Toms Hardware Guide prüft Monitore (2/2008): „Prüfstand 22-Zoll-Monitore: Sechsmal 1680x1050 Auflösung“

Toms Hardware Guide

Inhalt

22 Zoll Monitore im Massenmarkt.

Was wurde getestet?

Getestet wurden sechs 22-Zoll-TFTs. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Acer P223Wd

    • Displaygröße: 22"

    ohne Endnote

    "... Hier wird man also wieder einmal Opfer des Syndroms "alles, aber nichts richtig". Es stimmt, dass der Monitor dank seiner gut durchdachten Programme akzeptable Voreinstellungen für beinahe alle Bereiche bietet. Aber er tut sich auch nirgends wirklich hervor. Auch bei der DVD-Wiedergabe erzielt man kein berauschendes Ergebnis, trotz der großen Opfer im Bereich der Reaktionszeit. Schließlich muss man sich mit einem Panel zufrieden geben, das bei der Messung immerhin auf 20 ms kommt. Dafür ist der Bildschirm nicht teuer, so viel steht fest. Wenn Sie ihn zusammen mit einem PC von Acer kaufen, warum nicht. Sicher lässt sich da am Preis auch noch etwas drehen, aber wenn es nur darum geht, einen Monitor zu kaufen, bietet dieser Vergleich schlicht Besseres. ..."

    P223Wd
  • Asus PG221W

    ohne Endnote

    „...Der Bildschirm ist teuer und, was seine Einsatzmöglichkeiten angeht, ziemlich eingeschränkt. Die Wiedergabe von DVDs kann man vergessen. Auch die Bildbearbeitung ist gestrichen. Doch für Spieler gibt es in 22 Zoll nichts Besseres. Für anspruchsvolle Spieler, die das Beste vom Besten suchen: Hier ist ein leistungsfähiger Monitor der in einer wunderschönen Hülle geliefert wird. Das Gerät ist also etwas für begüterte Spieler, die sich so richtig amüsieren wollen. Diese Glückspilze ...“

    PG221W
  • Iiyama Prolite E2201W

    ohne Endnote

    „... Dieses Gerät kann man nur wärmstens empfehlen. Es eignet sich ausgezeichnet für Spiele, ist vielseitig, aber nicht teuer. Natürlich ist es nicht gerade hübsch, aber ehrlich gesagt sollte das für jeden Gamer, der dieses Namens würdig ist, zweitrangig sein, solange die Leistung stimmt. Das Modell ist zwar nicht das ultimative Gerät für Spiele, das bleibt immer noch der Iiyama B2403WS, aber es ist ein ernst zu nehmender Kandidat im Bereich 22 Zoll. ...“

    Prolite E2201W
  • LG L226WT

    ohne Endnote

    „... Insgesamt ist der Bildschirm von LG sehr schön, hätte jedoch von einem etwas leistungsfähigeren Panel profitiert, vor allem bei Videospielen. Aber man bekommt zu diesem Preis einen gut designten und korrekten Bildschirm, der Filme rauschfrei wiedergibt. (Echte) Standardeinstellungen wären natürlich auch wünschenswert gewesen. Da diese fehlen, muss man eben alles manuell einstellen... Viel Spaß dabei! ...“

    L226WT
  • Samsung SyncMaster 2232BW

    • Displaygröße: 22"

    ohne Endnote

    „... Es ist schade, dass Samsung bei zahlreichen Innovationen zurückrudert, die beim 226BW gut gefallen haben. Kein Wide-Gammut. Und auch keine teuflisch schnelle Reaktionszeit. Der Bildschirm punktet, weil er vielseitiger als sein Vorgänger ist, trotzdem schade... Davon abgesehen ist dies ein schöner, gut designter Bildschirm (eben ein Samsung) mit korrekten Farben, trotz des Hochglanz-Panels, das ... Ansicht nach mehr Nachteile als Vorzüge bietet. Es ist eben nicht alles Gold, was glänzt ...“

    SyncMaster 2232BW
  • ViewSonic VX2255wmh/wmb

    ohne Endnote

    „... ViewSonic begnügt sich hier damit, mehr schlecht als recht den Marktentwicklungen zu folgen, ohne jedoch die Kraft für Innovationen aufzubringen. Schade, denn das Zeug dazu hätte ViewSonic schon, nur scheinbar nicht den Willen. Seine Energie in nutzlose iPod-Anschlüsse und Design-Spielereien zu stecken, die auf dem Markt keine rechten Freunde finden, ist in Ordnung, wenn ansonsten die Leistung stimmt. In diesem Fall ist der Bildschirm in allen Bereichen verbesserungswürdig, abgesehen von der Ergonomie. ...“

    VX2255wmh/wmb

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore