Neumann Mikrofone

14
  • 1

    Mikrofon im Test: TLM 102 von Neumann, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Neumann TLM 102

    Ø Gut (2,0)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,0

    (21)

    Ø Teilnote 3,0

    Produktdaten:
    • Typ: Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon
    • Technologie: Kondensator
    • Anschluss: XLR
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Neumann Mikrofone nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Mikrofon im Test: TLM 107 von Neumann, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Neumann TLM 107

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon
    • Technologie: Kondensator
    • Anschluss: XLR
  • Mikrofon im Test: BCM 705 von Neumann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Neumann BCM 705

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Podcastmikrofon
    • Technologie: Kondensator
    • Anschluss: XLR
  • Mikrofon im Test: BCM 104 von Neumann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Neumann BCM 104

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Podcastmikrofon
    • Technologie: Kondensator
    • Anschluss: XLR
  • Mikrofon im Test: TLM 193 von Neumann, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Neumann TLM 193

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon
    • Technologie: Kondensator
    • Anschluss: XLR
  • Mikrofon im Test: U 47 fet von Neumann, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Neumann U 47 fet

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Instrumentenmikrofon
    • Technologie: Kondensator
    • Anschluss: XLR
  • Mikrofon im Test: KMR 81 i von Neumann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Neumann KMR 81 i

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Richtmikrofon
    • Technologie: Röhre
  • Mikrofon im Test: U 87 Ai von Neumann, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Neumann U 87 Ai

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon
    • Technologie: Kondensator
    • Anschluss: XLR
  • Mikrofon im Test: TLM 67 von Neumann, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft

    Neumann TLM 67

    Ø Mangelhaft (5,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 5,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Gesangsmikrofon
    • Technologie: Kondensator
  • Mikrofon im Test: KM 184 (Stereo-Paar) von Neumann, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Neumann KM 184 (Stereo-Paar)

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Mikrofon-Set, Instrumentenmikrofon
  • Mikrofon im Test: TLM 49 von Neumann, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Neumann TLM 49

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Gesangsmikrofon
  • Mikrofon im Test: TLM 103 von Neumann, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Neumann TLM 103

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Gesangsmikrofon
  • Mikrofon im Test: M 149 von Neumann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Neumann M 149

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Gesangsmikrofon
  • Mikrofon im Test: KM 140 von Neumann, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Neumann KM 140

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • professional audio

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Seiten: 2
    • professional audio

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Seiten: 6

    FET Reloaded

    Testbericht über 1 Großmembran-Mikrofon

    Mit dem U47 FET hat Neumann nicht nur einen ihrer hauseigenen Klassiker zu neuem Leben erweckt, sondern bringt auch eine wahrhaftige Recording-Legende zurück auf die Studiobühne. Wie es um deren viel beschworene Klangfähigkeiten steht, haben wir für Sie im direkten Vergleichstest mit einem Vintage-Original herausgefunden. Testumfeld: Ein Großmembran-

    zum Test

    • professional audio

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 4

    Hauptdarsteller

    Testbericht über 1 Kondensator-Mikrofon

    Der aktuelle Neuzugang im Neumann-Katalog heißt TLM 107 und hat jede Menge Potenzial, die Besetzungslisten im Studio als Hauptdarsteller anzuführen. Testumfeld: Im Praxistest wurde ein Großmembran-Kondensatormikrofon unter die Lupe genommen und für „sehr gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Ausstattung, Verarbeitung und Messwerte.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Neumann Mikrofone.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Neumann Mikrofone Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • VIDEOAKTIV 2/2016 Auch wenn in der App eine digitale Bedienungsanleitung enthalten ist: Eine kleines, gedrucktes Heft für den Einstieg im Lieferumfang hätte die Sache perfekt gemacht. Eher traditionelle Wege geht Shure beim Lavaliermikrofon MVL: Es wird über Miniklinken kabel an die Audiobuchse von iPhone & Co. angeschlossen. Entsprechend reduziert sind auch die Kommunikationsfähigkeiten zwischen Smartphone und Mikro: Es gibt keine!
  • professional audio 12/2014 Außerdem sollte das Mikrofon vor Benutzung circa 15 bis 20 Minuten warmlaufen, was allerdings auch für jedes andere Röhrenmikrofon gilt. Die M7-Kapsel ist, wie schon gesagt, elastisch in dem flachen Mikrofonkorb eingebaut, dessen Rand der Microtech Gefell-Schriftzug ziert. Im Gegensatz zu anderen Mikrofonen mit der M7-Kapsel wird hier vor der Kapsel ein Resonatorblech eingesetzt, das akustische Reflektionen des Mikrofonkorbes ausgleichen und den Klang so noch weiter optimieren soll.
  • VIDEOAKTIV 2/2014 THOMANN: T.BONE/Superlux Gleich vier Mikrofonkapseln hat das VM-4M Quad der Eigenmarke T.Bone des Online-Versenders Thomann eingebaut und kostet nur 30 Euro. Dafür bekommt man keine richtige Bedienungsanleitung, schon gar nicht auf Deutsch: Der beigelegte Waschzettel gehört zu einem ähnlichen Mikrofon namens DV-4 M - da wird ein Kopfhörerausgang zur Tonkontrolle beschrieben, den es nicht gibt.
  • Dinge, die ich an ihr mag
    videofilmen 1/2014 Besseren Ton ermöglicht zum Beispiel das kompakte Røde Stereo VideoMic Pro, das mit einer 9V-Blockbatterie funktioniert. Allerdings ist es auch nicht ganz billig. Überhaupt ist festzustellen, dass Mikrofone im Niedrigpreissektor oft Kompromisse sind, was Tonqualität, Empfindlichkeit und Eigenrauschen angeht. Bessere Mikrofone bewegen sich gleich in der Region von 400 bis 500 Euro wie das Sennheiser MKE600 mit exzellentem Stereoklang.
  • iPhoneWelt 4/2013 (Juni/Juli) Die Hülle gibt es in Schwarz, Grau, Sand und Lila. Scosche Freedom Mic Das Bluetooth-Mikrofon verbindet sich via Bluetooth mit dem iPhone. Neben dem Ein-Schalter bietet es eine Taste, über die man eine Aufnahme startet und stoppt und auch Fotos und Videoaufnahmen erstellen kann. Per USB-Kabel lädt man den Akku des Freedom Mic, er hält rund vier Stunden. Das Mikrofon funktioniert nur mit der dazugehörigen App Freedom Mic, die sowohl Sprach- als auch Foto- und Filmaufnahmen ermöglicht.
  • videofilmen 4/2013 Das AT875R bleibt somit die Referenz unter den kleinen XLR-Richtrohren, auch wenn die Kabelverbindung des Azden mit dem nach außen geführten XLR-Stecker mehr zusagt. Phantom oder Batterie? Bei Mikrofonen wie dem Azden SGM-1000, die sowohl über Phantom- als auch Batteriespeisung verfügen, stellt sich die Frage, ob die Herstellerangaben für Empfindlichkeit und Rauschabstand für beide Betriebsarten gelten?
  • videofilmen 6/2012 An alles hat Beyerdynamic gedacht: die schlichte, aber hocheffiziente Schwinghalterung für den Aufsteckbetrieb, das solide Adapterkabel für den Übergang auf die Klinkenbuchse eines Camcorders oder einer DSLR. Dass unsere Empfehlung für das MCE 86 nur verhalten ausfällt, liegt an seinem relativ starken Eigenrauschen, das sich bei leisen Passagen doch stärker bemerkbar macht als bei der preiswerteren Konkurrenz.
  • Mikro-Kosmos
    VIDEOAKTIV 5/2012 (August/September) Er gibt dem Mikrofon nur mechanisch Halt, eine Signalübetragung wie bei speziellen Canon-Mikros erfolgt nicht. Nächster Punkt: Wer im Automatik-Modus filmt, ist nicht sicher: Akzeptiert der Camcorder automatisch die Tonsignale des aufgesteckten Mikrofons, funktioniert das auch tatsächlich - oder muss man dazu im Menü etwas umstellen? Die Aussteuerungsanzeige wäre eine Hilfe, doch die ist im Automatik-Modus partout nicht zu sehen.
  • Mikrofone - ‚Discount-Schallwandler‘ für das Studio?
    Music & PC 3/2010 Denn wer möchte jemandem schon eine Ausgabe von 30 Cent am Tag krumm nehmen. Noch einfacher wird es, wenn man zu der etwas geächteten Gruppe der Raucher gehört. Nur zwei Schachteln Zigaretten weniger im Monat und schon ist das Mikrofon bezahlt – für ein Stereoset müsste man auch nur auf vier Schachteln verzichten und gesünder ist es obendrein. Wie findet man das geeignete Mikrofon? Auf diese Frage gibt es leider nur eine ehrliche Antwort: Hören, Hören, Hören.
  • Klangstab
    FOTOHITS 4/2013 Das eingebaute Mikrofon einer Kamera nimmt ungefiltert alles auf, was es ‚hört‘. Ein Ansteckmikrofon verbessert die Tonaufzeichnung um ein Vielfaches. Ein Camcorder-Mikrofon befand sich auf dem Prüfstand, blieb jedoch ohne Endnote.
  • Den Ton angeben
    AUDIO 4/2012 Vergangenen Monat erklärte die AUDIO-Serie ‚Geheimnisse der Tontechnik‘ wichtige Studiotechnik-Tools und gab Tipps, um Musik abzumischen – jetzt geht’s in die nächste Runde. Thema in Teil 3: verschiedene Mikrofonierungsarten – und einige streng geheime Tontechnik-Tricks ...
  • HDSmusic Pro.Funk.Plus
    OKEY Nr. 106 (Mai/Juni 2012) Völlig frei von Kabeln auf der Bühne agieren zu können, das ist ein Traum für viele Musiker. Gerade Akkordeonisten zum Beispiel genießen dieses Privileg - aber was ist, wenn man ein elektronisches Instrument mit dem Akkordeon ansteuern will, z.B. via MIDI? Oder gar ein elektronisches Akkordeon spielt? Oder aber man hat ein Umhängekeyboard, wie z.B. einen Roland AX-Synth? Und man singt vielleicht auch noch dazu via Headset-Mikro? Kein Problem, für solche Fälle gibt es das HDS Pro.Funk.Plus System, mit dem sich Audio- und auch MIDI-Daten per Funk übertragen lassen. OKEY prüfte ein Audio-Funksystem, das ohne Endnote blieb.
  • Kondensatormikrofon mit schwenkbarer Kapsel: Blue Microphones Reactor
    delamar.de 8/2011 Das Großmembran-Kondensatormikrofon Blue Microphones Reactor verfügt über die drei gängigsten Richtcharakteristika (Kugel, Niere, Acht) und hat einen schwenkbaren Kapselkopf. Es bietet vollständig diskret aufgebaute Class-A-Komponenten und die Möglichkeit, geräuschlos zwischen den Patterns zu wechseln.
  • Blue Microphones Snowball iCE
    iPhone Life 6/2012 (Oktober/November) Untersucht wurde ein USB-Mikrofon, das in der Bewertung 3 von 5 möglichen Sternen verliehen bekam.
  • Universalgenie
    Music & PC 3/2008 Je besser die Klangqualität einer Aufnahme ist, desto weniger muss man hinterher EQ, Kompressor und Co bemühen. Die technische Grundlage guter Live-Tracks ist eine hochwertige Kombination aus Mikrofon, Kabel und Vorverstärker. Eines der variabelsten und eindrucksvollsten Großmembran-Mikrofone unserer Zeit ist das UM 930 von Microtech Gefell.
  • ECM-170
    Beat 3/2010 Im Gegensatz zu ihren dynamischen Kollegen eignen sich Kondensatormikrofone aufgrund ihres weitgehend linearen Frequenzgangs und der neutralen Abbildung besonders zur Mikrofonierung von Gesangsstimmen, zur Abnahme von Gitarrenverstärkern oder der Aufnahme von akustischen Instrumenten. ...
  • Knuffiges USB-Mikrofon
    MAC easy 6/2012 (November/Dezember) Ein USB-Mikrofon wurde begutachtet und mit 4 von maximal 6 Sternen bewertet.
  • t.bone SCT 800
    Beat 2/2013 Ein Röhrenmikrofon befand sich auf dem Prüfstand und schnitt mit 5,5 von 6 möglichen Punkten ab.
  • Das japanische Unternehmen Audio-Technica gehört spätestens seit der Vorstellung des AT4033 – dem ersten Kondensatormikrofon der professionellen 40er-Top-Baureihe – zu den führenden Mikrofonherstellern. Diese Baureihe wird nun um zwei neue Modelle erweitert. Die Zeitschrift „Professional audio“ hatte bereits Gelegenheit, das AT4021 und das AT4022 zu testen und zeigt sich begeistert.
  • Sontronics STC-2
    Beat 2/2007 Der Mikrofon-Markt wird seit einigen Jahren überschwemmt mit billigen Importen aus Fernost. Umso schöner, wenn zwischen allerlei Durchschnittsware immer wieder mal echte Glanzlichter hervor blitzen.
  • Drahtlos glücklich!
    Keyboards 9/2006 Manchmal können Kabel wirklich nerven. Auf kleinen Bühnen verheddert man sich unversehens und wenn man dann einmal wirklich Platz für eine mitreißende Performance hat, ist der eigene Aktionsradius aufgrund unzureichender Kabellängen schnell stark eingeschränkt. Einer guten Show und der Interaktion mit dem Publikum ist das nicht sonderlich zuträglich. Hier setzt Shure mit der Performance-Gear-Serie an und bietet Drahtlostechnik für jedermann.
  • Achtung Ohrwurm
    PC VIDEO 4/2007 Das Stereomikrofon ‚Ohrwurm II‘ für Camcorder ist der menschlichen Hörweise nachempfunden und erzeugt einen besonders realistischen Raumeindruck.
  • Audio-Technica PRO 25ax
    Beat 1/2006 Das Audio-Technica Pro 25ax ist ein echter Geheim-Tipp im Bereich der dynamischen Mikrofone. Aufgrund seines Frequenzganges (30 Hz bis 12 kHz) und seiner robusten Bauweise eignet es sich hervorragend für die Abnahme von hohen Schalldruckpegeln wie Bassdrum, Perkussion, Blechbläser und andere sehr dynamische Instrumente.
  • sE Electronics Icis
    Beat 9/2005 Das Mikrofon macht schon vom Äußeren her einen äußerst soliden Eindruck. Das massiv konstruierte Shockmount-System mit seinem stabilen Metall-Ring trägt zum edlen Erscheinungsbild des Icis bei.
  • Aufstiegskampf
    VIDEOAKTIV 2/2016 Mit dem Supernieren-Richtmikro SGM-250 will Azden in die Profi-Liga der Kameramikrofone aufsteigen. Die Chancen stehen gut für die Japaner. Im Kurztest befand sich ein Camcorder-Richtmikrofon, das die Endnote „sehr gut“ erhielt.
  • Kleiner geht nicht
    VIDEOAKTIV 6/2015 Auch Hero-Filmer müssen nicht auf guten Ton verzichten - meint MicW und bringt mit dem iGoMic Mini Shotgun das zweite Mikro für GoPro-Kameras. Aber nicht nur für die. Im Check war ein Mini-Richtmikrofon, das für „gut“ befunden wurde.