Gut

1,6

ohne Note

Gut (1,6)

Cambridge Audio 640P im Test der Fachmagazine

  • 1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Wer einen hochwertigen Plattenspieler besitzt (oder kaufen möchte), jedoch keinen Phono-Eingang am Verstärker hat, kann mit dem Cambridge Audio 640P jede HiFi-Anlage in Sachen Vinyl klanglich auf den Stand der Dinge bringen. ...“

  • „überragend“ (High-End-Klasse; 95 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    5 Produkte im Test

    „Plus: Verschwenderisch aufgebaut, sehr sauberer Klang.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... Der Cambridge bietet klanglich die insgesamt ausgewogenste Darbietung aller Teilnehmer, ohne auch nur eine Schwäche zu zeigen. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Cambridge Audio 640P

Kundenmeinungen (5) zu Cambridge Audio 640P

4,4 Sterne

5 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
3 (60%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von axxismusica

    Cambridge Phonopreamp

    Der Cambridge Phonoamp ist klanglich um Klassen besser,als der Clearaudio für 298 Euro (den hatte ich vorher).
    Gehört mit einem Micro DQX 1000,Dynavector DV-505 und Denun DL 303R.
    Alles klingt wie aus einem Guss, brilliante Höhen, unspektakuläre Mitten, straffe, sehr kontuierte Bässe.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Cambridge Audio 640P

Systeme & Technologie
MM-System k.A.
MC-System k.A.
Anschlüsse
Netzteil extern k.A.
Schnittstellen
Cinch k.A.
Kopfhörer k.A.
USB k.A.
XLR k.A.
Trigger k.A.

Weiterführende Informationen zum Thema Cambridge Audio 640 P können Sie direkt beim Hersteller unter cambridgeaudio.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Heile Welt?

stereoplay - Normalerweise ist das praktisch, weil die tiefstfrequenten (Subsonic-)Schwingungen, beispielsweise erzeugt von unpassenden Tonabnehmer-/Tonarm-Kombinationen, so ausgeschaltet werden. Jeder, der im Phonobetrieb schon einmal das "Pumpen" eines Tieftöners in einer Bassreflexbox gesehen hat, weiß, wovon die Rede ist. Doch zurück zum Phono-Ausstattungswunder von Musical Fidelity, das gleichzeitig MM- und MC-Eingang sowie sogar symmetrische Ausgänge anbietet. …weiterlesen

Legales Doping

stereoplay - Dafür besticht sie mit sehr feinsinniger und vor allem sehr natürlicher Wiedergabe, wodurch sich dieses neue stereoplay Highlight Klassik-Fans empfiehlt. Trichord Dino Mk II Äußerlich hat die Mk-II-Version der Dino mit der Vorgängerin (6/05) viel gemein. So glänzt auch hier das Acrylglasgehäuse, und es finden sich weiterhin auf der Unterseite zwei DIP-Schalter für jeden Kanal, um die Verstärkung wie auch die Eingangswerte recht fein zu verändern. Innen jedoch haben die Engländer viel verändert. …weiterlesen

Zauberkästchen

HiFi Test - Sowohl MM- als MC-Systeme hat der PP2 bestens im Griff und liefert trotz des günstigen Preises von nur 100 Euro klanglich allerbeste Ergebnisse – ein echter Preistipp! Cambridge Audio 640P Das schmucke Kästchen von Cambridge Audio ist sowohl einer der größten als auch mit rund 160 Euro teuersten Phonovorverstärker des Testfeldes. Er ist konsequent als rein analoger Phonovorverstärker aufgebaut und soll hochwertigen Plattenspielern den klanglich perfekten Anschluss am Verstärker ermöglichen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf