zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

ALPIN prüft Trailrunningschuhe (7/2021): „Hochfliegen“

ALPIN: Hochfliegen (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Nicht jeder will in den Bergen die Aussicht genießen und den Apfelstrudel auf der Alm verkosten. Wer gerne sportlich unterwegs ist und mehr läuft als geht, der braucht dafür auch besondere Schuhe. Wir haben zehn Trailrunning-Modelle getestet.

Was wurde getestet?

Im Test der Ausgabe 8/2021 nehmen die Experten der Alpin zehn Trailrunningschuhe unter die Lupe. Die Testerinnen und Tester achten bei den Geländelaufschuhen für Läufe in den Bergen vor allem auf die Passform, das Obermaterial, die Dämpfung und die Sohle. Es werden Teilnoten für Passform, Tragekomfort, Dämpfung Ferse, Dämpfung Vorfuß, Schnürung, Abrollverhalten, Schutz des Fußes (oben) vor Steinen etc., Grip trocken, Grip nass, Feedback (spüre ich den Untergrund). Außerdem wird für jeden Trailschuh im Test die Eignung für flaches (ebenes) Gelände sowie bergauf und bergab angegeben. Zudem wird für jeden Laufschuh eine Gesamtnote vergeben.

  • Salomon Supercross Blast GTX

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 290 g;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    „sehr gut“ – Alpin Testsieger

    „Wer sich die Sohle des Supercross Blast von Salomon betrachtet, ahnt schon, wo es hingeht: Die Sohle ist extrem grobstollig und vermittelt besonders bei Feuchtigkeit einen sehr guten Halt. Der Halt im Schuh ist gut, dadurch eignet er sich auch für sportliche Wanderungen.“

    Supercross Blast GTX

    1

  • Adidas Terrex Speed Ultra

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 245 g;
    • Eigenschaften: Reflektierend, Atmungsaktiv

    „sehr gut“

    „... ungemein reaktiver Traillauf-Schuh, der auch im Gelände richtig gut geht. Man spürt den Untergrund und kann aufgrund der flexiblen Sohle schnell darauf reagieren. Man sitzt sicher im Schuh, allerdings mit relativ wenig Führung. Bergab im Matsch ist der Halt nicht sogut aufgrund des geringen Profils. Aber die rutschfeste Continental-Sohle sorgt auf nassem, steinigem Untergrund für bombenfesten Halt. ...“

    Terrex Speed Ultra

    2

  • The North Face Vectiv Enduris

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 278 g;
    • Eigenschaften: Antibakteriell , Atmungsaktiv

    „sehr gut“ – Alpin Komfort-Tipp

    „Im ersten Moment steht man etwas wackelig im Schuh aufgrund der leichten Rocker-Sohlenkonstruktion, aber dadurch rollt man in der Ebene und auch bergauf wunderbar dahin. Man hat ein Gefühl der Leichtigkeit bergauf. Positiv fällt die geräumige Zehenbox auf, was sich keineswegs negativ auf die Stabilität und die Führung auswirkt. Leichte Schwächen hat der Schuh bei Nässe und im Matsch ... Die Passform ist angenehm ...“

    Vectiv Enduris

    2

  • Dynafit Feline SL GTX

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 280 g;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    „gut“ – Alpin Allround-Tipp

    „Der Feline SL GTX von Dynafit ist einer der flacheren Schuhe, aber auch einer der stabileren. Der Schuh bietet guten Halt und ist mit der Schnellschnürung einfach in der Handhabung. Die sehr grobstollige Sohle mit ihrem tiefen Profil bietet auch bei nassem Untergrund guten Halt.“

    Feline SL GTX

    4

  • Hoka One One Zinal

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 5 mm;
    • Gewicht: 199 g

    „gut“

    „... vor allem für schnelle Trails geeignet. ... Auf der Ebene rollt der Schuh extrem gut dahin und macht richtig Spaß. Auch bergauf überzeugt der Schuh durch seine Leichtigkeit. Man hat zwar nur wenig Führung in diesem Schuh, aber man fühlt sich sicher durch den guten Grip. Bergab erfordert der Schuh etwas mehr Aufmerksamkeit ... Schnürung und Passform sind gut. Die Dämpfung ist ausreichend für die meisten Trail-Läufe.“

    Zinal

    4

  • La Sportiva Bushido II

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 305 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    „gut“

    „... ziemlich flexible Sohle, wodurch man den Untergrund gut wahrnimmt. Dadurch hat man stets das Gefühl, Kontrolle über die Situation zu haben. Der Schuh sitzt sehr direkt am Fuß und fällt im Vergleich zu den anderen Testmodellen relativ klein aus. In der Ebene rollt der Schuh sehr ordentlich, aber vor allem bergauf spielt der Bushido seine Stärken aus. Im Downhill fühlt man sich aufgrund seiner Direktheit immer sicher.“

    Bushido II

    4

  • Scarpa Ribelle Run

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 265 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    „gut“

    „... sehr robuster Schuh für alpines Gelände. Das Obermaterial bietet sehr guten Schutz vor Steinen. An der Ferse ist der Schuh relativ breit. Dadurch rutschen Läufer mit schmaler Ferse bei jedem Schritt leicht nach oben, egal wie fest man die praktische Schnürung zuzieht. ... Die steife Sohle gibt einem Sicherheit, rollt aber natürlich in der Ebene nicht ideal ab. ... vor allem für lange Touren im alpinen Gelände geeignet. ...“

    Ribelle Run

    4

  • Scott Kinabalu Ultra RC

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 270 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    „gut“

    „Der Scott Kinabalu Ultra ist einer der ‚Gefühlsschuhe‘ im Test. Er hat einen mitteldicken Sohlenaufbau, vermittelt aber einen guten Kontakt zum Untergrund. Auch die Sohle ist nicht auf 100 Prozent Grip ausgelegt, funktioniert aber bei allen ‚normalen‘ Bedingungen hervorragend. Der Kinabalu Ultra ist einer der leichteren Schuhe im Test.“

    Kinabalu Ultra RC

    4

  • Mammut Sertig II Low

    • Typ: Hikingschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Mesh;
    • Innenmaterial: Schaumstoff;
    • Gewicht: 250 g

    „befriedigend“

    „... ein sehr steifer Schuh, der aber bergauf ganz gut abrollt. Insgesamt ein sehr stabiler Schuh, der keine allzu große Lauffreude aufkommen lässt, da er in der Ebene einfach zu unflexibel ist. Man merkt, dass er eher ein Speedhiking- oder Leichtwanderschuh als ein Laufschuh ist. ... sitzt aber gut am Fuß und gibt einem eine gute Führung. Man spürt den Untergrund kaum, dafür schützt er den Fuß gut im alpinen Gelände.“

    Sertig II Low

    9

  • Salewa Dropline GTX

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 294 g;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    „befriedigend“

    „Die 40 mm dicke Sohle des Dropline dämpft enorm gut, ist dadurch aber auch etwas „schwammig“. Die Pomoca-Sohle mit ihrem gemäßigten Stollenprofil hat auch auf Stein/Fels gute Reibungswerte. Dank Gore ist der Dropline wasserdicht.“

    Dropline GTX

    9

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe