Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Abus Fahrradtaschen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

24 Tests 600 Meinungen

Die besten Abus Fahrradtaschen

1-20 von 33 Ergebnissen
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Abus Radtaschen.

Weitere Tests und Ratgeber zu Abus Rad-Taschen

  • RennRad 4/2015 Eines für alles: Minitools sind die Schweizer Armeemesser unter den Werkzeugen - kompakt, vollausgestattet und immer dabei. Die meisten bieten die Inbusse in den gängigen Größen, Schraubendreher, Kreuzschlitz und vieles mehr.
  • velojournal 4/2013 Vorsicht bei Anhängerkupplungen Velojournal hat als Alternative zur klassischen Bepackung mit fünf Taschen den Veloanhänger und verschiede Rahmen-, Sattel- und Lenkertaschen getestet. Modelle, die ohne Gepäckträger auskommen und direkt an Rahmen, Sattelstützen oder Lenker angebracht werden. Sie verlangen ein sparsames Packen, während ein Anhänger das grösste Transportvolumen hat.
  • Radfahren 5/2013 (Mai) Mit dem Tragegurt lässt sich die Bootbag bequem tragen. Für die Tasche gibt es unterschiedliche Montage-Systeme: Snap it von Racktime, das Pletscher-System oder Quick Snap von Hebie. Neuerdings gibt es von Hebie auch den uni Snap - damit kann die Bootbag auf jeden Gepäckträger geschnallt werden.
  • Radfahren 5/2013 (Mai) Das Set ist auch mit Akzenten in Blau, Rot und Grün erhältlich. Fazit: Dieses Set ist schön leicht und nicht so starr. Die Rucksackfunktion bringt Mehrwert. Der Preis ist unschlagbar niedrig. Ortlieb Travel-Set Das Travel-Set ist das einzige Set im Test mit einer Lenkertasche. Es ist auch das einzige wasserdichte Set. Dafür sorgen unter anderem der kräftige dichte Reißverschluss (Tizip) des Koffers und das robuste Corduramaterial.
  • e-BikeMAGAZIN Nr. 2 (April/Mai 2013) An dessen oberem Ende sitzt auch die Drahtschlaufe zur Sicherung der Tasche am Rad. Fazit: angehender Evergreen fürs Radreisegepäck VAUDE || Modell: Discover Pro Front Wie der Name verrät, ist die Vaude-Tasche an sich als Lowrider für die Gabelmontage konzipiert, eine Heckträgermontage ist nicht zuletzt durch das schnell und flexibel einstellbare Haltesystem möglich.
  • RADtouren 2/2013 (März/April) Für den Alltag, kürzere Reisen (etwa für eine Woche) oder mit leichtem Gepäck sind die kompakteren Lowridertaschen oft völlig ausreichend. Sie sparen zudem Gewicht und Geld. Wichtig: Es gibt kleine und allroundigere große Lowridertaschen wie das Modell von Arkel im Test. Wenn es einmal auf ganz große Tour geht, kauft man die großen Hinter radtaschen dazu und hat dann die komplette Spezialausrüstung.
  • Spezial: Outdoor
    velojournal 5/2012 In der noch jungen Velo- und Outdoorszene finden die Produkte reissenden Absatz, und 1982 wird die heutige Ortlieb Sportartikel GmbH in Nürnberg gegründet - zehn Jahre, bevor die Freitag-Brüder in der Schweiz mit einer ähnlichen Geschäftsidee für Aufsehen sorgen.
  • Nah am Fernpass
    ALPIN 10/2012 Wer am Dirstentrittkreuz die tolle Aussicht genossen hat, kann je nach Konditionsstand noch den Alpleskopf (2258 m) per pedes besteigen oder gleich die berauschende Abfahrt über wundervolle alte Knappenpfade hinunter ins Gurgltal wählen. Keine Wahl hat der radbegeisterte Bergsteiger auf der wunderschön gelegenen Simmering-Alm hoch über dem Inntal.
  • e-BikeMAGAZIN Nr. 1 (Mai/Juni 2012) Die meisten denken: Eigentlich muss man auf eine Radtour ja nicht viel mitnehmen, oder? Doch kaum ist man mit einer leichten Umhängetasche losgefahren, beginnen die ersten Probleme: Die Sonne kommt raus, und schnell wird es wärmer als erwartet. Schön wäre es, wenn man jetzt flott irgendwo die Jacke verstauen könnte. Haben Sie an Sonnencreme gedacht? Auch etwas mehr zu trinken wäre gut gewesen, denn bis zum nächsten Gasthaus sind es vielleicht noch einige Kilometer.
  • Rad fahren am Wasser
    Radfahren Spezial RadParadiese (1/2012) Kärnten zeichnet sich durch das besondere Lebensgefühl, der Mischung aus Süden und Alpen, aus Leichtigkeit, Gelassenheit und Fröhlichkeit aus: Lustvoll leben und gelassen genießen ist das besondere Urlaubsgefühl, das die Urlaubsatmosphäre in Kärnten prägt. Ein ganz spezielles Erlebnis sind die Seen und Flüsse, die sich durch Österreichs Sonnenstube ziehen und sich besonders gut mit dem Rad erkunden lassen.
  • RADtouren 1/2012 (Januar/Februar) Zéfal verzichtet bei der Montage ganz auf Muttern und Schrauben und klemmt die Iron Pack L-TF einfach unterm Sattel fest. Nachteil der Klicksysteme: Sie sind im Gegensatz zu Riemen, die an jedem Sattel problemlos befestigt werden können, nur eingeschränkt kompatibel. Ortliebs gute Antwort auf das Platzproblem unterm Fahrradsattel ist ein verstellbarer Adapter, der eine flexible Montage der großen Tasche zulässt. Ein weiterer Schwachpunkt der Stecker sind die Kunststoffverbindungen selbst.
  • Ausgerissen
    RoadBIKE 11-12/2009 Starke Tasche mit schwachem Reißverschluss: Das Micro-Caddy-Satteltäschchen von Lezyne.
  • Alluno Travel System
    RADtouren 3/2006 Mit dem Travel System bietet Alluno erstmals ein komplettes Gepäcksystem für komfortorientierte Tourenradler an. Lowrider, Hinterradgepäckträger und Packtaschen - alles aus einer Hand. Wir haben das innovative Travel System für Sie auf Herz und Nieren getestet. Getestet wurden Kriterien wie Funktion, Fahrverhalten und Ausstattung.
  • velojournal 4/2008 Was den Frauen ihre geliebte Handtasche, ist dem Velofahrer und der Velofahrerin die Lenkertasche. velojournal hat sich verschiedene Taschen genauer angeschaut und erklärt, worauf es bei der Auswahl ankommt. Testumfeld: Im Test waren acht Lenkertaschen.
  • Weniger ist mehr
    RennRad 5/2015 Im Einzeltest war eine Fahrradtasche, die nicht benotet wurde.