zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

outdoor prüft Funktionsjacken (6/2020): „Klassenbeste“

outdoor: Klassenbeste (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 8 weiter

4 Hardshelljacken im Vergleichstest

  • Arc'teryx Alpha AR Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Windabweisend, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon), Gore-Tex

    „überragend“

    „Nur die Alpha AR von Arc’teryx vereint besten Wetterschutz mit Klimakomfort, Robustheit und geringem Gewicht. Das rechtfertigt den hohen Preis.“

    Alpha AR Jacket
  • Fjällräven Keb Eco-Shell Jacket

    • Sportart: Snowboard, Ski, Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Wasserdicht, Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyester

    „sehr gut“

    „Wer eine nachhaltig produzierte, einfach zu recycelnde und langlebige Jacke sucht, liegt mit der hochfunktionellen Fjällräven Keb Eco-Shell richtig.“

    Keb Eco-Shell Jacket
  • Jack Wolfskin Eagle Peak Jacket

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyamid (Nylon), Polyester;
    • Gewicht: 430 g

    „sehr gut“

    „Wer auf Pitzips verzichten kann, findet in der Jack Wolfskin Eagle Peak einen durchdachten, preisgünstigen und sehr vielseitigen Wetterschutz.“

    Eagle Peak Jacket
  • Montane Minimus Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    „sehr gut“

    „Preisgünstige, komfortable und mit 225 Gramm sehr leichte Jacke, die selbst im kleinsten Rucksack Platz findet. Überzeugend: der Wetterschutz.“

    Minimus Jacket

4 Softshelljacken im Vergleichstest

  • Mountain Equipment Frontier Hooded Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex

    „überragend“

    „Vielseitig einsetzbares, hochfunktionelles Modell, das keine Wünsche offen lässt – weder beim Wandern noch beim Klettern oder Bergsteigen.“

    Frontier Hooded Jacket
  • Black Diamond Alpine Start Hoody

    • Sportart: Klettern, Ski, Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Packaway, Helmkompatibel, Windabweisend, Elastisch, Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex

    „sehr gut“

    „Die derzeit bequemste Leichtsoftshell am Markt punktet mit sehr gutem Wind- und Nässeschutz und bestem Klimakomfort - für Sportler ideal.“

    Alpine Start Hoody
  • Jack Wolfskin Mountain Tech Softshell

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex, Polyester

    „sehr gut“

    „Etwas dicker gefütterte, sehr gut ausgestattete Softshelljacke für kühles Wetter - ideal für den Alltagseinsatz sowie zum Wandern und Trekking.“

    Mountain Tech Softshell
  • Páramo Men‘s Ostro Ultra Light Jacket

    • Sportart: Klettern, Wandern, Bergsteigen, Laufen, Radsport;
    • Typ: Windjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Packaway, Abriebfest, Helmkompatibel, Reflektierend, UV-Schutz, Windabweisend, Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Nikwax, Polyester

    „sehr gut“

    „Zwar kein Nässeblocker, aber ein komfortabler, ultraleichter Windbreaker zum Wandern und Biken - der nach einem Schauer im Nu wieder trocknet.“

    Men‘s Ostro Ultra Light Jacket

3 Isolationsjacken im Vergleichstest

  • Outdoor Research Refuge Hooded Jacket

    • Sportart: Klettern, Ski, Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Thermojacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Gefüttert, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyester

    „sehr gut“

    „Wer eine vielseitig einsetzbare Kunstfaserjacke sucht, liegt mit der Outdoor Research Refuge richtig. Sie vereint starke Isolation und top Klima.“

    Refuge Hooded Jacket
  • Jack Wolfskin Argon Hoody

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Thermojacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Polyester

    „gut“

    „Sparfüchse aufgepasst: Die Jack Wolfskin Argon Hoody kostet wenig, wärmt ordentlich und ist recht leicht. Nur die einfache Kapuze stört etwas.“

    Argon Hoody
  • Patagonia Puff Micro Jacket

    „gut“

    „Minimalistische Ultraleichtjacke. Bei Frost top zum Drunterziehen, auf Berg- und Hochtouren ideal für Pausen. Der wenig faserdichte Stoff gibt Abzug.“

    Puff Micro Jacket

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken