K 26 P Produktbild
  • Gut 2,3
  • 4 Tests
44 Meinungen
Produktdaten:
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Mehr Daten zum Produkt

AKG K 26 P im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (Mittelklasse; 60 Punkte)

    Platz 4 von 18

    „Plus: kräftiger Oberbass; voller Klang, auch mit Portis; erreicht hohe Lautstärken.
    Minus: leichte Verfärbung; Hörmuscheln könnten bei größeren Ohren drücken.“

  • „befriedigend“ (46 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    8 Produkte im Test

    „... Klanglich eher zurückhaltend, konnte der AKG auf subtile Art begeistern, wurde er doch selbst nach ausgelassenen Hörsessions nie nervig. ...“

  • 1,3; „Einstiegsklasse“

    Platz 3 von 10

    „Plus: wenig Verfärbung; Tasche mit Reißverschluss.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Der K26P ist ganz offensichtlich ein ernst zu nehmender Wettbewerber, genau wie es von AKG zu erwarten war. Nur aufgrund der Basslastigkeit und dem zu hohen Druck auf die Ohren kann er nicht mit den Spitzenmodellen in unserem Test mithalten.“

Kundenmeinungen (44) zu AKG K 26 P

3,0 Sterne

44 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
27 (61%)
4 Sterne
11 (25%)
3 Sterne
1 (2%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
2 (5%)

3,0 Sterne

43 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • ausgesprochen gut

    von Benutzer

    sehr transparentes ausgewogenes klangbild. Detailtreu. Hoher Druck auf die Ohren aber die treue Wiedergabe. Sehr robustes Äußeres

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AKG K 26 P

Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Frequenzbereich 12 - 28000

Weiterführende Informationen zum Thema AKG K26 P können Sie direkt beim Hersteller unter akg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Knopf im Ohr

AUDIO 10/2006 - Wen diese Eigenfärbung nicht stört, der findet im KTX Pro1 einen unspektakulären, warm abgestimmten Kopfhörer. AKG K 26 P Knapp, nur ganz knapp, musste sich im Test der geschlossene K 26 P dem legendären Vergleichshörer Koss Porta Pro geschlagen geben – obwohl der AKG gerade mal knapp die Hälfte des Koss-Hörers kostet (wenn man von den unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller ausgeht). Eines aber ist sicher: Der AKG wird sich viele Freunde machen. …weiterlesen

Tragende Gemeinschaft

stereoplay 10/2005 - Erfreulicherweise zeigte sich, dass guter Klang nicht erst ab dreistelligen Beträgen zu haben ist, sodass dieser Test für jeden Geldbeutel etwas bietet. Tipp für Anspruchsvolle: der anclipbare Zusatzverstärker Simpl A 1 (8/05, Seite 101, www.reson.de), der niederohmige plus wirkungsgradschwache Kopfhörer aufputscht. Für jeden was dabei: Optische Coolness wird mit den ansprechenden Hörern aus dem Hause Philips erreicht. …weiterlesen