• Gut 2,4
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
Taktfrequenz: 3160 MHz
Sockeltyp: Sockel 775
Prozessor-Kerne: 2
Mehr Daten zum Produkt

Intel Core 2 Duo E8500 (Wolfdale) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,28)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 7 von 10

    „Der taktstarke Dual Core eignet sich für PC-Spieler, aber auch für das Transcodieren von Videos.“

  • 4 von 5 Sternen

    2 Produkte im Test

    „... Beim Boxed-Modell ist ein Standard-Kühler dabei. Er reicht aus, um den Prozessor unter normalen Bedingungen zu kühlen. ...“

  • „befriedigend“ (2,50)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 7 von 16

    Service insgesamt (7%): 1,86;
    Installation (5,4%): 4,0;
    Gedruckte Bedienungsanleitung (2%): 6,0;
    Arbeitstempo (20%): 1,0;
    Spieltempo mit 1680 x 1050 (32,8%): 2,74;
    Spieltempo mit 1600 x 1200 (32,8%): 2,84.

  • „befriedigend - gut“ (3,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 48 von 100 Punkten

    Platz 6 von 10

    „Eine gute Wahl für preis- und umweltbewusste PC-Spieler, dank niedriger Anschaffungskosten und der besten Energieeffizienz unter allen Zweikernern. Eignet sich aber auch problemlos für den Büro-Einsatz.“

    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    „Der rechenstarke Doppelkerner eignet sich insbesondere für High-End-Spielerechner, ist aber auch für das Umwandeln von Musik- und Videodateien erste Wahl - sofern der verwendete Codec nicht vier Rechenkerne gleichzeitig auslasten kann.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    89 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Sehr schneller, aber teurer Zweikernprozessor. Langfristig werden Vierkerner in Spielen besser dastehen - eine CPU wird meist für zwei Jahre angeschafft.“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „... Auch für Freunde des Overclockings ist der Wolfdale ein gefundenes Fressen. Eine Übertaktung von bis zu 40% ist mit mäßigem Aufwand und Luftkühlung zu erreichen, die Performance steigt dabei noch einmal deutlich an. ...“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... kompletten Applikationsmix gerechnet, arbeitet der neue Core 2 Duo E8500 durchschnittlich sieben Prozent schneller als der Core 2 Quad Q6600. AMDs Phenom 9600 zieht der 3,16-GHz-E8500 sogar um 21 Prozent davon. Natürlich bleibt der neue Core 2 Duo E8500 bei sehr rechenintensiven Multi-Thread-optimierten Anwendungen wie Rendering oder Simulationen von Intels Quad-Core-Modellen meilenweit entfernt. AMDs Phenom 9600 kommt der zweikernige Core 2 Duo E8500 teilweise allerdings sehr nahe. ...“

zu Intel® Core 2 Duo E8500 (Wolfdale)

  • Intel Core 2 Duo Prozessor E7400 Box (2,8 GHz, Sockel 775, 3 MB L2-Cache)
  • Intel Core 2 Duo Prozessor E7400 Box (2,8 GHz, Sockel 775, 3 MB L2-Cache)
  • Intel Core 2 Duo Prozessor E7400 Box (2,8 GHz, Sockel 775, 3 MB L2-Cache)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Intel Core 2 Duo E8500 (Wolfdale)

Prozessortyp Intel Core 2 Duo
Taktfrequenz 3160 MHz
Sockeltyp Sockel 775
Plattform PC
Spannung 0,85 V
Prozessor-Kerne 2
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX80570E8500

Weiterführende Informationen zum Thema Intel Core 2 Duo E8500 (3,16GHz) können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Krieg der Kerne

Computer Bild Spiele 11/2008 - Spieler können heute zwischen Prozessoren mit einer, zwei, drei oder -hersteller benötigen Sie dafür eine spezielle Hauptplatine, anderen Arbeitsspeicher, einen speziellen Lüfter auf meinem PC installiert sein? …weiterlesen

Intel Core 2 Duo E8500

PC-WELT 8/2008 - Damit brauchte es nur 62 Prozent der Energie des Testsystems mit dem schnellsten AM D-Doppelkerner Athlon 64 X2 6400+. Rechenleistung: Der E8500 war der schnellste Dual-Core im Test. Er hielt bei einigen Benchmarks mit dem Testsieger Core 2 Extreme QX9650 mit oder schlug ihn sogar. So war er beispielsweise bei der Videokonvertierung unter iTunes nur knapp 4 Prozent langsamer, im Spiele-Test mit Crysis fast 4 Prozent schneller als der QX9650. …weiterlesen

Stromsparkünstler

Hardwareluxx [printed] 3/2008 - Dieser erste 45-nm-Prozessor überzeugte trotz vier Kernen mit einer hervorragenden Leistungsaufnahme. Zuzuschreiben ist dies der neuen Fertigungstechnik von Intel und dem Einsatz eines neuen Gate-Materials, Hafnium. Nun kommen die Dual-Core-Varianten auf den Markt, die ebenfalls auf der 45-nm-Technik basieren. Der Wolfdale-Kern mit 6 MB L2-Cache könnte dabei der ideale Prozessor für leise und stromsparende PCs werden. Getestet wurde die neue Wolfdale-Serie, wobei der E8500 besonders hervorgehoben wurde. …weiterlesen

Prozessor - Intel

GameStar 6/2008 - Testkriterien waren Spieleleistung, Arbeitsleistung, Multimedialeistung, Technik und Energieeffizienz. …weiterlesen