEN PREIS AUF JEDEN FALL WEITER ZU EMPFEHLEN!

    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu Logitech Z-10 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Logitech Z-10

Verstärkung Aktiv
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 970243-0914

Weiterführende Informationen zum Thema Logitech Z10 können Sie direkt beim Hersteller unter logitech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hör mal, wer da wummert

Computer Bild - Das Lautsprecher-Set von Edifier schaffte nur 71 Dezibel – zu wenig, um zum Beispiel Rockmusik auch mal etwas lauter zu hören. Bedienung/Sonstiges Fünf Geräte (Hama, Wavemaster, Logitech Z-2300, Philips und Creative iTrigue) haben eine Kabelfernbedienung. Ein zusätzlicher Ton-Eingang, etwa für MP3-Spieler, fehlt bei Logitech Z-2300, Edifier und Creative iTrigue. Fazit Den Testsieg holte das Hama Q 1000 (Preis: 89 Euro) mit dem besten Klang im Testfeld. …weiterlesen

Logitech Z-10

GameStar - Es wurden die Kriterien Klang, Pegelfestigkeit, Technik und Ausstattung getestet. …weiterlesen