Stiftung Warentest prüft Matratzen (1/2005): „Übertrieben“

Stiftung Warentest: Übertrieben (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett. Um Kraft zu schöpfen. Eine gute Matratze soll dabei helfen. Die Anbieter preisen ihre Produkte als kleine Wundermittel: „aktive Lendenwirbelstütze“, „für Hausstauballergiker geeignet“ und „Schlafklima deluxe“. Hoffnungslos übertrieben bis schlichtweg falsch, sagen Experten. Die STIFTUNG WARENTEST hat zehn Matratzen untersucht. Sie müssen weder aufwändig gebaut noch teuer sein. Schon für 99 Euro gibts bei Ikea eine Matratze mit guten Liegeeigenschaften. Der Testsieger von Musterring kostet dagegen 570 Euro.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 10 Matratzen (davon 2 Baugleichheiten). Das Urteil lautet: 3 x „gut“ und 7 x „befriedigend“.

  • Musterring Orthomatic TT3

    „gut“ (2,3)

    „Beste Matratze im Test, ´gute´ Liegeeigenschaften, hervorragende Haltbarkeit. Bezug lässt sich nach dem Waschen nur schwer aufziehen. ...“

    1

  • Bettina S 1000

    • Typ: Schaummatratze

    „gut“ (2,4)

    „Sehr haltbare, ´gute´ Matratze. Schwächen in der Handhabung (Griffe zum Wenden sind schlecht verarbeitet). ...“

    2

  • Winkle Mutare two

    • Typ: Schaummatratze

    „gut“ (2,5)

    „Gute Matratze, die sich aber mit nur zwei Griffen schwer wenden und transportieren lässt. Die ´individuelle Härteverstellbarkeit´ durch innen liegende Kunststoffschienen ist wenig wirkungsvoll. ...“

    3

  • Dunlopillo Duotexx Viva

    „befriedigend“ (2,6)

    Die Latexmatratze Duotexx Viva verfügt zwar über ordentliche Liegeeigenschaften, die zu überzeugen wissen, aber dafür verliert sie im Laufe der Zeit an Höhe. Nach Aussagen des Herstellers werden jedoch Dauergebrauchseigenschaften garantiert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    4

  • Ikea Sultan Fängebo

    • Typ: Schaummatratze

    „befriedigend“ (2,6)

    Dieses Schaumstoffmodell verfügt über eine überzeugende Haltbarkeit und ordentliche Liegeeigenschaften. Leider erfährt man vom Hersteller nicht, wie sich das Modell aufbaut und aus welchen Materialien es besteht. Des Weiteren kann man den Bezug nicht abnehmen, um ihn zu waschen. Wer jedoch eine bezahlbare Schaumstoffmatratze sucht, ist hier richtig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Sultan Fängebo

    4

  • Dreambed 3mesh Josi

    „befriedigend“ (3,0)

    „´Gute´ Liegeeigenschaften, haltbar, hervorragender Bezug, aber teuer. Riecht unangenehm chemisch nach den Auspacken. ...“

    6

  • Metzeler Rubex Nawaro Trio Cell Rufina

    • Typ: Schaummatratze

    „befriedigend“ (3,0)

    „Liegeeigenschaften, Haltbarkeit und Bezug erhalten durchweg ´gute´ Noten. Teuerste Matratze im Test. Stark chemisch-muffiger Geruch nach Auspacken. ...“

    6

  • Otten Galaxis

    • Typ: Schaummatratze

    „befriedigend“ (3,0)

    „´Gute´ Liegeeigenschaften, haltbar, hervorragender Bezug, aber teuer. Riecht unangenehm chemisch nach dem Auspacken. ...“

    6

  • Schlaraffia Tri-Beta

    „befriedigend“ (3,0)

    „Nur mäßige Liegeeigenschaften, ´gute´ Haltbarkeit. Übertriebene Werbung: ´Für Hausstauballergiker geeignet´ (nur Bezug waschbar) ...“

    6

  • Schlaraffia Vegaplus

    „befriedigend“ (3,0)

    „Nur mäßige Liegeeigenschaften, ´gute´ Haltbarkeit. Übertriebene Werbung: ´Für Hausstauballergiker geeignet´ (nur Bezug waschbar) ...“

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Matratzen