Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Vor­ver­stär­ker
Mehr Daten zum Produkt

Accuphase C-2400 im Test der Fachmagazine

  • „überragend“ (Referenzklasse; 115 Punkte)

    2 Produkte im Test

    „Stilvoller Vorverstärker mit edelster Optik, Ausstattung und Klang.“

    • Erschienen: Dezember 2003
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 100%

    „Vielmehr betört sie mit ihrer ruhigen, perfekt stabilen und niemals lästigen Gangart...“

Testalarm zu Accuphase C-2400

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Accuphase C-2400

Technik & Leistung
Typ Vorverstärker

Weiterführende Informationen zum Thema Accuphase C2400 können Sie direkt beim Hersteller unter accuphase.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

‚Musik muß Spaß machen ...‘

HIFI-STARS - Die Netzteilschaltung wurde klanglich optimiert und ist mit NOS-Röhren bestückt. Die Klirrwerte der Phono- (0,24%) wie der Linestufe (0,2%) liegen erwartungsgemäß im guten Bereich, der Rauschabstand von 78 dB (Phono 86) bzw. 90 dB (Line 80) ist jeweils sehr gut. Die Kosten betragen pro Einheit 2.800 €, so daß das beschriebene Trio aus Line 80, Phono 86 und Tube Supply auf insgesamt 8.400 € an Anschaffungspreis kommt. …weiterlesen

Der kraftvolle Klare aus dem hohen Norden

image hifi - Wenden wir uns nun aber der neuesten Errungenschaft aus der TIM-freien Schmiede von Electrocompaniet zu, dem Vollverstärker ECI 5 Mk II. In tiefes Schwarz gehüllt, bekommt der gewichtige Recke aus dem lichten Norden erst einmal einen sicheren Platz in meinem Rack zugewiesen. Seine urwüchsige Kraft ruht in einem stabilen und resonanzarmen Metallgehäuse, das eigentliche Frontpanel wird von einer fast fingerdicken Acrylplatte vor allen Eventualitäten grobmotorischer Unbill geschützt. …weiterlesen

Nach vorne

AUDIO - Ebenfalls respektabel ist das „Choke“-Netzteil, das mit einer zusätzlichen großen Spule als Reservoir für besonders glatte Versorgungs-Spannung aufwartet. Accuphase wiederum spendiert jedem der strikt getrennten Kanäle des C-2400 einen eigenen Netztrafo, man kann also den „kleinen“ Bruder des C-2800 (AUDIO 12/02) einen Doppel-Mono-Vorverstärker nennen. Die Pfade bleiben sogar in der Lautstärke-Justage namens AAVA („Accuphase Analogue Vari-Gain Amplifier“) getrennt. …weiterlesen