Intel Core 2 Extreme Quad QX9770 Test

(PC-Prozessor)
Core 2 Extreme Quad QX9770 Produktbild
  • Gut (1,6)
  • 7 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Prozessortyp: Intel Core 2 Quad
  • Taktfrequenz: 3200 MHz
  • Sockeltyp: Sockel 775
  • Prozessor-Kerne: 4
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu Intel Core 2 Extreme Quad QX9770

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 4 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 0 von 100 Punkten

    „Der QX9770 sitzt momentan in der Preisfalle: Die überragende Rechenleistung des Core i7 hat ihm das vormals sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis gründlich verhagelt - er ist nun völlig überteuert.“

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 1 von 16
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (2,06)

    Preis/Leistung: „ungenügend“, „Testsieger“

    Service insgesamt (7%): 1,86;
    Installation (5,4%): 4,0;
    Gedruckte Bedienungsanleitung (2%): 6,0;
    Arbeitstempo (20%): 1,0;
    Spieltempo mit 1680 x 1050 (32,8%): 2,10;
    Spieltempo mit 1600 x 1200 (32,8%): 2,14.

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Punkten

    „Empfehlung Tempo“

    „Wegen des exorbitanten Preises sollten Sie den Kauf der aktuell schnellsten CPU nur erwägen, wenn Sie Ihr Geld mit Hilfe von Software verdienen, die alle vier Rechenkerne voll auslastet.“

    • Au-ja.de

    • Erschienen: 06/2008
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Editor's Choice“

    „... Mit einer Taktanhebung um 6,67 Prozent im Vergleich zum Core 2 Extreme QX9650 konnte Intel die Leistung seines Spitzenmodells um durchschnittlich 5,36 Prozent steigern. Die Mehrzahl der Benchmarks und Applikationen verbessert sich um sechs bis sieben Prozent, einzelne Anwendungen reagieren deutlicher auf den schnelleren Frontsidebus und die damit verbundene Steigerung der Speicherbandbreite. ...“

    • GameStar

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 12/2007
    • Mehr Details

    97 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ungenügend“

    „Der QX9770 ist die absolut schnellste Spiele-CPU - und für vorraussichtlich 1.400 Euro ein extrem teures Prestigeobjekt, dessen Preis in keinem Verhältnis zur Leistung steht.“

    • TecChannel

    • Erschienen: 11/2007
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Ohne Notwendigkeit durch stark aufrückende Konkurrenz demonstriert Intel mit dem Core 2 Extreme QX9770 frühzeitig, wie ‚leicht‘ sich die Performance der 45-nm-Penryn-CPUs steigern lässt. Die Kombination der auf 3,2 GHz gesteigerten Taktfrequenz mit dem schnelleren FSB1600 und DDR3-1600 hievt die Performance des Quad-Core-Prozessors durchschnittlich über unseren Applikationsmix gerechnet weitere sechs Prozent nach vorne. ...“

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 11/2007
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Intel kann mit dem 45 nm-Penryn-Prozessor eine exzellente CPU im Markt anbieten, jedoch ist die Art und Weise der Vorstellung sowie das rasche Ändern der Spezifikationen nicht gerade kundenfreundlich. Für den Käufer, der nur durchschnittlich viel Geld ausgeben kann, ist die 45 nm-Technologie noch nicht erreichbar. Können ... hoffen, dass die niedrig getakteten und günstigen 45 nm-Prozessormodelle im neuen Jahr 2008 nicht ausschließlich mit FSB1600 laufen, denn sonst müssten alle kaufinteressierten erneut die Plattform wechseln, um diese CPUs einsetzen zu können.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Intel® Core 2 Extreme Quad QX9770

  • Intel Core 2 Extreme QX9770 3,2 GHz SLAWM LGA 775 Prozessor CPU Quad-Core

    Intel Core 2 Extreme QX9770 3, 2 GHz SLAWM LGA 775 Prozessor CPU Quad - Core

  • Intel i7 6950X QS Extreme Edition 10 Core, up to 3.5 GHz 25MB CPU Processor

    Intel i7 6950X QS Extreme Edition 10 Core, up to 3. 5 GHz 25MB CPU Processor

  • Intel Core2Extreme QX9770 - 3,2 GHz (BX80569QX9770) LGA775 Prozessor, gebraucht

    Intel Core2Extreme QX9770 - 3, 2 GHz (BX80569QX9770) LGA775 Prozessor, gebraucht

Datenblatt zu Intel Core 2 Extreme Quad QX9770

Betriebsbedingungen
Tcase 55.5°C
Funktionen
Anzahl der Processing Die Transistoren 820M
Eingebettete Optionen verfügbar fehlt
Execute Disable Bit vorhanden
Number of Graphics & IMC Die Transistors 820M
Processing die Größe 214mm²
Prozessor-Paketgröße 37.5mm
Thermal Design Power (TDP) 136W
Thermal-Überwachungstechnologien vorhanden
Grafik
Eingebaute Grafikadapter fehlt
Prozessor
Anzahl Prozessorkerne 4
Box vorhanden
Bus typ FSB
CPU-Multiplikator (Bus-/Kernverhältnis) 8
Frontsidebus des Prozessors 1600MHz
FSB Gleichwertigkeit fehlt
Prozessor QX9770
Prozessor Cache Typ L2
Prozessor Codename Yorkfield
Prozessor Lithografie 45nm
Prozessor-Cache 12MB
Prozessor-Serien Intel Core 2 Extreme QX9000 series for Desktop
Prozessor-Taktfrequenz 3.2GHz
Prozessor-Threads 4
Prozessorbetriebsmodi 64-bit
Prozessorfamilie Intel Core 2 Extreme
Prozessorsockel Socket T (LGA 775)
Prozessor Besonderheiten
Intel® 64 vorhanden
Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI) fehlt
Intel® Anti-Theft Technologie (Intel® AT) fehlt
Intel® Clear Video HD Technology für (Intel® CVT HD) fehlt
Intel® Clear Video Technologie fehlt
Intel® Clear Video Technology für Mobile Internet Devices (Intel® CVT for MID) fehlt
Intel® Demand Based Switching fehlt
Intel® Dual Display Capable Technology fehlt
Intel® Enhanced Halt State vorhanden
Intel® Fast Memory Access fehlt
Intel® FDI-Technik fehlt
Intel® Flex Memory Access fehlt
Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology) fehlt
Intel® Insider™ fehlt
Intel® InTru™ 3D Technologie fehlt
Intel® My-WiFi-Technik (Intel® MWT) fehlt
Intel® Quick-Sync-Video-Technik fehlt
Intel® Rapid-Storage-Technik fehlt
Intel® Trusted-Execution-Technik fehlt
Intel® Turbo-Boost-Technologie fehlt
Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O (VT-d) fehlt
Intel® Virtualization Technologie (VT-X) 1
Intel® vPro™ -Technik fehlt
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT) fehlt
Intel® Wireless-Display (Intel® WiDi) fehlt
Konfliktloser-Prozessor fehlt
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie vorhanden
Speicher
ECC vom Prozessor unterstützt fehlt
Technische Details
Bus-Bandbreite 1600
Bus-Typ-Einheiten MHz
Geboren am Q1'08
Marktsegment DT
Produktbezeichnung Intel Core2 Extreme QX9770 (12M Cache, 3.20 GHz, 1600 MHz FSB)
Produkttyp 1
Prozessor Cache 12288KB
Prozessorkern-Spannung 0.8500-1.3625
Startdatum 2008-03-24T00:00:00
Status 7
Weitere Spezifikationen
Cache-Speicher 12MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX80569QX9770
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Prozessoren PC-WELT 2/2009 - Zwar ist die CPU an sich günstig, die passende Plattform ist aber sehr teuer. Beste Energieeffizienz und moderate Verbrauchswerte stehen auf der Haben-Seite. Mehr Rechenleistung fürs Geld gibt’s aber beim Core i7 – der allerdings wiederum hohe Plattformkosten verursacht. Der QX9770 sitzt momentan in der Preisfalle: Die überragende Rechenleistung des Core i7 hat ihm das vormals sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis gründlich verhagelt – er ist nun völlig überteuert. …weiterlesen


Intel Core 2 Extreme QX9770 PC-WELT 8/2008 - Ansonsten ist der Core 2 Extreme QX9770 genauso gut ausgestattet wie die aktuelle Generation. Stromverbrauch: Im Leerlauf zog das Testsystem des QX9770 158 Watt und lag damit 22 Watt über dem Test-PC des Core 2 Extreme QX9650 (siehe Test links). Bei voller Auslastung verbrauchte die QX9770-Testplattform 222 Watt – 12 Prozent mehr als der QX9650. Gegenüber der AMD-Konkurrenz ist das allerdings sparsam – der QX9770 benötigte nur 87 Prozent der Energie, die das System mit Phenom X4 9600 verschlang. …weiterlesen


Prozessor Intel GameStar 2/2008 - Testkriterien waren Spieleleistung, Arbeitsleistung, Multimedialeisung, Technik und Energieeffizienz. …weiterlesen


Intel Core 2 Extreme QX9770 mit 3,2 GHz und FSB1600 im Test Au-ja.de 6/2008 - Gemessen wurde die Leistung des Prozessors unter anderem bezüglich CPU-Leistung (synthetisch), Multithreaded (synthetisch) sowie Datendurchsatz von Speicher und Cache. …weiterlesen