DCR-VX 2100 E Produktbild
Sehr gut (1,0)
4 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Profi-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Sony DCR-VX 2100 E im Test der Fachmagazine

  • „ausgezeichnet“ (96 von 100 Punkten)

    3 Produkte im Test

    „Plus: perfektes 4:3-Bild; beste Schwachlicht-Kamera; perfekte Vollautomatik.
    Minus: Vollbild- und 16:9-Modus.“

  • „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    10 Produkte im Test

    „Plus: Bildqualität mit Referenzstatus; überragende Lowlight-Qualität; sehr gutes Handling; top Bildstabilisator. Minus: viel zu geringe Akkukapazität“

    • Erschienen: Februar 2004
    • Details zum Test

    100 von 100 Punkten

    „Plus: perfektes 4:3-DV-Bild; bester Schwachlicht-Camcorder; zuverlässige Vollautomatik; Vollbild- und 16:9-Modus.“

  • „ausgezeichnet“ (97 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Plus: perfektes DV-Bild ... Minus: Vollbild- und 16:9-Modus.“

Kundenmeinung (1) zu Sony DCR-VX 2100 E

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Sony VX 2100

    von Gottfried M.

    Diese Kamera ist einfach toll! Die Lichtstärke hervorragend, eine Videoleuchte dadurch überhaupt kein Thema mehr!Brilliante Farben, gut bedienbar. Ich bin sehr zufrieden!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony DCR-VX 2100 E

Technische Daten
Typ Profi-Camcorder

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DCR-VX 2100 E können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Top 10

videofilmen - Stimmige Bilder Wer etwas Konfiguration nicht scheut, kann für drei Funktionen virtuelle Tasten auf der Display-Oberfläche definieren, die dann im Schnellzugriff zur Verfügung stehen. Allerdings fehlen die wichtigsten Kontrollelemente für gleichzeitigen Shutter- und Blendenzugriff. Unstrittig ist, dass Sony im Automatik-Modus gefällige und stimmige Bilder gelingen. Bei der Farbwiedergabe gibt es nichts zu bemängeln, außer der fehlenden Einstellmöglichkeit für die Bildcharakteristik. …weiterlesen

Der 3D-Winzling

VIDEOAKTIV - Insgesamt eine qualitativ ansprechende Entwicklung für die moderne Schnellschuss-Generation, deutlich besser als Handy-Video, und die 5-Mega-Auto matik-Fotos sind ebenfalls ansehnlich. Panasonic HdC-tM 900 eg mit VW-Clt 1 Der 300 Euro teure Vorsatz VW-CLT 1 passt vor jeden Panasonic-Camcorder der 9er-, 8er- und 7er-Serie. Er schaltet Zoom und manuelle Funktionen ab und leitet die um eine schmale Konvergenz versetzt aufgenommenen Bilder seiner zwei Optiken auf den einen Full-HD-Sensor. …weiterlesen

Filmische Beweise

bikesport E-MTB - Gut fanden wir im Übrigen auch das Sicherungsband, falls die Halterung auf dem Helm versagen sollte. Top-Kamera. An der Verarbeitung sollte aber gearbeitet werden. Nicht größer als ein kleiner Finger ist die Nano von CamSports. Erstaunlicherweise produziert sie dafür richtig nette Bilder. Die reichen für ein Einstellen in YouTube aus. Allerdings ist der Bildausschnitt deutlich kleiner als der der X170. In Sachen Schärfe und Farben kann sie aber locker mithalten. …weiterlesen

Freihändig filmen

zoom - Resultat ist ein geringer Luftwiderstand. Zudem kann die Kamera nicht an niedrigen Ästen oder anderen Gegenständen hängen bleiben. Beide Geräteausführungen verfügen über ein eingebautes Mikrofon und eine Weitwinkellinse, die ein Blickfeld von 92 Grad aufnimmt. Die Kamera selbst zeichnet nicht auf. Hier muss zusätzlich ein Aufnahmegerät, zum Beispiel eine handelsübliche Digicam mit Filmfunktion oder ein Camcorder bereitgestellt werden. …weiterlesen

Die Vollprofis

VIDEOAKTIV - XDCAM EX: SxS Die P2-Konkurrenz von Sony heißt XDCAM EX, basiert auf MPEG-2 (Datenrate maximal 35 Megabit/Sekunde) und verwendet die SxS-Speicherkarte des ExpressCard-Standards. Alternativ: CompactFlash und SDHC Für bandlose Anwendungen setzt Sony bei HDV auch CompactFlash-Karten ein, Panasonic baut bei AVCHD auf die günstige SDHC. …weiterlesen

Mit dem Camcorder auf Reisen

videofilmen - Da Sie Ihr Filmhobby mit Engagement betreiben, werden Sie weder sich noch Ihre Kamera schonen. Die interessantesten Motive finden sich meist dort, wo Ihre Gerätschaften von Staub, Sand und Salz bedroht sind. Auch wenn Sie Ihren Camcorder zugunsten eines sehenswerten Films keinesfalls in Watte packen dürfen, sollten Sie alles zu seinem Schutz tun. Gegen Staub, Regen und Spritzwasser gibt es spezielle Schutzhüllen aus durchsichtiger Kunststofffolie. …weiterlesen

Dabei sein ist alles

video - video-Tipp: den Bildstabilisator am besten abgeschaltet lassen. Denn in Schwenks kamen die Bilder immer wieder ins Stocken. Sein ganzen Können spielte der Panasonic erst im Tageslicht aus: Von allen Kandidaten dieses Tests zeigte er das schärfste Bild – wie es sich für einen Testsieger geziemt. JVC GR-D 23 E Ein echtes Sparmodell mit minimalen Anschlussmöglichkeiten. Stattdessen konzentriert sich der D 23 voll aufs Filmen – einfache Bedienung inklusive. …weiterlesen

Professionelles Niveau

PC VIDEO - Er dient höchstens dazu, damit seinen Golfschwung zur Analyse in verhältnismäßig scharfe Standbilder aufzusplitten. Der Sony DCR- Licht. In Farbbrillanz, Low-VX 2100 ist das absolute Top- light-Qualität, Handhabung Gerät bei den Handheld-Cam- und Vollautomatikbetrieb ist cordern für die übliche 4:3-DV- der Sony VX 2100 die führende Aufnahme. Das gilt ohne Ein- digitale Filmkamera unterhalb schränkung bis weit in den pro- der Schulterklasse. …weiterlesen

Welches Videosystem soll es sein?

videofilmen - Noch nie war die Entscheidung für eine Videokamera komplizierter: Band, DVD, Festplatte oder Speicherkarte? Normales DV oder doch besser gleich das hochauflösende HDV?videofilmen erläutert im Ratgeber der Ausgabe 3/2005 die verschiedenen Aufnahmesysteme Band, DVD, Festplatte, Speicherkarte, DV und das hochauflösende HDV. …weiterlesen

Nah oder Total?

videofilmen - Das ist hier die Frage. Gegenwärtig kann man eine allgemeine Vorliebe für Nahaufnahmen beobachten. Egal ob Fernsehbericht, TV-Serie, Spielfilm - wo man hinsieht: Nahaufnahmen. Doch die Welt besteht nicht nur aus Details.In der Serie ‚Vom Kino lernen‘ erklärt videofilmen die unterschiedliche Wirkung von Nahaufnahme und Totale. …weiterlesen

Lebende Legenden

videofilmen - 3-Chips mit je 1/3-Zoll: Die Königsklasse der Camcorder begrüßt den Canon XL2. Der ist nicht nur in Größe und Gewicht ein wahrer Riese und fast schon eine Schulterkamera. Auch im neuen 16:9-Format überträgt der XL2 die bereits etablierten Panasonic AG-DVX100A und Sony DCR-VX2100.Testumfeld:Getestet wurden 3 Camcorder. Es wurden dreimal 96 von 100 Punkten vergeben. …weiterlesen

Namenstag

video - Zur CeBIT gab’s den ersten Camcorder mit HDV-Logo zu sehen - von Sony. Jetzt hat das bisher namenlose Modell auch eine Typenbezeichnung und ein Preisschild: HDR-FX 1, 5000 Euro.video stellt Ihnen diesen Camcorder vor, führt Sie in die Bedienung ein und nennt Stärken sowie Schwächen. …weiterlesen

Evolutionslehre

video - Sanfte Weiterentwicklung statt radikaler Neuerungen: Mit dem VX 2100 will Sony die Erfolgsstory des Vorgängers VX 2000 fortschreiben.Sony hatte schon mit dem Camcorder VX 2000 einen unglaublichen Erfolg. Dieser wird nun auch auf seinen Nachfolger VX 2100 übertragen. Lesen Sie im folgenden Ratgeberartikel von video, welche Veränderungen und womöglich Verbesserungen der VX 2100 gegenüber seinem Vorgänger aufweist. …weiterlesen

Allrounder trifft Spezialist

videofilmen - Testumfeld:Im Test waren zwei Profi-Camcorder. Das Ergebnis lautet: 1 x „ausgezeichnet“ und 1 x „sehr gut“. …weiterlesen