Beyerdynamic Kabellose Kopfhörer

6
  • Gefiltert nach:
  • Beyerdynamic
  • Funk
  • Alle Filter aufheben
  • Kopfhörer im Test: RSX 700 von Beyerdynamic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 6 Tests
    49 Meinungen
    Produktdaten:
    • Verbindung: Funk
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter
    • Gewicht: 260 g
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: Headzone Home Headtracker von Beyerdynamic, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 5 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Verbindung: Funk
    • Geeignet für: HiFi
    • Ausstattung: Surround
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: RSX 660 von Beyerdynamic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 2 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Verbindung: Funk
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: RSX 500 von Beyerdynamic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Verbindung: Funk
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: RSS 433.2 von Beyerdynamic, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 2 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Verbindung: Funk
    weitere Daten
  • Kopfhörer im Test: RS 533 von Beyerdynamic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Verbindung: Funk
    weitere Daten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Beyerdynamic Kabellose Kopfhörer Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • stereoplay

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Aus gutem Hause

    Testbericht über 1 Over-Ear-Kopfhörer samt Verstärker
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Men's Health

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Mehr Details

    Da horchen Sie auf

    Testbericht über 8 Kopfhörer

    Gute Kopfhörer gibt es so viele wie schlechte Sänger in einer Castingshow. Doch welches Modell ist das richtige für Ihre Ohren? Testumfeld: Im Test befanden sich acht Kopfhörer.

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Besser mit Kabel

    „Die Besten haben Kabel“ - kabellos

    Die Operndiva singt furios. Die Bretter, die die Welt bedeuten, knarren unter ihren Füßen: Was bei Lautsprechern oft ungehört bleibt, zeichnet ein guter Kopfhörer sauber nach. ... Testumfeld: Im Test waren 13 kabellose Kopfhörer, davon 9 mit analoger und 2 mit digitaler Funkübertragung sowie 2 mit Infrarotübertragung. Das Testergebnis lautet: 1 x „gut“,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Beyerdynamic Kabellose Kopfhörer.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Zum Mitnehmen
    HIFI-STARS Nr. 29 (Dezember 2015-Februar 2016) Die 2006 in Taiwan gegründete Firma oBravo ist durch ihre außergewöhnlichen Kopfhörerkonstruktionen international bekanntgeworden. Zum Angebot zählen ferner kleine Lautsprecher mit Air-Motion-Hochtönern, verschiedenes Zubehör sowie ein Kopfhörer-verstärker. Die Spezialität des Herstellers liegt allerdings zweifelsfrei auf Kopfhörer-konstruktionen wie den hier in Rede stehenden HAMT-1. ... Ausprobiert wurde ein Over-Ear-Kopfhörer, der keine Endnote erhielt.
  • Fidelio für iOS
    HIFI DIGITAL 3/2015 Das ‚L‘ steht für ‚Lightning‘: Der Philips Fidelio M2L lässt sich nicht an anlogen Klinkenbuchsen beteiben, sondern ausschließlich digital an iOS-Geräten mit Lightning-Port. Ein On-Ear-Kopfhörer für iOS-Geräte mit Lightning-Anschluss wurde ausprobiert, jedoch nicht benotet. Die Testkriterien waren Klang, Ausstattung, Bedienung sowie Material/Verarbeitung.
  • Audio Video Foto Bild 5/2018 Bragi und Samsung brachten die ersten True-Wireless-Modelle, Apple machte sie mit seinen AirPods populär, andere Hersteller folgten. Jetzt ist also auch Bose mit von der Partie. Die Bose Soundsport Free sind deutlich größer als die meisten Konkurrenten. Sie stehen etwas aus den Ohren heraus, bei Bewegungen federn sie ganz leicht. Das irritiert zunächst, dank ausgeklügelter Passform und Silikonhäkchen sitzen sie aber selbst beim Sport sicher.
  • SFT-Magazin 3/2018 Wie bei anderen Modellen in dieser Strecke findet sich auch beim CKR35BT ein Kästchen im Nacken, das die Bluetooth-Technik und den Akku beinhaltet. Das kleine Modul lässt sich zusätzlich am Kragen befestigen, wodurch es in der Praxis nicht stört. Die Batterieleistung fällt mit einer Laufzeit von sieben Stunden jedoch schwach aus. Besser gefällt uns das Mikrofon, welches in der Kabelremote integriert ist. Zudem bekommt der Kopfhörer den AAC-Codec spendiert.
  • SFT-Magazin 3/2018 Bluetooth, Noise Cancelling, App-Anbindung: Moderne Kopfhörer verwöhnen uns mit allerlei Komfort- und Extrafunktionen. Das ist schön und gut, doch natürlich hilft auch das längste Datenblatt nichts, wenn am Ende des Tages der Klang nicht stimmt. Daher steht bei unserer Bewertung immer noch der Sound an erster Stelle. Wenn dann clevere Software- und Hardware-Kniffe für ein gelungenes Gesamtpaket dazukommen, steht dem perfekten Musikgenuss eigentlich nichts mehr im Wege.
  • Kopfhören nach Maß
    FIDELITY 2/2018 Anstatt sich aber auf seinen verdienten Lorbeeren auszuruhen, erweist sich das Heilbronner Traditionsunternehmen als nimmermüder Innovator in Sachen Kopfhörer und bringt regelmäßig hochinteressante Neuheiten für - und auf - die Ohren. Der jüngste Streich von Beyerdynamic nennt sich Aventho Wireless: ein geschlossener, dynamischer "Midsize"-Kopfhörer, der in erster Linie im Unterwegsbetrieb - am Tablet oder Smartphone via Kabel oder drahtlos über Bluetooth - für bestmöglichen Klang sorgen soll.
  • Black Velvet
    AUDIO 7/2016 Besonders löblich: Zwei Ersatzpolster liegen dem Kopfhörer ab Werk bei. Eine weitere Verbesserung im Tragekomfort hat der Bügel erfahren: Er ist nun komplett gepolstert und verteilt das Gewicht des Kopfhörers auf mehr Fläche, sodass er insgesamt leichter wirkt. Der Bügel lässt sich auf beiden Seiten um etwa 3 Zentimeter in der Länge verstellen. Dabei rastet er in kleinen Stufen ein. Der Halt ist gut, unabsichtliches Verstellen dürfte kaum vorkommen.
  • connect Freestyle 3/2014 AudIO Technica ATH-ES700 Edler On-Ear-Hörer mit professionellem Touch und Top-Klang. Rund 250 Euro Die Produkte des japanischen Herstellers Audio Technica genießen unter DJs und Profimusikern einen glänzenden Ruf. Den untermauert dieser leichte, ohraufliegende Hörer. Die einklappbaren Ohrmuscheln sind geschlossen, schirmen also besser gegen Außengeräusche ab als offene Systeme. Der Kopfbügel ist weich gepolstert.
  • Metall-Heads
    connect 9/2015 Auf dem Prüfstand befand sich ein Bluetooth-Kopfhörer, der mit 5 von 5 Sternen bewertet wurde. Die geprüften Kriterien waren Ausstattung, Handhabung und Klang.
  • Stiller Genießer
    HiFi Test 1/2013 (Januar/Februar) Diesen kleinen Schalter gibt es tatsächlich, und zwar an der Seite des brandneuen Kopfhörers QuietComfort 5 von Bose. Dieser HiFi-Kopfhörer verfügt nämlich über die geniale Technologie des ‚Noise Cancelling‘ und blendet störende Nebengeräusche der Umgebung wirkungsvoll aus. ... In Augenschein genommen wurde ein Kopfhörer, der die Endnote 1,0 erhielt. Geprüfte Kriterien waren Klang, Tragekomfort und Ausstattung.
  • Leser fragen, Dr. Beat antwortet
    Beat 2/2006 Wer schon einmal ein Martinshorn an sich vorbei rasen gehört hat, wird sich erinnern, dass die Tonhöhe je nach Entfernung unterschiedlich wahrgenommen wird.
  • Koss Porta Pro KTC
    Tablet und Smartphone 1/2012 (März-Mai) Der legendäre Klang des Porta Pro aus der amerikanischen Traditionsschmiede Koss wurde schon oft kopiert, mit wenig Erfolg. Zum Glück gibt es jetzt eine Variante, die für iPhone und iPad optimiert wurde.
  • Offene Bühne
    AUDIOphile 1/2011 Ein offener Kopfhörer, der intim klingt, ein Dynamikwunder mit magischer Neutralität: Sennheiser erfindet den Ringstrahler-Hörer - und verzaubert selbst Headphone-Muffel.
  • Etymotics MC3
    iCreate 1/2012 Etymotics hat einen guten Ruf für extrem akkurate Ohrhörer und die MC3 bilden hier keine Ausnahme. ...
  • Ruhepol
    digital home 1/2014 Ein Kopfhörer war im Einzeltest und erhielt die Note 1,0. Klang und Praxis dienten als Testkriterien.
  • Modische In-Ear-Hörer
    MAC easy 6/2012 (November/Dezember) Ein In-Ear-Kopfhörer wurde untersucht und mit 4 von maximal 6 erreichbaren Sternen beurteilt.
  • Geht gut ins Ohr
    fairaudio - klare worte. guter ton 11/2014 Auf dem Prüfstand befand sich ein In-Ear-Kopfhörer, der jedoch keine abschließende Benotung erhielt.
  • Kopf verdreht
    c't 12/2007 Per Ultraschall misst das Headzone-System die Kopfdrehungen des Hörers und berechnet die Position der Klangquellen in Echtzeit. Beyerdynamic bewirbt Headzone als virtuellen mobilen Abhörraum für Toningenieure und Musikproduzenten. Bald könnte auch im Consumer-Bereich Bewegung in die Surround-Kopfhörer kommen.
  • Revolution am Trommelfell
    HomeVision 2/2008 Beyerdynamic wagt das Undenkbare: Heimkino-Sound soll aus nur zwei Muscheln an den Ohren tönen. Mehr noch: ‚Headzone‘ soll die ‚virtuellen Schallquellen fest im Raum verankern‘ - eine mittlere Revolution. Testkriterien waren Klang, Praxis und Ausstattung.