Beyerdynamic DT 440 im Test

(Kopfhörer)
  • Gut 1,6
  • 9 Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Mehr Daten zum Produkt

Tests (9) zu Beyerdynamic DT 440

    • digital home

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 7

    „sehr gut“ (1,3); „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: mitreißender Klang; differenzierte räumliche Wiedergabe.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Am Klang der DT440 gibt es nichts zu mäkeln. Nicht ganz so gut ist der Sitz, denn die DT440 drücken am unteren Ende leicht auf die Wangen des Musikfreundes.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,4)

    „Guter Klang. Keine Hinweise auf mögliche Hörschäden bei zu hoher Lautstärke. Recht schwer. Ohrpolster wechselbar.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 8

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der DT 440 ist das beste Beispiel einer gelungenen Evolution. Die Modifikationen sind in positivem Sinne nicht spurlos an dem DT 440 vorübergegangen.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 10/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • Produkt: Platz 3 von 14
    • Seiten: 14

    „gut“ (Oberklasse; 65 Punkte)

    „Plus: klingt sauber, trocken und satt.
    Minus: ‚Badewannen-Abstimmung‘: viel Bass, viel Höhen, wenig Mitten; mit 320 Gramm relativ schwer.“  Mehr Details

    • iPod & more

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • 16 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    1 (sehr gut)

    „Der DT 440 von Beyerdynamic bietet ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Sehr empfehlenswert!“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 7/2004
    • Erschienen: 06/2004
    • Produkt: Platz 14 von 16

    „befriedigend - gut“ (55 Punkte); Klang: „Obere Mittelklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Auf angenehme und warme Klangfarben abgestimmter Hörer, der aber mit etwas hohem Gewicht das Tragen erschwert.“  Mehr Details

    • MP3 Spezial

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 7

    „sehr gut“ (1,3); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Packend und dicht vermittelt er die Atmosphäre der kleinen Besetzung von Friend'N Fellow und verliert dennoch nicht den Überblick bei der großen orchestralen Besetzung eines Bach-Konzerts.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2004
    • Erschienen: 12/2003
    • Produkt: Platz 2 von 8

    1,3; „Spitzenklasse“

    „Plus: prickelnder Klang; robuste Verarbeitung.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • beyerdynamic Amiron Wireless Copper High-End Bluetooth-Kopfhörer mit Klang-

    beyerdynamic Amiron wireless copper High - End Bluetooth - Kopfhörer mit Klang - Personalisierung (geschlossen) , ,...

  • Bose Noise Cancelling Headphones 700, Schwarz

    BOSE BOSE 700 Noise Cancelling Headphones schwarz für Handys & Tablets.

Kundenmeinungen (8) zu Beyerdynamic DT 440

8 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Beyerdynamic DT 440

Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bügelform Kopfbügel
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 484237

Weiterführende Informationen zum Thema Beyerdynamic DT440 können Sie direkt beim Hersteller unter beyerdynamic.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Klangwunder“ - HiFi-Kopfhörer Spitzenklasse

HiFi Test 1/2007 - Die Stimmwiedergabe bleibt dabei nicht auf der Strecke und rückt der Sängerin ordentlich aufs Mikro. Hier passt alles zusammen, hinter der schönen Fassade vermutet man zu Recht klangliche Priziosen. Beyerdynamic DT 440 Die Heilbronner Kopfhörer-Manufaktur macht sich nicht die Mühe einer neuen Bezeichnung. Der aktuelle viervierziger bekommt einfach den Zusatz Edition 2007 und einige neue Zutaten, die zwar kaum das Design, wohl aber die Musikalität beeinflussen. …weiterlesen