„Kostenlos nicht, billiger aber schon“ - Headsets und Hörer

Stiftung Warentest: „Kostenlos nicht, billiger aber schon“ - Headsets und Hörer (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Übers Internet statt übers Festnetz zu telefonieren kann kräftig Kosten sparen. Es funktioniert nicht nur mit Computer, sonder auch mit Telefon und Zubehör. Nur eine glasklare Tonqualität gibt es noch nicht. test stellt die Technik vor, nennt Preise und sagt, für wen sich Telefonieren via Internet lohnt.

Was wurde getestet?

Im Test waren 13 Produkte zum Telefonieren über das Internet (VoIP): zwei Adapter für analoge Telefone, ein VoIP-Router, eine VoIP-TK-Anlage, drei VoIP-Telefone, drei Telefonprogramme, zwei Headsets und ein USB-Telefonhörer. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. Die zwei Headsets und der USB-Telefonhörer wurden auf Handhabung, Tragekomfort und Tonqualität getestet.

  • Indigo Networks Sipgate USB Phone Starter Kit

    • Analog: Nein;
    • IP: Ja

    ohne Endnote

    „Klassischer Telefonhörer mit Kabel für den USB-Anschluss am PC. Liegt etwas schwer in der Hand. Anleitung muss aus dem Internet heruntergeladen werden.“

    Sipgate USB Phone Starter Kit
  • Plantronics Audio 50

    • Kabelgebunden: Ja

    ohne Endnote

    „Leichtes Headset für ein Ohr (Mono) mit regulierbarer Lautstärke, Mikrofonstummschaltung. Tragekomfort nur ausreichend. Hören über ein Ohr gewöhnungsbedürftig .“

    Audio 50
  • Sennheiser PC 130

    • Kabelgebunden: Ja

    ohne Endnote

    „Universelles Stereo-Headset. Regulierbare Lautstärke, Mikrofonstummschaltung. Tragekomfort befriedigend.“

    PC 130

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Gaming-Headsets