MV 900 Produktbild
Befriedigend (3,0)
5 Tests
Gut (2,3)
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Canon MV 900 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (51%)

    Platz 13 von 24

    "Bildqualität: "durchschnittlich";
    Fotofunktion: entfällt;
    Autofokus: "gut";
    Tonqualität: "weniger zufriedenstellend";
    Handhabung: "durchschnittlich";
    Betriebsdauer: "durchschnittlich" ..."

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 7 von 12

    "Bildqualität: "befriedigend" (2,9);
    Tonqualität: "ausreichend" (3,8);
    Handhabung: "befriedigend" (2,7);
    Betriebsdauer: "befriedigend" (2,7);
    Vielseitigkeit: "befriedigend" (3,2)."

  • „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 3

    „Plus: volle 16:9-Funktionalität; bestes Bedienungskonzept; schmale Bauform.
    Minus: Laufwerksgeräusche und schwache Bässe.“

  • „befriedigend“ (54 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    Platz 3 von 6

    „Plus: praktische Handhabung; echte 16:9-Aufzeichnung; 16:9-Display.
    Minus: Störgeräusche im Ton.“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    7 Produkte im Test

    „Gute Preis-Leistungs-Relation.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Canon Legria HF G60

Kundenmeinungen (9) zu Canon MV 900

3,7 Sterne

9 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (33%)
4 Sterne
5 (56%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
4 (44%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Für Gelegenheitsfilmer

    von blauezampel
    • Vorteile: langlebig, einfache Bedienung, leicht, gutes Mikrofon
    • Nachteile: teilweise verrauschte Videos
    • Geeignet für: Büro, Familie/Urlaub/Freizeit
    • Ich bin: Hobby-Filmer

    Auch ich bin der Meinung, das Gerät ist "Idiotensicher"
    zu bedienen ;-).
    Ton ist gut, kaum Motorgeräusche.
    Bildqualität, mittelmässig.
    Für Partys und Filme in unmittelbarer Umgebung geht es schon. Bei gezoomten Aufnahmen(opt.Zoom) z.B.
    Wolkenmotiven u. Landschaften muss man Abstriche machen.Matte bzw. verrauschte Farben muss man Kauf nehmen. Auf den Digitalzoom kann man verzichten.
    Also ich habe solche Aufnahmen in der Regel nachbearbeten müssen, z.B. mit Magix de Lux.

    Aber für den Gelegenheitsfilmer reicht es, auch gutes handling.
    Mit einem Akku von 1500mAh(grosser) kommt man ewig hin, auch bei Frost!
    Jetzt dürfte der Preis auch im Keller sein.
    Also eine billige Alternative allemal.

    Blauezampel

    Antworten
  • Gutes Gerät

    von Benutzer

    Mich hat die Canon MV 900 voll überzeugt. Die Bedienung ist sehr einfach und auch ohne lesen der Anleitung leicht zu bewerkstelligen. Die angeblich schlechte Tonqualität kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Ich finde diesen Camcorder einfach gut.

    Antworten
  • ohne viel "Schnickschnack"

    von capital-m

    dieser Camcorder liegt im unteren Preis-Leistung-Bereich. Die Bedienung ist einfach und leicht zu verstehen (auch ohne Bedienungsanleitung). Der Camcorder verzichtet auf die ganzen Zusätze und ist bei den wesentlichen Anforderungen außerordentlich gut.

    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu Canon MV 900 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Canon MV 900

Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 25x
Digitaler Zoom 800x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2.7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Mini-DV
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 435 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1216B005

Weitere Tests & Produktwissen

„Und ... Action“ - DVD

digital home - Der Ton neigt etwas zum Rauschen, was auch die räumliche Wiedergabe leicht beeinträchtigt. Der Frequenzgang liegt dagegen auf hohem Niveau und sorgt deshalb für eine natürliche Wiedergabe. Die gute Bildqualität und die integrierte Nachbearbeitung erlauben die schnelle Erstellung von DVDs ganz ohne PC. Canon DC20 Der runde Rücken verschafft dem Canon auf Anhieb Sympathien, außerdem sind die Bedienelemente hier so verteilt, dass sie prima zu erreichen sind. …weiterlesen

„Kampf-Ansage“ - Mini-DV

video - Der Canon ruht perfekt in der Faust, ein schmales Griffbrett verhindert das Abrutschen der Finger. Neben dem Display sitzt ein Steuerknopf für allen Bedienvorgänge, auf einen Druck zeigt dieses zentrale Bedienelement Fokus- und Blendeneinstellung. Eine Funktions-Taste aktiviert den Weißabgleich, der auf Wunsch auch voll manuell funktioniert, sowie die AE-Automatiken. Im Menü selbst gibt’s weitere manuelle Einstellungen. …weiterlesen

Die Preisbrecher

VIDEOAKTIV - Dabei ist die Tonsektion der Knackpunkt der Kamera. Sie zeichnet Laufwerksgeräusche auf, die Basswiedergabe schwächelt. Eitel Sonnenschein dagegen beim Bild, selbst bei Schwachlichtaufnahmen. Da zeigt der 900er viel Farbe und wenig Rauschen. Mit Innenraumlicht wirkt es etwas flau und kontrastarm, leichte Ausblühungen an Hell-dunkel-Übergängen verhindern eine noch bessere Bildwertung. Dennoch: Für Breitfilmer gibt es derzeit keine günstigere Alternative – der VIDEO-AKTIV-Kauftipp. …weiterlesen

Link zu YouTube

PC VIDEO - Cyberlink hat mit einer Premium-Version den Power Director 5 aufgewertet. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, Videos direkt aus dem Schnittprogramm auf den Videoserver des Online-Dienstes ‚YouTube‘ heraufzuladen.PC Video stellt in der Ausgabe 1/2007 mit Cyberlink ein Programm vor, das es ermöglicht, Videos direkt aus dem Schnittprogramm auf den YouTube-Server zu laden. …weiterlesen

Camcorder 2007

videofilmen - Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt - und wir können Ihnen schon die wichtigsten Kamera-Neuheiten für 2007 präsentieren. Eine riesengroße Vielfalt an Produkten aller Preisgruppen, Formate und Medien erwartet unsSoviel ist sicher: 2007 wird das Jahr der High-Definition-Camcorder. Alle Hersteller haben neue Kameras angekündigt - ob mit Band im HDV-Format oder mit DVD, Festplatte und Speicherkarte im neuen AVCHD-Format. Doch auch bei Standard-Definition PAL576i tut sich einiges. videofilmen zeigt hier eine Übersicht. …weiterlesen

Stimmungsmacher

videofilmen - Hier geht es darum, mit welchen optischen Mitteln die Filmemacher in ihren Geschichten Stimmung machen. Der gezielte Einsatz von Licht und Farben, Regen, der an den Scheiben herunterrinnt, Nebel, Kaminfeuer, Schneefall – eben alles, was nicht zufällig im Bild ist.In der Serie ‚Vom Kino lernen‘ erläutert videofilmen in der Ausgabe 5/2006, wie man Stimmungen und Gefühle erzeugt. …weiterlesen

'Arbeitsschutz an Ölabkühlbädern'

schmalfilm - 110.000 Filmkameras gab es im Jahre 1961 in der ehemaligen DDR. Das berichtete das Zentralorgan der dortigen Schmalfilmer, die Zeitschrift ‚film für alle‘. Wir haben uns für Sie durch die Jahrgänge vieler DDR-Publikationen gewälzt, um Ihnen ein genaueres Bild des Amateurfilms in der Deutschen Demokratischen Republik liefern zu können.In Ausgabe 4/2006 erfährt man auf sechs Seiten viel interessantes über die amateurfilmer in der ehemaligen DDR. …weiterlesen

Welcher Camcorder passt zu Ihnen?

Guter Rat - Vielfalt pur. Modellpalette und Speicherkonzepte sprechen Amateurfilmer und Filmenthusiasten an. Guter Rat empfiehlt sieben Geräte für jeden Bedarf.Testumfeld:Im Test waren sechs Camcorder und eine Digitalkamera mit Videofunktion. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Systemspiel

Cinema - Konkurrenz für den Camcorder mit Mini-DV! Neue Kameras nehmen auf DVD oder Festplatte - HDD -auf. Doch wie gut sind diese Alternativen?Testumfeld:Im Test waren drei Mini-DV-Systeme, drei DVD-Systeme und ein HDD-System. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen