VIDEOAKTIV prüft Camcorder (9/2004): „Traum-Camcorder“

VIDEOAKTIV

Inhalt

Wer den besten Camcorder baut, das spielt hier keine Rolle. Das video aktiv-Spezial klärt vielmehr die Frage: Welcher Henkelmann eignet sich wofür am besten? Damit Träume wahr werden.

Was wurde getestet?

10 kompakte Prosumer-Camcorder im Praxisvergleich: 7 x „sehr gut“, 1 x „gut“ (vorläufige Note) und 2 x „ohne Endnote“ (Vorserienmodelle).

  • Canon XL 1 S

    „sehr gut“

    „Plus: Wechselobjektiv-Anschluss; viele professionelle Funktionen; 4-Kanal-Ton-Aufzeichnung; umfangreiches Systemzubehör. Minus: Automatik-Bild zu soft; rutschige Schulterstütze“

    XL 1 S
  • Panasonic AG-DVX 100 AE

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“

    „Plus: 25p-Aufzeichnung; viele professionelle Funktionen; mechanischer Zoomhebel; Synchro-Scan-Funktion fürs Abfilmen von Monitoren. Minus: Bedienung teilweise komplex“

    AG-DVX 100 AE
  • Sony DSR-PD 170 P

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“

    „Plus: exzellente Automatiken; klares Bedienungskonzept; gute Lowlight-Bilder. Minus: Akku im Camcorder zu laden; weder 25p- noch Synchro-Scan-Funktion“

    DSR-PD 170 P
  • Canon XL 2

    • Typ: Profi-Camcorder

    ohne Endnote

    „Plus: hoch auflösender 16:9-Modus; bietet unzählige manuell beeinflussbare Bildparameter; 4-Kanal-Ton-Aufzeichnung Minus: geringer Weitwinkel in 4:3; schlechte Schulterergonomie“

    XL 2
  • Canon XM 2

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Plus: sehr gute Bildqualität; sehr gutes Lowlight-Verhalten; 20fach-Zoomoptik; exzellenter Bildstabilisator; manuelle Tonaussteuerung“

    XM 2
  • JVC GR-PD1

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Plus: volle 16:9-Progressive-Auflösung; 50p/4:3-Darstellung; Navigator-Funktion. Minus: schlechte Schnittanbindung; schwacher Weitwinkel im DV“

    GR-PD1
  • JVC GY-DV 300 E

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Plus: exzellente Bildwerte; zahlreiche manuelle Funktionen. Minus: schlechte Verarbeitung“

    GY-DV 300 E
  • Panasonic AG-DVC 30 E

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Plus: sehr gute Bildqualität; sehr gutes Lowlight-Verhalten; viele Profi-Features; perfekter Autofokus. Minus: mäßiger Bildstabilisator“

    AG-DVC 30 E
  • Panasonic AG-DVC 60 E

    • Typ: Profi-Camcorder

    ohne Endnote

    „Er bietet weit gehend die Funktionspalette des DVC 30. Zusätzlich hat er serienmäßig am Heck schon zwei XLR-Buchsen eingebaut. Das macht ihn zum idealen Camcorder für Event- und Konzertfilmer oder kleine, lokale Fernsehstationen...“

    AG-DVC 60 E
  • Sony DCR-VX 2100 E

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    „Plus: Bildqualität mit Referenzstatus; überragende Lowlight-Qualität; sehr gutes Handling; top Bildstabilisator. Minus: viel zu geringe Akkukapazität“

    DCR-VX 2100 E

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder