Sehr gut (1,0)
1 Test

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Accuphase E 206 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 31.05.2005 | Ausgabe: 6/2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 80 Punkte)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Accuphase E 206

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Accuphase E 206

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Ab in den Urlaub

stereoplay - Das ist Entspannung pur. Natürlich klappt das nur, weil die Teile des NAD-Duos mit Augenmerk entwickelt wurden. Der Vollverstärker mit Digitaleingängen C 328 setzt die NAD-Philosophie um, dass guter Klang nur mit sauberen Messwerten zu erreichen ist. Im Falle eines Verstärkers heißt das: rauscharme Schaltkreise, eine präzise Lautstärkeregelung, gute Kanaltrennung, ideale Anschluss-Impendanzen sowie ein stabiles Netzteil mit ausreichenden Leistungsreserven. …weiterlesen

Der kleine Greif erhebt seine große Stimme

FIDELITY - Geschmackssache. Der Gryphon Diablo 120 ist ein echtes Ausnahmeprodukt und wird seinem hohen Preis tatsächlich gerecht. Der typisch hohe Wiederverkaufswert von Gryphon-Produkten wird den Differenzbetrag des Diablo 120 zu einem Verstärker XY sicher irgendwann wieder refinanzieren. Aber: verkaufen? Oder: gebraucht kaufen? Haben Sie schon bemerkt, wie selten sich Gryphon-Besitzer von ihren Spielsachen trennen? Das sagt wohl alles. …weiterlesen

Top-Klang fürs iPad

iPadWelt - Sie arbeiten mit besonders kraftvollen Magneten, die schon bei wenig Leistung und Lautstärke einen detailreichen Klang erzeugen. Doch selbst die Spezialmodelle können noch besser klingen - mit einem Kopfhörerverstärker. Kopfhörerverstärker haben mehrere Vorteile: Modelle jenseits von 32 Ohm Impedanz bekommen Verstärkung, und können laut an beliebigen Abspielgeräten gehört werden. High-End-Kopfhörer entfalten ihr volles Potenzial. Besserer Klang in iTunes, Spotify & Co. …weiterlesen

Der kleine Lord

AUDIO - Für die AUDIO-Ausgabe 5/1989 durfte ich den Accuphase E-206 testen, damals 2800 D-Mark teuer. Viel Geld für einen jungen Redakteur, wenig jedoch in der Accuphase-Preisliste. In der Welt des japanischen Nobelherstellers markierte der E-206 das Einstiegsmodell. Wie sein Vorgänger E-205 war er auch in schnödem Schwarz lieferbar – für die edlen Vor- und Endstufen oder CD-Player aus gleichem Geschlecht völlig undenkbar. …weiterlesen

Grand mit Vieren

AUDIO - Dieses Vollverstärker-Quartett spielt reichlich Trümpfe aus. Wer macht den besten Stich?Testumfeld:4 Verstärker im Vergleich: 4 x „überragend“. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf