Logitech Transporter Test

(Netzwerk-Player)
  • Sehr gut (1,0)
  • 5 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Netzwerk-Player
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Logitech Transporter

    • AUDIO

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Mehr Details

    „überragend“ (Referenzklasse; 110 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Extrem durchdachter, komfortabler Netzwerkplayer, dank WordClock-Eingang mit High-End-Wandlern kombinierbar.
    Minus: Options-Vielfalt kann Anfänger verwirren.“

    • AV-Magazin.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 04/2009
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“; High End

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Bedienung und die Ersteinrichtung des Logitech Transporter gelingt auch ohne fundierte EDV-Kenntnisse erfreulich einfach, seine Anschlussvielfalt wappnet für alle highfidelen Lebenslagen. Optisch kann der Transporter auf Anhieb begeistern: Genau so muss ein Streaming Client aussehen, der sich auch in den Herzen als seriöse High End-Komponente qualifizieren will, hier trifft charmante Klassik auf Hightech. Audiophile sollten jedenfalls den Namen ‚Transporter‘ in ihr Vokabular aufnehmen: Der audiophile Underdog aus der Computerecke verdient sich tatsächlich einen Platz unter den wenigen High End-Streaming Clients, verbindet komfortables Surfen durch die Musik-Kollektion und die Welt der Online-Musikdienste mit hervorragender Klangqualität. Genau so muss ein Streaming Client klingen, der sich in kritischen Ohren als seriöses High End etablieren will.“

    • c't

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Der Transporter ... bedient eher das High-End-Segment ...“

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Einzeltest
    • Erschienen: 01/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der Logitech Transporter stellt eine absolut gelungene Synthese aus Streaming-Media-Player und einem konventionellen HighEnd-Gerät dar. Klanglich gehört er zu den neutralen Geräten. Er verzichtet auf Eigenklang und stellt einen ‚Überträger‘ im besten Sinne dar. Trotz immenser technischer Möglichkeiten auf der einen Seite ist er andererseits leicht und intuitiv bedienbar. ...“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 11/2007
    • Erschienen: 10/2007
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Mehr Details

    „überragend“ (Referenzklasse; 110 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Vielfältiger Netzwerk-Player für alle Formate; kann auch als D/A-Wandler dienen.
    Minus: Kann nicht mit jeder NAS-Platte arbeiten.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUDIO in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Logitech Transporter

  • Logitech Transporter - digitaler Musikplayer Silber

    Transporter - Netzwerk - Audioplayer - Silber

Kundenmeinungen (4) zu Logitech Transporter

4 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Logitech Transporter

Anschlüsse und Schnittstellen
S/PDIF-Ausgang vorhanden
Audio
Samplerate 44.1kHz
Signal-zu-Geräusche Verhältnis (SNR) 120dB
Bildschirm
Bildschirmauflösung 320 x 32pixels
Dateiformate
Unterstützte Audioformate AIFF,FLAC,MP3,WAV,WMA
Design
Produktfarbe Black
Energie
Energiebedarf 100–240VAC@50–60 Hz
Stromverbrauch (typisch) 10W
Gewicht & Abmessungen
Breite 432mm
Gewicht 6000g
Höhe 76mm
Tiefe 311mm
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss vorhanden
Netzwerkfunktionen 802.11x, 802.11g
WLAN vorhanden
Verpackungsinhalt
Fernbedienung vorhanden
Weitere Spezifikationen
Datenübertragungsrate 10Mbit/s
Kompatible Betriebssysteme Windows 2000/XP/Vista\nMac OS X (10.3.5)\nPerl (5.8.3)
Übertragungstechnik Wired & Wireless
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 930-000027
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Out of the Box Klang + Ton 3/2011 - Eines der jüngsten Mitglieder der Squeezebox-Famile ist die „Squeezebox Touch“, und mit der wollen wir uns im Folgenden verstärkt beschäftigen. Der Grund dafür ist ein einfacher: Sie kann als Einziges (vom ernsthaft teuren und etwas betagten „Squeezebox Transporter“ abgesehen) digitale Kost mit 24 Bit Auflösung und 96 Kilohertz Abtastrate verarbeiten. Bei einem Einstandspreis von knapp 250 Euro verwundert es nicht, dass sich das Gerät großer Beliebtheit erfreut und fleißig „verbessert“ wird. …weiterlesen