RADtouren prüft Fahrradhelme (5/2008): „Nur mit Helm!“

RADtouren

Inhalt

Moderne Fahrradhelme sind unauffällige Begleiter. Mit viel Tragekomfort und dezentem Design erhöhen sie die Sicherheit, ohne sich bemerkbar zu machen. RADtouren hat sechs günstige Kopfschützer für City und Tour in der Praxis erprobt.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs Fahrradhelme, die Noten von „sehr gut minus“ bis „gut plus“ erhielten. Testkriterien waren unter anderem Tragekomfort, Belüftung und Alltagstauglichkeit.

  • Abus Urban-I

    • Geeignet für: Unisex

    „sehr gut minus“ – Empfehlung Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Dezenter Helm mit den besten Alltagsqualitäten. ... Einfache, fein justierbare Größenanpassung. Geringes Gewicht, viel Tragekomfort. Gut befestigtes, etwas zu langes Visier. Top-Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    Urban-I
  • Uvex Magnum

    „sehr gut minus“ – Empfehlung Top-Produkt

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Sehr gut verarbeiteter Allroundhelm mit überdurchschnittlichem Tragekomfort. Gleichzeitig hohe Alltagsqualität dank geschlossener In-Mold-Schale, Reflektor und Kinnriemen mit Ratschenverschluss. ...“

    Magnum
  • Bell Citi

    • Geeignet für: Unisex

    „gut plus“

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Guter Alltags- und Cityhelm dank Clip fürs Blinklicht und modischen Designs. Eher mäßige Belüftung, eine Empfehlung für alle Tage. ... Pluspunkte: die gute Bedienungsanleitung, das Top-Visier und die sehr leichte Größenanpassung. ...“

    Citi
  • Alpina Firebird

    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Komfortabler, gut gepolsterter Helm mit vielen, eher sportlichen Dekorvariationen. Vorteile im Ganzjahreseinsatz dank Kinnriemen mit Ratschenverschluss. Einfache Größenanpassung per leichtgängigem Drehrad. ...“

    Firebird
  • Giro Rift

    • Geeignet für: Unisex

    „gut“

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Luftiger, freizeitorientierter Helm mit sehr hohem Tragekomfort, aber leicht eingeschränkten Alltagsqualitäten wegen fehlender Reflektoren und Insektenschutz. ...“

    Rift
  • Lazer 2X3M

    „gut minus“

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Guter, in der Gestaltung sport- und freizeitorientierter Helm ohne besondere Stärken. ... Ein Minus: das etwas schlecht zugängliche Drehrad und das kurze, einfach befestigte Visier. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme