Denon DVD-1730 Test

(DVD-Video-Player)
DVD-1730 Produktbild
  • Sehr gut (1,2)
  • 5 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Anwendung: Stationär
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Denon DVD-1730

    • stereoplay

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (80 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Leichte Schwächen bei Bildschärfe. CD-Klang etwas flau, digital deutlich packender. Exzellentes Progressive.“

    • video

    • Ausgabe: 10/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: gute Progressive-Wandlung; einfache Bedienung; ausgewogener Klang.
    Minus: wenig scharfes Bild über Scart; mäßiger HDMI-Scaler.“

    • Widescreen (Alt)

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 04/2007
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    „Ausgezeichnete Technik“

    „Vermutlich der beste Einsteiger-Player mit Scaler und HDMI.“

    • CNET.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 10/2006
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten)

    „... bietet nicht nur eine erschwingliche Möglichkeit, die Filmperformance eines neuen digitalen Flachbildschirms zu verbessern, auch das Preis-Bildwiedergabe-Verhältnis sucht seinesgleichen.“

    • Area DVD

    • Einzeltest
    • Erschienen: 08/2006
    • Mehr Details

    „Referenz“

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten, „Preisklassen-Referenz untere Mittelklasse“

    „Der DVD-1730 bietet für seinen schmalen Kaufpreis eine erstklassige Bild- und Tonqualität.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Denon DVD-1730

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Kundenmeinungen (6) zu Denon DVD-1730

6 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Denon DVD-1730

Anwendung Stationär

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Reife-Prüfung video 10/2006 - Die Vollbild-Wandlung gelang dem Player allerdings nur dann fehlerfrei, wenn die Kennzeichnung für den „Film-“ oder „Video-“Modus auf der DVD stimmt. Denn die Progressive-Automatik des Sony arbeitet nicht zuverlässig, und eine manuelle Einstellung für den Film-Modus fehlt. DENON DVD-1730 Der teuerste Testkandidat wirkt richtig erwachsen, mit seinem fast 8 Zentimeter hohen Gehäuse überragt er die Slimline-Konkurrenz deutlich. …weiterlesen


Abserviert? Heimkino 3/2008 - Info: Blaue Neuigkeiten CES 2008: Neue Player – mehr BD Live Die Player-Premieren in Las Vegas standen erwartungsgemäß ganz im Zeichen des BD-ROM-Profile 1.1 und „BD Live“, das endlich auch bei Blu-ray-FIlmen die volle Interaktivität bereitstellen soll. Während das Profile 1.1 bei allen neuen Geräten vorgeschrieben ist, bleibt „BD Live“ optional und wird immer noch nicht von allen Geräten unterstützt. …weiterlesen


24-Runden-Rennen Heimkino 11/2007 - Bei 5’10 in der selben Szene beginnt ein Kameraschwenk über eine Brücke mit vielen Pfeilern und über die Hochhaus-Skyline. Achten Sie auf die Brückenpfeiler und im Verlauf des Schwenks auf die Details in den Hausfassaden. Die PAL-DVD ruckelt gleichmäßig, die NTSC-DVD ruckelt stotternd-hinkend. Mit einem Blu-ray- oder HD-DVD-Player bietet es sich an, zwischen der 60-Hertz-Ausgabe und der nativen 24p-Darstellung umzuschalten. …weiterlesen


DVD-Player Denon DVD-1730 Area DVD 8/2006 - Denon ist immer bekannt dafür, Hightech-Liebhabern bei den AV-Verstärkern und -Receivern sowie bei den DVD-Spielern des Hauses jede Menge neueste Technik aufzutischen. In der Brot- und Butter-Liga erzielten Denon Komponenten zwar gute Leistungen, aber echte Glanzpunkte werden hier nicht gesetzt. Seit letztem Jahr hat sich diese Situation allerdings nachhaltig geändert, denn der ausgewogene DVD-1720 setzte sich in unserem großen DVD-Player-Vergleichstest in der Liga bis 200 Euro gegen starke Konkurrenz durch. 2006 hat Denon nun zum Jahr auserkoren, in dem in der Einsteigerklasse richtig durchgestartet wird: Der nagelneue DVD-1730 präsentiert sich stark wie nie zuvor und bringt alle Ausstattungsmerkmale mit, die sich qualitätsbewusste Ein- und Aufsteiger wünschen. So gibt es einen HDMI 1.1-Ausgang und einen internen Scaler (wahlweise 1.280 x 720p oder 1.920 x 1.080i), wer das Bild analog ausgeben möchte, kann sich über einen hochwertigen Video-D/A-Wandler freuen. Zudem ist ein kleiner Video-EQ mit an Bord, der sogar über eine Gammakorrektur verfügt. Auch audioseitig ist der 1730 gut ausstaffiert, er hat sowohl einen optischen als auch einen koaxialen Digitalausgang und, für die analoge Wiedergabe, 192 kHz/24-Bit Burr Brown D/A-Wandler. Wir lassen uns nun überraschen - zu welchen Leistungen ist Denons neues Einstiegsmodell fähig? …weiterlesen


Denon DVD-1730 Widescreen (Alt) 5/2007 - Die saubere DVD-Zuspielung über HDMI ist mit der Verbreitung von LCD-Flachbilschirmen ein Topthema. Denons DVD-1730 ist eine der günstigsten Lösungen. …weiterlesen