Stiftung Warentest prüft Klimaanlagen (5/2005): „Kaum Kühlung“

Stiftung Warentest: Kaum Kühlung (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Prima Klima auch bei 30 Grad im Schatten: Klimageräte sollen im Sommer für Abkühlung sorgen. Die STIFTUNG WARENTEST hat sechs transportable Geräte und zwei Modelle zum Festeinbau getestet. Ergebnis: Die kühle Brise aus der Steckdose ist eher lau. Die Klimageräte kühlen nicht gut – verbrauchen aber viel Strom. Insgesamt gut sind nur die zweiteiligen Geräte zum Festeinbau. Preisschlager: Das 9000 BTU für 199 Euro. Testurteil: gut.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Klimageräte mit den Bewertungen 2 x „gut“ und 6 x „befriedigend“.

  • Praktiker Split-Klimagerät 9000 BTU

    • Typ: Mobile Klimaanlage

    „gut“ (2,4)

    „Testsieger zum Billigpreis. Aber Festeinbau durch Fachbetrieb nötig (Nachfolgemodell). Fernbedienung und Wandhalterung für das Innengerät...“

    Split-Klimagerät 9000 BTU

    1

  • De Longhi PAC FX 400 eco

    „gut“ (2,5)

    „Teures Splitgerät mit dem besten Ergebnis des Testfeldes beim Kühlen. Ziemlich laut. Positiv: Kältemittel Propan.“

    PAC FX 400 eco

    2

  • De Longhi PACT 100 Öko

    • Typ: Mobile Klimaanlage

    „befriedigend“ (2,7)

    „Teures, ziemlich laut arbeitendes Modell. Handhabung nicht optimal; u.a. kein Stauraum für Leitungen, kein Display. Positiv: Kältemittel Propan, Fernbedienung.“

    PACT 100 Öko

    3

  • Fakir 2012 Öko

    • Typ: Mobile Klimaanlage

    „befriedigend“ (2,9)

    „Teures, ziemlich laut arbeitendes Blockmodell. Relativ hoher Stromverbrauch. Keine vertikale Luftstromsteuerung. Mit digitaler Temperatureinstellung.“

    2012 Öko

    4

  • Siemens S 1 RKM 210 09002

    „befriedigend“ (2,9)

    „Gerät mit relativ hohem Energieverbrauch. Scharfkantige Verblendung. Luftstrom nicht richtbar. Analoge Temperatursteuerung - keine Celsiuseinstellung.“

    S 1 RKM 210 09002

    4

  • Bauhaus Polaris 9000

    • Typ: Mobile Klimaanlage

    „befriedigend“ (3,1)

    „Relativ billig und kompakt, aber mit dem größten Stromverbrauch des Testfeldes. Ziemlich laut. Bei Filterwechsel sind scharfkantige Lamellen zu beachten.“

    Polaris 9000

    6

  • Saeco Tuareg 8 EH

    • Typ: Mobile Klimaanlage

    „befriedigend“ (3,1)

    „Teuerstes Blockmodell im Test. Schlecht wirkende Entfeuchtung. Positiv: Vier unterschiedliche Timer-Programme und Filterreinigungsindikator.“

    Tuareg 8 EH

    6

  • Atlantik HCL-57E

    • Typ: Mobile Klimaanlage

    „befriedigend“ (3,2)

    „Billigstes Blockmodell im Test. Relativ hoher Stromverbrauch. Kompaktes Design. Luftstromsteuerung schwergängig. Ziemlich lautes Arbeitsgeräusch.“

    HCL-57E

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Klimaanlagen