Kodak Easyshare V570 15 Tests

27 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kom­pakt­ka­mera
  • Auf­lö­sung 5 MP
  • Mehr Daten zum Produkt

Kodak Easyshare V570 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,9

    Preis/Leistung: 2,3

    Platz 2 von 2

    „... Die V570 ist ein deutliches Stück kleiner als die V610 und wiegt auch gut 30 Gramm weniger. ... Die V570 ist...schneller bei Serienbildern. ...“

  • 43 Punkte

    Platz 9 von 13

    „... Im Vergleich mit den anderen 5-Megapixel-Kameras in diesem Test hat die V570 die niedrigste Auflösung. Schade, denn das Konzept mit dem Superweitwinkel überzeugt.“

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 8 von 11

    „Einfache Weitwinkelkamera mit Schwächen im Detail.“

    • Erschienen: 01.06.2006 | Ausgabe: 6/2006
    • Details zum Test

    „gut“

    „Die Kodak EasyShare V570 ist eine vielseitige Kompaktkamera, die durch schickes Design, hochwertige Verarbeitung und einfache Bedienung punktet. Das separate Weitwinkel birgt ein Plus an Kreativität...“

  • „durchschnittlich“ (53%)

    Platz 19 von 21

  • „sehr gut“ (70%)

    Platz 24 von 35

    „Pro: Brennweite von 23 - 117 mm (mit zwei Objektiven), hohe Empfindlichkeit, Live-Histogramm, Panoramamodus...
    Contra: im Weitwinkel anfällig für Blendenflecken, grobstufiges Zoom, keine Anzeige von Blende und Belichtungszeit.“

    • Erschienen: 07.04.2006 | Ausgabe: 5/2006
    • Details zum Test

    76,53%

    „Innovation“

    „... Die gute bis sehr gute Bildqualität und die kurzen Verzögerungszeiten machen die ultrakompakte und sehr edle Kamera zu einem gern gesehenen Begleiter. ...“

    • Erschienen: 22.02.2006 | Ausgabe: 4/2006
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    „Innovative Lösung für Weitwinkel-Freunde.“

    • Erschienen: 01.09.2006
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „empfehlenswert“

    „Das Superweitwinkel bietet mit 23mm (KB äquiv.) eine unschlagbar kurze Brennweite für diese Kameraklasse.“

  • „gut“ (1,65)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 8 von 11

    „Durchdachtes Konzept für universelle Einsetzbarkeit.“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    11 Produkte im Test

    „... Kameratechnisch ist die V570 mit der V610 vergleichbar. Das Menü-Konzept ist wie gesagt ein wenig gewöhnungsbedürftig, doch man muss es nicht mögen, um die Kamera dank der Zusatzoptik zu lieben. ...“

    • Erschienen: 04.05.2006 | Ausgabe: 6/2006
    • Details zum Test

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Hochwertige und stilsichere Digitalkamera, die Freude schafft - bei Gruppenaufnahmen kommen nämlich ab sofort alle aufs Bild.“

    • Erschienen: 01.05.2006
    • Details zum Test

    „empfohlen“ (75%)

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen

    „... Das Dualobjektiv hat Perspektive und wird einem Teil der Kunden auf Anhieb gut gefallen. Das System scheint aber noch nicht völlig ausgereift zu sein und deswegen besteht unserer Auffassung nach noch einiger Spielraum für Verbesserungen. Die Bedienung ist so, wie wir es bei einer Kodak EasyShare Digitalkamera gewohnt sind, schnörkellos und betont benutzerfreundlich. ...“

    • Erschienen: 07.04.2006 | Ausgabe: 5/2006
    • Details zum Test

    „gut“

    „In der nur zwei Zentimeter flachen Kodak Easyshare V570 stecken zwei Objektive. Vom Ultraweitwinkel bis Telebereich decken sie alle Brennweiten ab.“

  • 43 Punkte

    Platz 3 von 3

    „... Die Kodak verlässt sich auf Automatiken, nämlich auf 21 motivgebundene und frei einstellbares Aufnahmeprofil. Schön, dass in der hervorragenden Bedienanleitung erklärt wird, was die Kamera bei den einzelnen Motivprogrammen tatsächlich so macht. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von ColorFoto in Ausgabe 7/2006 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kodak Easyshare V570

zu Kodak Easyshare V 570

  • Kodak EasyShare V570 Dual Lens + Micro Twin Pocket Case + SD-Card 512 MB

Kundenmeinungen (27) zu Kodak Easyshare V570

3,7 Sterne

27 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
13 (48%)
4 Sterne
4 (15%)
3 Sterne
3 (11%)
2 Sterne
4 (15%)
1 Stern
3 (11%)

4,0 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von Anita Fischer

    optischer Zoom defekt

    • Ich bin: Amateur
    3 Jahre top Kamera. Nun ist der Zoombereich schwarz. Der Service gab die Auskunft, der Chip (?) ist defekt. Bin enttäuscht, da die Kamera sehr pfleglich behandelt wurde, nie heruntergefallen o.ä.Plötzlich im Zoombereich alles schwarz, bei dem Preis und für meine Begriffe kurze Nutzungsdauer absolut unmöglich.
    Antworten
  • von Benutzer

    Schrott

    @ Jan

    "Natürlich muss man bei der V570 Kompromisse eingehen - diese sind aber erträglich:

    Die Bilder wirken manchmal etwas unscharf "

    Was ist das denn für ein Schwachsinn? Was will ich denn sonst von einer Kamera, wenn nicht scharfe Fotos? Ein Rührei zum Frühstück?

    Eine Kamera, die unscharf abbildet ist nicht für den eigentlichen Zweck zu gebrauchen und somit 6,0.
    Antworten
  • von Benutzer

    gute Kamera, die nicht lange hält

    Fast exakt nach einem Jahr war der Joystick defekt! Die Kamera funktionierte noch, aber ohne den Joystick lassen sich keine Fotos angucken oder löschen, kein Menü auswählen oder irgendwelche Einstellungen verändern! Die Kamera kam jetzt zum dritten mal aus der Reperatur zurück- ohne Veränderung. Beim ersten Testen trat wiede der gleiche Fehler auf!
    Antworten
  • Weitere 5 Meinungen zu Kodak Easyshare V570 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kodak Easyshare V570

Typ Kompaktkamera
Sensor
Auflösung 5 MP
ISO-Empfindlichkeit 64–160 (auto), 64, 100, 200, 400, 800* (manual)
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 4x
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 125 g
Weitere Daten
Art des Objektives 23–117mm f/3.9–4.4
Interner Speicher 32 MB

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf