Velomotion prüft Fahrräder (3/2007): „Neue Mitte im Frühling“

Velomotion

Inhalt

‚Rennradfahrer sucht Begleitung für lange Touren und gelegentliche Hobbyrennen. Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften!‘ Bevor auch Sie zu derartigen Mitteln greifen, um ein passendes Rennrad zu finden, schauen Sie doch lieber mal in den folgenden Test.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Rennräder. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • BH Carbon Classic

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Wer es komfortabel und edel liebt, wird sich leicht mit dem Carbon-Rahmen anfreunden können. Für Gewichtsfetischisten ist dieses Rad allerdings nicht geeignet.“

    Carbon Classic
  • Canyon Ultimate AL 7.0

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Eine Top-Ausstattung und die sehr sportliche Geometrie machen das Ultimate AL 7.0 zu einer echten Rennmaschine.“

    Ultimate AL 7.0
  • Focus Culebro

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Zuverlässig und kontrollierbar, so lässt sich das Culebro mit zwei Worten beschreiben. ... insgesamt gute Ausstattung.“

    Culebro
  • KTM Strada 3000

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Das KTM ist zwar nicht unbedingt ein Leichtgewicht, mit der absolut bergtauglichen Übersetzung braucht man jedoch vor steilen Rampen keine Angst haben.“

    Strada 3000
  • MBK Cycles RD 600

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Wer ausgefallene Rohrformen mag, ist beim MBK genau richtig. Mit guten Komponenten und akzeptablem Preis lockt das robuste RD 600 zum Frankreich-Trip“

    RD 600
  • Quantec Race SL

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Das schwarze Race SL hält durchaus, was sein Name verspricht. Mit 7,8 Kilo und Centaur-Komponenten kann man sich durchaus mal an ein Rennen wagen.“

    Race SL
  • Red Bull Pro SL

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Der Preisbrecher Red Bull Pro SL vom Bocholter Direktversender Rose überzeugt mit sehr geringem Gewicht, perfekten Fahreigenschaften - und sogar mit einem WM-Titel.“

  • Stevens Izoard Lite

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Beim Izoard Lite setzt Stevens auf Individualität und vertraut auf den Vertrieb über Händler. Gut so, denn bei dem immensen Angebot ist gute Beratung nötig.“

    Izoard Lite
  • Trek 1500

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Das Trek bietet Profi-Feeling für Jedermann, auch mit entschärfter Geometrie und selbst wenn man sich für die bergtaugliche Dreifach-Variante entscheidet.“

    1500
  • Univega Via Strato Pro

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Das schwere Univega Via Strato Pro kann mit Komfort und hoher Steifigkeit punkten. Letzteres wird bei Rahmen durch massiven Materialeinsatz erreicht.“

    Via Strato Pro

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder