Sehr gut (1,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Mehr Daten zum Produkt

Creek Audio 4330 SE MK2 im Test der Fachmagazine

  • „Spitzenklasse“ (5 Punkte)

    3 Produkte im Test

    "übertriftt den Vorgänger um Längen"
    Plus: "natürlicher und warmer Klang, sehr gute Auflösung und Tiefbass, lässt Instrumente atmen und schwingen"
    Minus: "billige Lautsprecher-Klemmen, nicht allzu leistungsstark"

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Creek Audio 4330 SE MK2

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Creek Audio 4330 SE MK2

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker

Weiterführende Informationen zum Thema Creek Audio 4330SE MK2 können Sie direkt beim Hersteller unter creekaudio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Paarweise

video - Da ist zum einen der Vorverstärker Onkyo PR-SC-5530 als Vollausstat- tungswunder mit dem Neuesten in Sachen Signal Processing für Audio und Video: Ultra-HD-Bild, Dolby Atmos 3D-Audio und 11.2 Kanälen mit der Neun-Kanal-Endstufe PA-MC5501. Sein Rivale ist der eher traditionell ausgestattete und primär auf audiophilen Klang ausgerichtete Rotel RSP1572 mit traditioneller 7.1-Signalver- arbeitung und rein manueller Kon- trolle aller Parameter mit der wuchtigen Fünf-Kanal-Endstufe RMB-1555. …weiterlesen

Die graue Eminenz

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Klar, unser Symphonic Line Klarheit 1 kann in jeder Hinsicht mehr, aber der NAD verreißt nichts; und das ist weit mehr, als man einem 350-Euro-Vollverstärker in der heutigen Zeit erwarten kann. Von daher transportiert der C 315 BEE den Nimbus „kleiner NAD-Vollverstärker“ elegant in die heutige Zeit und ist seinem Urahn dabei um Lichtjahre voraus – vielleicht abgesehen von dem Umstand, dass jener über einen eingebauten Phonovorverstärker verfügte. …weiterlesen