Ventus V12 Evo; 225/45 R17 Y Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Som­mer­rei­fen
Breite: 225 mm
Rei­fen­quer­schnitt: 45%
Durch­mes­ser: 17 Zoll
Speed-​Index: Y (bis 300 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Hankook Ventus V12 Evo; 225/45 R17 Y im Test der Fachmagazine

  • „vorbildlich“

    17 Produkte im Test

    „Stärken: harmonisches, sicheres Fahrverhalten mit hoher Lenkpräzision bei allen Witterungsbedingungen, kurze Nass- und Trockenbremswege sowie ein leises Vorbeifahrgeräusch.
    Schwächen: mäßige Aquaplaningeigenschaften.“

Testalarm zu Hankook Ventus V12 Evo; 225/45 R17 Y

Kundenmeinungen (8) zu Hankook Ventus V12 Evo; 225/45 R17 Y

4,1 Sterne

8 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
5 (62%)
4 Sterne
1 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (12%)

Zusammenfassung

Nur zwei von fünf Sternen vergeben Käufer auf amazon.de für den Hankook Ventus V12 Evo. Der Reifen mit einer Breite von 225, einem Tragfähigkeitsindex von 94 und einem Speedindex Y sowie einer Größe von 17 Zoll überzeugt nicht, wenn es um die Geräuschentwicklung ab einer Laufleistung von 2.000 Kilometer geht. Kritisiert wird neben der Geräuschentwicklung auch die Sägezahnbildung an den Vorderreifen und dass das Modell keine optimalen Verschleißeigenschaften aufweist.

Während der Reifen aus dem Hause Hankook insgesamt negativ bewertet wird, erhält die Bremseigenschaft eine positive Bewertung von Fahrern. Demzufolge beweist der Sommerreifen sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn eine gute Bremsleistung.

  • Bitte beachten!

    von Michel1970

    Neue Reifen müssen eingefahren werden.

    Bedeutet, dass sich das mögliche Potenzial eines Reifens erst nach 100-500KM zeigt. Also bitte nicht frisch montieren und mit 130 in die Kurve.

    Die benötigte Einfahrzeit ist abhängig vom verwendeten Reifen/Hersteller. Hankook V12 braucht erfahrungsgemäß ein wenig länger.

    Antworten
  • TOP-Empfehlung bei Preis/Leistung !!

    von Willi72
    • Vorteile: gute Haftung, kurzer Bremsweg, langsamer Verschleiß, gute Aquaplaning-Eigenschaften
    • Geeignet für: Sommer, Sport, Regen

    Fahre den V12 Evo mit Mischbereifung auf einem FIAT Coupé 16V Turbo (Motor-Tuning rund 240 PS / Frontantrieb) VA 215/40/17 und HA 245/35/17...Vorgänger-Reifen DUNLOP SP 9000. Fahrwerk: Eibach (Federn und verstärkte Stabi´s) + KONI gelb Sportdämpfer.
    Ich, sehr sportliche Fahrweise, kann keinen Unterschied feststellen...eher ein dickes PLUS für den Hankook-Reifen! Die Dinger kleben förmlich auf der Straße und bei Nässe hohe Reserven. Verschleiß normal. In diesem Preissegment, für mich, derzeit der beste Reifen.

    Antworten
  • hey langsam jungs!!!

    von Bmweugen92
    • Vorteile: gute Haftung, kurzer Bremsweg, langsamer Verschleiß
    • Geeignet für: Sommer, Sport

    Also ich fahre auch die V12 auf einem BMW e39 523i und bin voll und ganz zufrieden. Ich bin 18 Jahre alt und übertreibe auch mal gerne, aber wirkliche Probleme hatte ich nie.
    Da waren meine Goodyear viel schlechter. Also BMW ist ein sehr gutes Auto, ich werde in meinem Leben nurnoch BMW fahren. Die schlechten Berichte kommen warscheinlich davon, dass die Hankook mit überteuren Profireifen verglichen werden. Für den Preis sind die einfach top!

    Antworten
  • Weitere 5 Meinungen zu Hankook Ventus V12 Evo; 225/45 R17 Y ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Autoreifen

Datenblatt zu Hankook Ventus V12 Evo; 225/45 R17 Y

Allgemeine Daten
Saison Sommerreifen
Dimension
Breite 225 mm
Reifenquerschnitt 45%
Durchmesser 17 Zoll
Speed-Index Y (bis 300 km/h)

Weiterführende Informationen zum Thema Hankook Ventus V12 Evo; 225/45 R17Y können Sie direkt beim Hersteller unter hankooktire.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: