PowerShot Pro 1 Produktbild
  • Gut 1,6
  • 20 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auflösung: 8 MP
Mehr Daten zum Produkt

Canon PowerShot Pro 1 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (59 Punkte)

    Platz 2 von 7

    „... Der guten Bildschärfe und der guten ISO-100-Bildqualität steht ein starkes ISO-400-Rauschen und der langsame Autofokus gegenüber.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 3 von 18

    „Relativ große Kamera mit hoher Auflösung, lichtstarkem Zoomobjektiv, gutem Weitwinkelbereich...“

  • „sehr gut“ (151 von 200 Punkten)

    Platz 4 von 5

    „Etwas durchschnittliche Farbsäume sowie die stärkste Verzeichnung und Vignettierung im Testfeld zeigt die Powershot Pro1, für die aber vergleichsweise kleine und handliche Bauweise spricht.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Sie überzeugt durch gute Verarbeitung und Handhabung und zahlreiche fotogefische Features. Lobenswert die Display-Konstruktion. ...“

  • „sehr gut“ (58 Punkte)

    Platz 4 von 60

    „Die Pro 1 ist ergonomisch und funktionell aufgebaut. Griffmulden sorgen für gutes Handling und der schräg angebrachte Moduswähler ist jederzeit einsehbar. ...“

  • 8,5 von 10 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Hervorragend bedienbare semi-professionelle Kamera mit praxisgerechtem Brennweitenbereich.“

  • „sehr gut“ (56,5 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 8

    „Die Canon liegt bei der Bildqualität zusammen mit der Olympus und der Nikon 8400 ganz vorn. Eine noch höhere Gesamtpunktzahl verhindert jedoch der deutlich zu langsame Autofokus.“

  • „sehr gut“ (56,5 Punkte)

    Platz 3 von 4

    „Die Pro1 ist sehr ergonomisch und funktionelll aufgebaut. Griffmulden sorgen für gutes Handling und der schräg angebrachte Moduswähler ist aus jeder Kamerahaltung einsehbar. ...“

  • „gut“ (86,5%)

    Platz 4 von 9

    „Die Pro1 brilliert mit Canon-typischen Tugenden wie geringem Rauschen und höchster Auflösung; ein langsamer Autofokus und eine Neigung zu Farbsäumen trüben jedoch das Bild.“

  • „gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Für höhere Ansprüche: mit professioneller Ausstattung, sehr guter Ergonomie und insgesamt überzeugender Bildqualität.“

  • 7 von 10 Punkten

    Platz 5 von 5

    „Etwas zu kompakte High-End-Kamera mit sehr guter Auflösung.“

  • „sehr gut“

    6 Produkte im Test

    „Profi-Digicam mit sehr guter Bildqualität.“

  • 65,5 Punkte

    Platz 4 von 5

    „Die Canon liegt bei der Bildqualität zusammen mit der Olympus vorn, die bei ISO 50 noch einen halben Punkt besser abschneidet. Dennoch verfehlt die Canon den Testsieg. Grund sind der vergleichsweise hohe Stromverbrauch und die deutlich zu lange Auslöseverzögerung inklusive Autofokus.“

Kundenmeinungen (9) zu Canon PowerShot Pro 1

3,0 Sterne

9 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (33%)
4 Sterne
1 (11%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (22%)
1 Stern
2 (22%)

2,7 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,2 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • canon powershot pro1 ohne bildstabilisator

    von clif

    top kamera mit kleinen schwächen (kein bildstabilisator u.s.w)

    Antworten
  • Super für ihr Alter

    von Benutzer

    Nach einem Firmware-Update ist der Autofokus dieser Kamera schneller als bei den meisten ander
    Digitalkameras aus dieser Zeit. Und dank Ultraschallantrieb sind weder Autofokus, noch Zoom zu hören.

    Näheres zum Update gibt es hier:
    http://www.digitalkamera.de/Info/Firmware-Update....
    Man sollte bedenken, dass die Kamera seit 2004 auf dem Markt ist. Für damalige Verhältnisse ist es eine Topkamera, die auch heute noch ein Gebraucht- oder Restpostenkauftipp ist.

    Gelungen finde ich den Bildstabilisator, der eindrucksvoll das Verwackeln von Fotos verhindert. So kann
    man oft bei wenig Licht auf den Blitz verzichten, was sehr der Bildatmosphäre zugute kommt.

    Erwähnenswert ist auch das dreh- und schwenkbare Display. Damit lassen sich auch Fotos in Bodennähe, z.B.
    von Insekten machen lassen. Auch ist es nützlich bei Fotos auf Konzerten oder ähnlichen Veranstaltungen, bei denen man die Kamera hoch über Köpfe hinweg halten muss.

    Die Powershot PRO 1 ist trotz ihres Alters nach wie vor empfehlenswert für jeden, der Wert auf Bildqualität, Geschwindigkeit, Flexibilität und Kompaktheit legt.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon PowerShot Pro 1

Typ Bridgekamera
Abmessungen (B x T x H) 117.5 x 72.0 x 90.3
Art des Objektives 14 elements in 10 groups, L-series lens (1 Fluorite, 1 UD glass & 2 aspherical elements)
Sensor
Auflösung 8 MP
ISO-Empfindlichkeit Auto, 50, 100, 200, 400
Objektiv
Optischer Zoom 7x
Digitaler Zoom 3,2x
Display & Sucher
Displaygröße 2"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • CompactFlash Card (CF)
  • MicroDrive (MD)
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 545 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9140A011

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Power Shot Pro 1 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Acht mal acht

COLOR FOTO 2/2005 - Hinzu kommt eine ausgezeichnete Bildqualität. Daher erhält sie unseren Kauftipp Weitwinkelkamera. Einziges Manko bleibt das Menü. Canon Powershot Pro1 Das schwarze kompakte Gehäuse der Powershot Pro1 wirkt hochwertig verarbeitet. Zudem ist es ergonomisch sehr geschickt aufgebaut. Dank eingearbeiteter Griffmulden liegt die 780-Euro-Kamera sicher in der Hand. Der schräg angebrachte Moduswähler ist aus jeder Kamerahaltung einsehbar. …weiterlesen

8er Clique

COLOR FOTO 7/2004 - Sie ist ergonomisch sehr geschickt aufgebaut. Griffmulden geben dem Daumen ein nahezu natürliches „Bett“, der schräg angebrachte Moduswähler ist aus jeder Kamerahaltung einsehbar. Die Stützhand ist nahezu „arbeitslos“, außer zur Bedienung des Ringes am sehr weit ausfahrenden Siebenfachzoom. Dieser erfüllt gleich doppelte Funktion. Er dient zur Brennweiteneinstellung und nach Tastendruck auch zur Justage der Entfernung. …weiterlesen