Canon MV 960 Test

(Mini-DV-Camcorder)
MV 960 Produktbild
  • Befriedigend (2,9)
  • 6 Tests
0 Meinungen

Tests (6) zu Canon MV 960

    • Konsument

    • Ausgabe: 12/2006
    • Erschienen: 11/2006
    • Produkt: Platz 12 von 24
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“ (52%)

    "Bildqualität: "durchschnittlich";
    Fotofunktion: "weniger zufriedenstellend";
    Autofokus: "gut";
    Tonqualität: "weniger zufriedenstellend";
    Handhabung: "durchschnittlich";
    Betriebsdauer: "gut" ..."

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • Produkt: Platz 7 von 12
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,0)

    "Bildqualität: "befriedigend" (2,9);
    Fotofunktion: "ausreichend" (4,1);
    Tonqualität: "ausreichend" (3,7);
    Handhabung: "befriedigend" (2,7);
    Betriebsdauer: "gut" (1,6);
    Vielseitigkeit: "gut" (2,2)."

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (58 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: höchste Fotoauflösung im Test; 16:9-Display; analoger und digitaler Eingang.
    Minus: Störgeräusche im Ton.“

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 7/2006
    • Erschienen: 06/2006
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Der MV960 von Canon hebt sich mit einem 25-fachen optischen Zoom und variablen Zoomgeschwindigkeiten hervor. Das Gerät wird über einen Joystick und über Tasten direkt am Display bedient. ...“

    • videofilmen

    • Ausgabe: 2/2006
    • Erschienen: 03/2006
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    „Plus: ausgewogenes Bild; DV-/Analog-in; mehr Weitwinkel bei 16:9.
    Minus: fehlende Anschlüsse.“

    • CNET.de

    • Erschienen: 06/2006
    • Mehr Details

    „mittelmäßig“ (6,8 von 10 Punkten)

    „... benutzerfreundlich, erschwinglich im Preis und das ideale Gerät für Filmaufnahmen im Breibildformat. Allerdings bleibt die dürftige Performance bei schlechten Lichtverhältnissen ein Problem.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon MV 960

  • Canon Legria HF-G26 Power Kit + BP-820 Akku

    - Full - HD - Camcorder - 1 / 2, 84 HD CMOS PRO Sensor - max. 3, 09 Megapixel - zwei Steckplätze: SD / SDHC / SDXC Karte ,...

Datenblatt zu Canon MV 960

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
DV-Anschluss vorhanden
PictBridge vorhanden
S-Video-Ausgang fehlt
S-Video-Eingang fehlt
Audio
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 4.5h
Akku-/Batterietyp NB-2LH
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung 112000pixels
Bildschirmdiagonale 2.7"
Bildsensor
CCD-Sensorgröße 1/6"
Effektive Megapixel (Film) 0.47MP
Megapixel insgesamt 0.8MP
Optische Sensor-Auflösung 800000pixels
Sensor-Typ CCD
Blende
Kamera Verschlusszeit 1/2000 - 1/2s
Blitz
Eingebauter Blitz fehlt
Gewicht & Abmessungen
Breite 49mm
Gewicht 445g
Höhe 92mm
Tiefe 115mm
Kamera
Mindest Ablichtung 2lx
Linsensystem
Bildstabilisator vorhanden
Brennweitenbereich 43.6 - 1090mm
Digitaler Zoom 1000x
Filtergröße fehlt
Optischer Zoom 25x
Speichermedien
Kompatible Speicherkarten MMC, SD
Speichermedium Mini-DV
Sucher
Sucher 123000pixels
Sucherbildschirmgröße 0.33"
Verpackungsinhalt
Gebündelte Software Canon's ZoomBrowser\nImageBrowser
Weitere Spezifikationen
Art vorhanden
Auflösung 640 x 480pixels
Autofokus vorhanden
Fotomodus vorhanden
Manueller Fokus vorhanden
Objektiv-System fehlt
Spiegel vorhanden
Sport vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1207B001
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Erstbesteigung VIDEOAKTIV 5/2006 - Wer sein­e am PC n­achbearbeiteten­ Filme n­icht n­ur auf DVD, son­dern­ in­ gleich bleiben­der DV-Qualität auch auf Ban­d sichern­ möchte (was VIDEOAKTIV übrigen­s immer empfiehlt), sollte den­ Can­on­MV 960 wählen­. Zudem lassensich über den­ An­alogein­gan­g alte an­aloge Schätze, beispielsweise von­ VHS, auf den­Rechn­er tran­sferieren­. Allerdin­gs n­ur über die qualitativ min­derwertige FBAS-Verbin­dun­g. …weiterlesen


Spiel mit der Schärfe videofilmen 2/2007 - Unscharfe Bilder? Die will doch keiner. Stimmt. Doch hier geht es um gezielte Bildkomposition mit Schärfe und Unschärfe als professionelles Gestaltungsmittel. Nur wenige Tricks sind nötig, wie unser Beitrag zeigt.videofilmen sagt Ihnen in diesem Ratgeber, wie Sie Unschärfe als stilistisches Mittel einsetzen können. …weiterlesen


Gute Basis videofilmen 2/2006 - Aus sieben Kameras besteht bei Canon und Sony die aktuelle Einsteigerklasse, deren technische Basis jeweils identisch ist. Unterschiede gibt es nur bei der Ausstattung. Die beiden Topmodelle ihrer Familie stehen in direkter Konkurrenz zu den beiden in der letzten Ausgabe getesteten Panasonic NV-GS27 und 37.Testumfeld:Im Test waren zwei Camcorder mit den Bewertungen 2 x „befriedigend“. …weiterlesen


Welcher Camcorder passt zu Ihnen? Guter Rat 7/2006 - Vielfalt pur. Modellpalette und Speicherkonzepte sprechen Amateurfilmer und Filmenthusiasten an. Guter Rat empfiehlt sieben Geräte für jeden Bedarf.Testumfeld:Im Test waren sechs Camcorder und eine Digitalkamera mit Videofunktion. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen


„Für jeden einer dabei“ - Mini-DV Stiftung Warentest (test) 11/2006 - 29 Camcorder zwischen 300 und 1.300 Euro im Test. Aufnahme auf Mini-DV, DVD, Speicherkarte oder Festplatte. ‚Gute‘ gibt es bei allen vier Systemen.Testumfeld:Im Test waren zwölf Mini-DV-Camcorder. Das Urteil lautet: 5 x „gut“, 6 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. Es wurden Kriterien wie Bildqualität (Bildstabilisierung/Fokussierung, Lichtempfindlichkeit, ...), Handhabung (Aufnahme/Wiedergabe, Fernbedienung, ...) und Vielseitigkeit getestet.. …weiterlesen