DiVA A70 Produktbild
Gut (2,1)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Mehr Daten zum Produkt

Arcam DiVA A70 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (Spitzenklasse; 85 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 3

    „Plus: Der Kernigste im Test: sehr direkt auf Analyse abgestimmt.
    Minus: Etwas wenig Luft und Leichtigkeit.“

  • „gut“ (66 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „... Eingangs-Pegelanpassung nicht verkneift. Unmanierierter, äußerst natürlicher Klang. Tolle, intensive Stimmenwiedergabe.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Arcam DiVA A70

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Arcam »SOLOUNO« Vollverstärker

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Arcam DiVA A70

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker

Weitere Tests und Produktwissen

Wie aus einem Guß

HIFI-STARS - Die acht Tasten an der Vorderseite ermöglichen die Bedienung sämtlicher Funktionen "von Hand", wobei das rote Punktmatrix-Display Auskunft über Lautstärke und Quellenwahl gibt. Für die Lautstärkeregelung sind Relais verantwortlich, die die entsprechenden Widerstände in den Signalweg schalten, was im Falle des B-130XS mit einem deutlich vernehmbaren Klicken beim Einstellen der Lautstärke einhergeht. …weiterlesen

Aufstieg nach Maß

AUDIO - Bei „Old Tree“ von der australischen Band I Heart Hiroshima („The Rip“, Cargo Records) ergab der Vergleich der beiden Amps eine interessante Verschiebung des Schwerpunkts: Via NAD schien Drummerin Susie Patten ihr Schlagzeug vor den beiden Gitarristen aufgebaut zu haben (einen Bassisten gibt es nicht), was zwar viel Druck erzeugte, aber die treibende Gitarrenarbeit unterbelichtet erscheinen ließ. …weiterlesen

Im rechten Licht

stereoplay - Ein IC regelt Laut und Leise und merkt sich für jeden Eingang eine bestimmte Empfindlichkeit. Trotz derlei Elektronik blieb es bei klassisch-sauberem Klang. Feintuning: Aus Klanggründen klebte Arcam auf ein Controller-IC und auf die Ausgangsrelais ein Ferritscheibchen. Die Netzteil-Elkos (4 x 3300 Mikofarad) schmückt ein Gummiring. DENON PMA 1500 AE Leistet sich Arcams A 70 ein paar Bedien-Eskapaden, verkörpert Denons PMA 1500 AE für 1500 Euro die Alte Schule. …weiterlesen