Klipsch RT 12 D Test

(Subwoofer)
RT 12 D Produktbild
  • Sehr gut (1,2)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Klipsch RT 12 D

    • audiovision

    • Ausgabe: 11/2007
    • Erschienen: 10/2007
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Noch ein Eckchen im Heimkino frei? Dann sollte da unbedingt der Klipsch hin. ... seine saubere, tiefe Wiedergabe und die extreme Pegelfestigkeit ...“

    • stereoplay

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 02/2007
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (84 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Großformatiger Woofer-Bolide mit automatischer Raumanpassung und optionaler PC-Steuerung. Vielfältig anpassbar, auch manuell. Klingt herrlich souverän, druckvoll und präzise. ...“

    • video

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Mit schon brutaler Unbarmherzigkeit wütete der Sub im tiefsten Frequenzkeller und ließ den video-Hörraum inklusive Boden und Wänden wie kaum ein zweiter erzittern ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Klipsch RT 12 D

  • Klipsch RP-5000F Ebony

    1" Titanium LTS Vented Tweeter with Hybrid Tractrix Horn Dual 5, 25" Spun Copper Cerametallic™ Woofers ,...

Datenblatt zu Klipsch RT 12 D

Typ Subwoofer

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Ab in die Ecke audiovision 11/2007 - Deren korrekte Einstellung erfolgt per Computer; dafür bringt der Klipsch eine automatische Raumeinmessung, eine USB-Schnittstelle und passende Software mit. Im Test klappte das sehr gut, das Programm fand alle Raumresonanzen und senkte die Wiedergabe bei diesen Frequenzen. Tonqualität Schon ohne die Einmessung spielte der Klipsch im Hörtest ungemein präzise und trocken und reichte sehr tief in den Basskeller. …weiterlesen


Drei im Eck stereoplay 3/2007 - Der RT 12 D von Klipsch ist schlauer als andere Woofer: Er kompensiert Raumresonanzen und bevorzugt einen sonst verpönten Aufstellungsort: die Raumecke. Testkriterien waren Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit. …weiterlesen