Maxtor Externe Festplatten

37

Top-Filter: Speicherplatz

  • Ab 1 TB Ab 1 TB
  • Ab 3 TB Ab 3 TB
  • 1

    Externe Festplatte im Test: M3 Portable von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Maxtor M3 Portable

    Ø Gut (2,0)

    Tests (10)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: HDD
    • USB 3.0: Ja
    • Strom per USB-Anschluss: Ja
  • 2

    Externe Festplatte im Test: OneTouch III Firewire (500 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Maxtor OneTouch III Firewire (500 GB)

    Ø Gut (2,2)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 2,2

    Keine Meinungen

  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Maxtor Externe Festplatten nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Externe Festplatte im Test: D3 Station von Maxtor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Maxtor D3 Station

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: HDD
    • USB 3.0: Ja
    • Strom per Netzteil: Ja
  • Externe Festplatte im Test: Shared Storage II (500 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Maxtor Shared Storage II (500 GB)

    Ø Gut (2,1)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,1

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • NAS mit Festplatte(n): Ja
    • Speicherplatz: 500 GB
    • Speicherplatz: 500 GB
  • Externe Festplatte im Test: OneTouch 4 (500 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Maxtor OneTouch 4 (500 GB)

    Ø Befriedigend (2,9)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,3

    (32)

    Ø Teilnote 3,4

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 500 GB
  • Externe Festplatte im Test: Personal Storage 3200 (500 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Maxtor Personal Storage 3200 (500 GB)

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    (10)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 500 GB
  • Externe Festplatte im Test: OneTouch 4 Mini (250 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Maxtor OneTouch 4 Mini (250 GB)

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,6

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 250 GB
  • Externe Festplatte im Test: Basic (500GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Maxtor Basic (500GB)

    Ø Gut (2,4)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,9

    (30)

    Ø Teilnote 2,8

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 500 GB
  • Externe Festplatte im Test: OneTouch 4 Mini von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Maxtor OneTouch 4 Mini

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 80 GB
  • Externe Festplatte im Test: Personal Storage 3000DV von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Maxtor Personal Storage 3000DV

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

  • Externe Festplatte im Test: OneTouch 4 Mini (160 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Maxtor OneTouch 4 Mini (160 GB)

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,4

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 160 GB
  • Externe Festplatte im Test: MSS H14R300 von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Maxtor MSS H14R300

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,4

    (2)

    o.ohne Note

  • Externe Festplatte im Test: Personal Storage 5000LE von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Maxtor Personal Storage 5000LE

    Ø Gut (1,7)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,7

    Keine Meinungen

  • Externe Festplatte im Test: Personal Storage 5000XT von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Maxtor Personal Storage 5000XT

    Ø Gut (1,7)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,7

    Keine Meinungen

  • Externe Festplatte im Test: OneTouch III Turbo Edition (1,5 TB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Maxtor OneTouch III Turbo Edition (1,5 TB)

    Ø Gut (1,8)

    Tests (7)

    Ø Teilnote 1,8

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 1500 GB
  • Externe Festplatte im Test: OneTouch 4 Plus (750 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Maxtor OneTouch 4 Plus (750 GB)

    Ø Gut (1,9)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,9

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 750 GB
  • Externe Festplatte im Test: OneTouch III Mini Edition (100 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Maxtor OneTouch III Mini Edition (100 GB)

    Ø Gut (1,9)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,9

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 100 GB
  • Externe Festplatte im Test: OneTouch III (300 GB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Maxtor OneTouch III (300 GB)

    Ø Gut (2,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 300 GB
  • Externe Festplatte im Test: OneTouch III Turbo Edition (1 TB) von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Maxtor OneTouch III Turbo Edition (1 TB)

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 1000 GB
  • Externe Festplatte im Test: OneTouch II Firewire USB von Maxtor, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Maxtor OneTouch II Firewire USB

    Ø Gut (2,0)

    Tests (6)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Speicherplatz: 250 GB
Neuester Test: 05.06.2019
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Maxtor Externe Festplatten.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Audio Video Foto Bild 3/2018 Im Inneren der kompakten Mobil-Speicher stecken keine herkömmlichen Festplatten mit rotierenden Magnetscheiben, sondern Speicherbausteine wie in SD-Karten und Smartphones. So sichern sie selbst große Fotoserien oder auch ein 4K-Video in wenigen Sekunden. Der Aufbau ohne bewegliche Teile macht diese SSDs (Solid State Drive) kompakt, leicht, und sehr robust. Ein Sturz auf die Straße zieht vielleicht einen Kratzer nach sich, aber kaum einen Datenverlust.
  • PCgo 12/2017 Im Vergleich zu mobilen Speichern auf SSD-Basis bieten die HDD-Zwerge, neben der hohen Speicherkapazität einen weiteren, nicht ganz unwesentlichen Vorteil: Sie sind deutlich günstiger in der Anschaffung. Für eine Samsung Portable SSD T5 mit zwei Terabyte werden satte 800 Euro fällig. Den Preis-Leistungssieger aus diesem Vergleichstest, die Seagate Backup Plus, bekommen Sie im Versandhandel schon ab rund 165 Euro. Und die hat sogar fünf Terabyte Speichervolumen.
  • Auf Nummer sicher
    Pictures Magazin 3/2017 Genau für diesen Zweck bietet Samsung eine Modellreihe von schnellen SSD-Speichern an, die mit Kapazitäten von 250 Gigabyte bis 2 Terrabyte erhältlich sind. Gegenüber den bislang meist üblichen mobilen Festplattenlösungen kommen SSD-Speicher ohne mechanische Teile aus, sind dadurch äußerst robust und halten auch Stürze aus, ohne dabei Schaden zu nehmen. Außerdem sind sie leichter, kleiner und verbrauchen auch weniger Strom.
  • Flotter Speicher
    E-MEDIA 5/2016 Um größere Datenmengen zu transportieren, sind externe Festplatten das Mittel der Wahl. Herkömmliche HDDs ("Hard Disk Drives") werden jedoch zusehends von den deutlich schnelleren SSDs ("Solid State Drives") verdrängt. Das gilt für interne Modelle, wie man sie im Notebook findet, aber auch für externe. Samsungs SSD T3 ist eine solche SSD zum Mitnehmen. Es gibt sie in Größen von 250 GB bis 2 TB. Die SSD T3 kostet zwar um einiges mehr als ähnlich große HDDs, erreicht aber deutlich mehr Speed.
  • E-MEDIA 20/2013 Nach der Installation werden alle notwendigen Einstellungen Schritt für Schritt gesetzt. Die App ist zudem sehr übersichtlich gestaltet. Sie bietet unterschiedliche Darstellungsoptionen und einfache Möglichkeiten zur Datenübertragung. KINGSTON Kingstons App Wi-Drive ist eher einfach gehalten. Die Optik kommt etwas technisch daher. Einstellungen werden über den Browser und nicht über die App gesetzt. Der Funktion tut dies aber keinen Abbruch.
  • PC Games Hardware 9/2012 SSD-Einmaleins Das Kürzel SSD steht für Solid State Drive und bezeichnet einen Massenspeicher auf Basis nichtflüchtiger Speicherchips. Diese Chips, auch NAND- oder Flash-Speicher genannt, arbeiten wesentlich flinker als herkömmliche Festplattentechnik, behalten im Gegensatz zum Arbeitsspeicher Ihren Zustand und damit Speicherinhalt auch ohne Stromzufuhr bei. Man spricht daher auch von "nichtflüchtigem" Speicher.
  • Kwest Evolution 500 GB
    Macwelt 11/2008 Der Stromverbrauch liegt bei neun Watt im Betrieb und ausgeschaltet wegen dem externen Netzteil bei 1,6 Watt – ein durchschnittlicher Wert. Per USB-2.0-Verbindung messen wir 37,1 MB/s beim Schreiben, 26,7 MB/s beim Lesen – die Geschwindigkeit ist vom USB-Bus begrenzt und liegt am eSata-Anschluss höher. Die Zugriffszeit ist per USB-Anschluss mit 13,71 ms jedoch überraschend flott.
  • Philips SPE2015CC
    PC-WELT 11/2008 Bei den Geräuschmessungen kam die Platte im Ruhemodus auf 19,6 dB(A) oder 0,1 Sone. Die Lautheit stieg unter Last auf 20,1 dB(A) beziehungsweise 0,2 Sone. Das sind zwar messtechnisch leicht erhöhte Werte. Der Anwender nimmt sie aber nicht als störend wahr. Mit 36,2 Grad Celsius blieb die Temperatur am Messpunkt zwischen Tisch und Platte unauffällig. Ein verlässliches mobiles Laufwerk, wenn USB als Anschluss ausreicht.
  • Toshiba External USB Hard Drive
    PC-WELT 10/2008 Das passende Kabel lag bei, extra Programme jedoch nicht. Die Übertragungsraten erreichten im Maximum 33,12 MB/s beim Lesen und 30,80 MB/s beim Schreiben – für USB erwartungsgemäß. Die mittlere Zugriffszeit war mit 10,90 ms ordentlich flott. In den Lautheitstests haben wir 18,9 dB(A) oder 0,2 Sone im Ruhezustand und 26,2 dB(A) oder 0,7 Sone unter Last gemessen – unauffällig. Lobenswert: Der Ausschalter trennte die Platte vollkommen vom Stromnetz.
  • WD My Passport Ultra
    Externe-Festplatte.de 10/2014 Es wurde eine externe 2,5-Zoll-Festplatte in Augenschein genommen. Das Produkt erhielt die Bewertung 4 von maximal 5 möglichen Sternen. Zu den Testkriterien zählten Verarbeitung, Design, Geschwindigkeit und Preis-/Leistungsverhältnis.
  • Mobile SSD
    PC Magazin 4/2015 Eine externe SSD-Festplatte befand sich im Einzeltest und wurde mit „gut“ benotet.
  • Gleich 36 externe Festplatten, die zu den beliebtesten und nützlichsten Accessoires für eine PC oder ein Notebook gehören, hat die Zeitschrift „Computer Bild“ einem ausführlichen Test unterzogen. Im Prüflabor befanden sich 16 Festplatten der Größe 3,5 Zoll, darunter die Hälfte mit einer zusätzlichen schnellen eSATA-Schnittstelle, sowie 16 Platten mit 2,5 Zoll. Testsieger unter den 3,5-Zöllern mit eSATA wurde die One Technologies AluDisc (1,5 TB) , bei den mit nur einem USB-Anschluss bestückten Exemplaren machte die Seagate FreeAgent Desk (1,5 TB) das Rennen. Als beste 2,5-Zoll-Festplatte erwies sich die me2 Me100 Style (500 GB).
  • PC Welt testete vier handliche 2,5-Zoller und sechs schreibtischtaugliche 3,5-Zoller. Testsieger der ersten Festplatten-Gruppe und gleichzeitig mit 90 Euro auch das preisgünstigste Gerät ist der Grab 'n Go 250 von Conceptronic. Die Buffalo Drive Station Combo4 mit 500 GByte siegt nur knapp vor den gleichgroßen Testgeräten in der 3,5-Zoll-Riege. Beide Testsieger beinhalten Festplatten der Firma Samsung.
  • Festplatten als Bildarchiv
    COLOR FOTO 1/2006 Immer mehr Fotografen brennen ihre Bilder auf DVD, um Platz auf der Festplatte zu schaffen und die Daten gleichzeitig zu sichern. DVDs sind günstig, relativ sicher und einfach in der Handhabung. Eine interessante Alternative dazu stellen externe Festplatten dar.
  • Hardwareluxx [printed] 5/2006 Die einfachste Variante, Daten zu sichern, extern aufzubewahren oder mitzunehmen, sind externe Festplatten. Neben Selbstbaulösungen, die mit handelsüblichen Festplatten bestückt werden, gibt es auch vorgefertigte Modelle von Storage-Spezialisten. Wir haben zwei Modelle von Iomega und Maxtor im Test, die mit ihren enthaltenen 300 bzw. 500 GB großen Festplatten genügend Platz mitbringen. Testumfeld: Im Test waren zwei externe Festplattenlaufwerke. Es wurden keine Endnoten vergeben.
  • Maxtor MSS H14R300
    com! professional 10/2005 Das Maxtor-Shared-Storage-Modell H14R300 ist eine 300 GByte große Festplatte mit Netzwerkanschluss, mit der sich Fotos, Musik und Daten zentral speichern lassen.
  • Zum Sichern und Mitnehmen
    Notebook Organizer & Handy 5-6/2008 Die neue Maxtor OneTouch 4 Mini bietet sich dank kompakter Abmessungen als ideale Ergänzung fürs Notebook an. Und sie lässt sich wahlweise zum Speichern größerer Datenmengen oder zum Sichern des Festplatten-Inhalts nutzen.
  • Maxtor Onetouch 4 Plus 750 GB
    PC Games Hardware 3/2008 Trotz der Übernahme durch Seagate wird Maxtors beliebte Onetouch-Reihe externer Festplatten fortgesetzt.
  • Speichergigant für unterwegs: Maxtor OneTouch III Mini Edition
    Toms Hardware Guide 7/2006 Zwar wurde Maxtor letztes Jahr vom Festplattenriesen Seagate aufgekauft, dennoch wird es im Retail-Handel auch weiterhin Produkte geben, die unter dem Markennamen Maxtor vertrieben werden. Eines dieser Produkte, und vielleicht das Letzte das unter der Federführung von Maxtor entwickelt wurde, ist die OneTouch III Mini Edition.