RADtouren prüft Fahrräder (3/2006): „Fern. Schnell. Gut.“

RADtouren

Inhalt

Schwertransport: Die Radreise stellt hohe Anforderungen an ein Bike - nichts für Räder, die alles ein bisschen können; hier sind Spezialisten gefragt. Wir haben fünf Reiseräder der Mittelklasse bis 1.600 Euro unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Reiseräder mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Die Räder wurden in den Einsatzbereichen Radreise, Kurztouren, City/Alltag, Fitness und Gelände getestet. Außerdem wurden unter anderem Verarbeitung, Ausstattung und Fahrleistung bewertet.

  • Trenga De TDH-9

    • Typ: Reiserad

    „sehr gut“ – Empfehlung Top-Produkt

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „... Sehr schnell, robust und steif, bei hervorragendem Geradeauslauf, dazu noch ein faszinierend edles Design, hohe Verarbeitungsqualität und reichhaltige Ausstattung. ...“

    TDH-9
  • Sinus Nevada

    • Typ: Reiserad

    „sehr gut“ (1-) – Empfehlung Top-Produkt

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „... Lebendig trotz sattem Geradeauslauf, viel Komfort, hohe Lasttauglichkeit, dazu auch noch geländetauglich... Zudem bietet das Sinus-Baukastensystem viele Ausstattungsvarianten.“

    Nevada
  • Hercules Travel Pro

    • Typ: Reiserad

    „gut“

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „...hat keine besonderen Schwächen, für die ganz große Reise mit voller Ladung allerdings etwas zu wenig Rückrad. Dafür ist er einer der wenigen im Test, die gute Allrounder-Qualitäten haben...“

    Info: Dieses Produkt wurde von RADtouren in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Travel Pro
  • VSF Fahrradmanufaktur T 700

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,35 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Stahlfans und Genussreisende kommen mit diesem harmonischen Gesamtkonzept sehr gut zurecht. Auch schweres Gepäck ist bei entsprechender Fahrweise auf den steifen Trägern gut untergebracht. ...“

    T 700
  • Raleigh Magelan 400

    • Typ: Reiserad

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Besser als für die große Radreise eignet sich das flotte Raleigh Magelan für die schnelle Tour mit geringer Zuladung. Fast schon Ironie: Das Magelan 400 ist das einzige Rad mit praktischem Zusatzständer am Vorderrad.“

    Magelan 400

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder