VIDEOAKTIV prüft Camcorder (5/2007): „Die Vorarbeiter“

VIDEOAKTIV: Die Vorarbeiter (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Mit Filmen in High Definition tut sich das Fernsehen noch schwer. Filmer machen es den Sendern vor: Mit AVCHD-Cams drehen sie ihre hoch auflösenden Filme selbst.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier AVCHD-Camcorder mit Bewertungen von 62 bis 68 von jeweils 100 Punkten. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Bild- und Tontest, Bedienung und Ausstattung.

  • Sony HDR-UX7E

    „gut“ (68 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „... das natürlichste Bild. Zudem lässt seine Schärfe echtes HD-Feeling aufkommen. Dank nützlicher Features und des Mikrofoneingangs sowie der Kopfhörerbuchse kommen auch Ambitionierte auf ihre Kosten.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe 6/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    HDR-UX7E

    1

  • Panasonic HDC-SD1EG

    „gut“ (67 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „... nacht besonders bei Lowlight eine exzellente Figur. Maximale Schärfe erreicht er bei Tageslicht. Nachbearbeitung und Erstellen von AVCHD-Discs erlaubt die beigelegte Software.“

    HDC-SD1EG

    2

  • Panasonic HDC-DX1EG

    „gut“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... besitzt dieselben Anlagen an Bild- und Tonqualität wie der SD 1. Dass der DX 1 auf DVD filmt, Dringt ihm erst dann einen Vorteil, wenn AVCHD-fähige Player herstellerübergreifend verfügbar sind.“

    HDC-DX1EG

    3

  • Sony HDR-UX3E

    „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... kommt nicht an die Bildqualität des Großen heran, vor allem in der Schärfe nicht. Doch auch er zeigt wenig Verwischungen bei Schwenks. Seine Ausstattung ist nicht so üppig ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe 6/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    HDR-UX3E

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder