Laufschuhe im Vergleich: Tempomacher für Triathleten

triathlon
  • Meraki

    361° Meraki

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein komfortabler Allrounder, der zwar gut gedämpft ist, sich aber nicht zu weich läuft. Für die meisten Athleten ein geeigneter Trainingsschuh für lockere bis moderate Läufe. Wer nicht allzu direkte Schuhe im Wettkampf nutzt, findet mit dem Meraki eventuell sogar eine Wettkampfalternative für längere Strecken.“

  • Strata 3

    361° Strata 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 256 g

    ohne Endnote

    „Ein dynamischer Schuh für Trainingsläufe und längere Wettkämpfe, mit dem vor allem Überpronierer und schwere Athleten Spaß haben werden.“

  • Gel-DS Trainer 24

    Asics Gel-DS Trainer 24

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 240 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein komfortabler Wettkampfschuh für schnelle Athleten, der je nach Leistungsvermögen und Ausprägung der Laufmuskulatur sowohl für alle Distanzen im Laufen als auch im Triathlon eingesetzt werden kann. Wer als Mittel- und Vorfußläufer eine angenehme Dämpfung trotz direkten Aufsatzverhaltens sucht, ist mit dem DS-Trainer gut beraten.“

  • MetaRide

    Asics MetaRide

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 0 mm;
    • Gewicht: 317 g

    ohne Endnote

    „Die ungewöhnliche Aufmachung des Metaride macht sich auch beim Laufen bemerkbar. Das Laufgefühl ist so speziell und neuartig, dass es sehr schwierig ist, eine Empfehlung auszusprechen. Sie sollten auf jeden Fall selbst ausprobieren, ob Sie vom neuen Asics-Flaggschiff profitieren können.“

  • Glycerin 16

    Brooks Glycerin 16

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 267 g

    ohne Endnote

    „Mit dem Glycerin hat man einen absoluten Wohlfühlschuh, der Lust auf lange Strecken macht. Von der hervorragenden Dämpfung profitiert jeder Läufer und Triathlet, was den Schuh zum idealen Begleiter bei lockeren Trainingsläufen macht.“

  • Levitate 2

    Brooks Levitate 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 281 g

    ohne Endnote

    „Ein dynamischer Schuh für lockere bis zügige Trainingsläufe oder längere Wettkämpfe. Durch die ausgeprägte Dämpfung und das etwas höhere Gewicht ist der Levitate 2 auch für schwerere Läufer geeignet.“

  • Clifton 5

    Hoka One One Clifton 5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 5 mm;
    • Gewicht: 216 g

    ohne Endnote

    „Viel Komfort mit maximaler Dämpfung bei möglichst wenig Gewicht ist das Motto des Clifton 5. Dadurch ist man mit dem Schuh nicht nur bei lockeren Trainingsläufen gut beraten, sondern durch den hohen Komfort auch bei langen Laufstrecken im Triathlon - besonders auf der Langdistanz.“

  • Tracer 2

    Hoka One One Tracer 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 198 g

    ohne Endnote

    „Beim Tracer 2 schafft Hoka die ideale Balance zwischen ausreichender Dämpfung und geringem Gewicht, was den Schuh zu einer absoluten Empfehlung für Wettkämpfe über alle Distanzen macht. Nicht umsonst wird der Tracer 2 von etlichen Profiathleten sogar beim Marathon auf der Langdistanz getragen.“

  • Unisex Evo Carbon Rocket

    Hoka One One Unisex Evo Carbon Rocket

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 218 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „Der Carbon Rocket läuft sich direkter als der Nike Vaporfly 4%. Deshalb ist er besonders für Strecken bis zehn Kilometer und für schnelle Läufer auch bis zum Halbmarathon geeignet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut und macht ihn für ambitionierte Athleten äußerst attraktiv.“

  • 1500v5

    New Balance 1500v5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 203 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Eine gute Wahl für Triathleten und Läufer, die auch auf längeren Distanzen flott unterwegs sind, aber auf ein gewisses Maß an Dämpfung und Unterstützung nicht verzichten möchten. Schwere Athleten sollten sich mit dem 1500 eher auf Strecken bis zehn Kilometer beschränken.“

  • Fresh Foam 1080v9

    New Balance Fresh Foam 1080v9

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Ja

    ohne Endnote

    „Ein Schuh für Läufer und Triathleten aller Gewichts- und Leistungsklassen, die gerne etwas mehr substanz unter, aber nicht an den Füßen haben möchten.“

  • Hanzo S

    New Balance Hanzo S

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein leichter und sehr direkter Wettkampfschuh für schnelle und leichte Athleten, der definitiv nur für Mittel- und Vorfußläufer geeignet ist. Wer diesen Schuh im Wettkampf laufen will, braucht eine ausgeprägte Laufmuskulatur und eine hohe Belastungsverträglichkeiten.“

  • Gravity 8

    Newton Running Gravity 8

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 3 mm;
    • Gewicht: 210 g

    ohne Endnote

    „Ein Schuh für leichte bis mittelschwere Athleten, die ihn bei einer gut ausgeprägten Laufmuskulatur und einem sauberen Laufstil auch auf längeren Distanzen einsetzen können. Im Gravity 8 werden sich besonders Vorfußläufer und die, die es noch werden wollen, wohlfühlen.“

  • Cloudflash

    On Cloudflash

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein minimalistischer Racer für Läufer und Triathleten, die schnell unterwegs sind und nicht unbedingt in die schwere Gewichstsklasse fallen. Wer mit der typischen Sohlenbeschaffung von On-Schuhen zurechtkommt, findet mit dem Cloudflash einen komfortablen und direkten Wettkampfschuh.“

  • Cloudswift

    On Cloudswift

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 7 mm;
    • Gewicht: 240 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Ein Neutralschuh mit Wohlfühlcharakter, der durch ein direktes, aber gedämpftes Laufgefühl auch für schwerere Athleten eine gute Wahl auf allen Distanzen ist.“

  • Floatride Run Fast

    Reebok Floatride Run Fast

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „Der Floatride Fast eignet sich dank seiner ausgeprägten Dämpfung trotz des geringen Gewichts hervorragend als Wettkampfschuh für alle Distanzen. Das dünne Obermaterial sorgt außerdem für ein komfortables und angenehmes Tragegefühl.“

  • Forever Floatride Energy

    Reebok Forever Floatride Energy

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 217 g

    ohne Endnote

    „Wer als Neutralläufer der leichten bis mittleren Gewichtsklasse einen soliden Allrounder für das Training sucht und Wert auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legt, ist mit dem Floatride Energy gut beraten.“

  • Fastwitch 9

    Saucony Fastwitch 9

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 193 g

    ohne Endnote

    „Ein geeigneter Wettkampfschuh für alle Läufer und Triathleten, die auf der Suche nach einem direkten Racer sind, der gleichzeitig eine angenehme Dämpfung besitzt. Diese gelungene Mischung macht es möglich, den Schuh bei entsprechender Laufmuskulatur auf nahezu allen Distanzen einzusetzen.“

  • Kinvara 10

    Saucony Kinvara 10

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 190 g

    ohne Endnote

    „Je nach Voraussetzungen und Zielen des Athleten ist der Kinvara 10 eine Allzweckwaffe und auch für leichte Überpronierer geeignet. Leichte und schwere Läufer werden die komfortable, aber feste Dämpfung auf unterschiedlichen Distanzen zu schätzen wissen.“

  • HOVR Infinite

    Under Armour HOVR Infinite

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 249 g

    ohne Endnote

    „Geeignet für Neutralläufer und leichte Überpronierer, auch aus schwereren Gewichtsklassen, die gerne lange in ihrem Wohlfühltempo unterwegs sind.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe