Pixelguide prüft Digitalkameras (9/2004): „Abgespeckte Oberklasse“

Pixelguide

Inhalt

Vier Modelle im klassischen Sucherkamera-Design und mit recht massiven Gehäusen stehen zum Test an. Die vier Probanden gehören mit einer Auflösung von 5 bis 6 Megapixel zur Oberklasse der Digitalkameras, bieten zum Teil aber überraschend geringe Gesamtausstattungen.

Was wurde getestet?

4 Digitalkameras im Vergleich mit den Benotungen 3 x „gut“ und 1 x „befriedigend“.

  • Casio Exilim Pro EX-P600

    „gut“

    „... Die Casio P600 ist ebenfalls sehr gut ausgerüstet und bietet mit 6 Megapixel rechnerisch etwas mehr, kann aber durch die etwas flauere Farbgebung speziell beim Porträtfoto den theoretischen Vorsprung nicht in eine bessere Bildwiedergabe umsetzen. ...“

    Exilim Pro EX-P600
  • Konica Minolta Dimage G600

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „gut“

    „... Die Minolta G600 sorgt dagegen für eine korrekte Belichtung der Fotos, auch an weiteren Qualitätsmerkmalen wie Schärfe oder Kontrast ist nicht viel zu kritteln. ...“

    Dimage G600
  • Sony CyberShot DSC-W1/W12

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    „gut“

    „Am besten konnte die neue Sony DSC-W1 gefallen, die dank hoher Geschwindigkeit, ausgezeichneter Bildwiedergabe, vielen Komfortfunktionen und geringen Stromverbrauchs die Pluspunkte auf ihrer Seite hat. ...“

    CyberShot DSC-W1/W12
  • Kodak Easyshare DX 7530

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend +“

    „Etwas zu Unrecht ist die Kodak-Kamera damit das Schlusslicht, weil sie weniger durch ihre gute Bildqualität als mehr durch die geringer ausgefallene Ausstattung (Batterien, kein Wechselspeicher) an Boden verliert.“

    Easyshare DX 7530

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras