planetSNOW prüft Skischuhe (11/2005): „Glanzstücke“ - Herren-Skistiefel

planetSNOW

Inhalt

Die neuen Skiboots setzen Maßstäbe in Tragekonfort und Performance. planetSNOW stellt 24 Topmodelle für Racer, Freerider und Ladys vor.

Was wurde getestet?

Im Test waren 18 Herren-Skistiefel. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Atomic M 11

    ohne Endnote

    „...mit anpassbarem Conformable-Fußbett, Recco-Rescue-Reflektoren und Schuhheitzungsoption. Darüber hinaus sitzt er angenehm und fährt sich sportlich.“

    M 11
  • Atomic RT CS

    ohne Endnote

    „... Die Kraftübertragung ist superb, der Flex gut abgestimmt, die Kontrolle top.“

    RT CS
  • DalBello Cross

    ohne Endnote

    „...Der Schuh sitzt fest am Fuß und gibt alle Steuerbefehle des Fahrers ungefiltert an den Ski weiter.“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Cross
  • Fischer Sports Soma F 9000 TI

    ohne Endnote

    „... In der Praxis spürt man dies durch seinen sehr direkten Kanteneinsatz und die perfekte Skikontrolle. Darüber hinaus ist der F 9000 racemäßig hart. Softer: das 8000er-Modell.“

    Soma F 9000 TI
  • Fischer Sports Soma MX 9

    ohne Endnote



    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Soma MX 9
  • Head RS 100 SuperHeat3

    ohne Endnote

    „... Dünn, aber komfortabel gibt sich der Innenschuh. Knackig und Präzise gestaltet sich die Skikontrolle. Für Carving-Cracks ein Topboot.“

  • Head S 10

    ohne Endnote

    „... Die Härte der Schale bietet einen guten Mix aus Steifigkeit und Flexibilität. Daher werden sowohl sportliche Pistencracks als auch Freerider mit dem Head S 10 sehr glücklich werden.“

  • Lange Comp 120 FR

    ohne Endnote

    „... Wichtigste Änderung: Der Schaft fällt deutlich niedriger aus. Das schafft ein erhöhtes Maß an Beweglichkeit. Top im Gelände.“

    Comp 120 FR
  • Lange Worldcup 130 MF

    ohne Endnote

    „... Perfekter Sitz, optimale Kraftübertragung und ein sauber abgestimmter Flex bringen eine top Skikontrolle. Racer sind begeistert. Kauftipp für schmale Füße ist die LF-Version.“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Lowa SC Air

    ohne Endnote

    „... In den Innenschuh eingearbeitete Luftblasen im Fersen- und Knöchelbereich sorgen für satten Sitz und einen guten Halt. Die Luftmenge ist einstellbar. Ein Komfort-Knüller.“

    SC Air
  • Nordica Hot Rod

    ohne Endnote

    „Der Nordica Hot Rod basiert auf dem Dobermann-130-Rennschuh, besitzt aber eine transparente Schale, sowie eine Dämpfungssohle. ...“

    Hot Rod
  • Nordica Speedmachine 14

    ohne Endnote

    „... Flex und Steifigkeit überzeugen, darüber hinaus schmiegt sich der Schuh eng an den Fuß, ohne unkomfortabel zu sein. Ein echter Knüller für sportliche Carving-Cracks.“

    Speedmachine 14
  • Rossignol Elite Bandit 1 Carbon

    ohne Endnote

    „Der Rossignol Bandit 1 Carbon besitzt wie das Racemodell Pro 1 Carbon ebenfalls einen Schaft mit Carbonverstärkung. Das bringt bessere Kontrolle. Allerdings ist der Bandit im Flex softer abgestimmt. ...“

    Elite Bandit 1 Carbon
  • Rossignol Elite Pro 1 LTD

    ohne Endnote

    „...besitzt eine aufwendige Schaftversteifung aus Carbon. Das sichert einen sehr direkte Kraftübertragung des Raceboots. Dennoch bietet der Schuh nach vorne einen harmonischen Flex. ...“

  • Salomon Pro Model Gun Spaceframe

    ohne Endnote

    „... Durch die Wabenstruktur auf der Außenseite soll die Schale gut flexen, während die steife Innenseite für die Kontrolle sorgt. Darüber hinaus sitzt der sportliche Freeride-Schuh satt am Fuß.“

  • Salomon X-Wave 10 Fast

    ohne Endnote

    „... Ob Carving-Action oder Powder-Spaß - der harmonisch abgestimmte Schuh macht einfach alles mit. Die Passform ist Salomon-typisch bar jeder Kritik, der Tragekonfort hervorragend. Ein Topschuh für sportliche Fahrer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    X-Wave 10 Fast
  • Tecnica Diablo Fire HF

    ohne Endnote

    „Der Tecnica Fire HF strotzt nur so vor technischen Highlights - vom Rapid-Access-System für einen leichten Einstieg bis zum aufwärmbaren Innenschuh. ...“

  • Tecnica Diablo Race Pro 130

    ohne Endnote

    „... Seine oberste Piorität: top Skikontrolle und optimale Kraftübertragung. Diese Vorgaben erfüllt er mit Bravour. Rennfahrer sind begeistert, während Normalsterbliche sich ganz schnell herauswinden.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Skischuhe