PHOTOGRAPHIE prüft Objektive (5/2006): „ZoomZoom - Objektive für die Nikon D70S“

PHOTOGRAPHIE

Inhalt

Die Abbildungsleistung digitaler SLRs hängt maßgeblich vom verwendeten Objektiv ab. Daher haben wir in diesem chARTest ermittelt, mit welchen Zooms die beiden Erfolgsmodelle Canon EOS 350D und Nikon D70s zur Höchstform auflaufen.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Objektive mit Bewertungen von 64 bis 73 von maximal 100 Punkten. Getestet wurden die Objektive an der digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D70s. Testkriterien waren unter anderem Auflösung, Vignettierung und Mechanik sowie Ergonomie

  • Nikon AF-S DX 18-70 mm/3.5-4.5 G IF-ED

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Autofokus: Ja

    73 von 100 Punkten – Tipp, Testsieger

    „Plus: Standardzoom mit hoher Auflösung und hervorragender mechanischer Qualität.
    Minus: sehr deutliche tonnenförmige Verzeichnung und Vignettierung in der kurzen Brennweite.“

    AF-S DX 18-70 mm/3.5-4.5 G IF-ED

    1

  • Sigma 18-50mm F2.8 EX DC Makro HSM (für Nikon)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    71 von 100 Punkten

    „Plus: lichtstarkes Standardzoom mit sehr guter mechanischer Qualität...
    Minus: Schwächen bei offener Blende, gelegentliche Ausreißer beim Fokussieren auf sehr feine Strukturen...“

    18-50mm F2.8 EX DC Makro HSM (für Nikon)

    2

  • Tamron AF 3,5-6,3/18-200 mm XR Di II LD Asph. (IF) Macro mit Nikon D70s

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom

    64 von 100 Punkten

    „Plus: leichtes und kompaktes Megazoom mit attraktivem Brennweitenbereich zum moderaten Preis.
    Minus: lauter, rotierender Fokussierring beim AF-Betrieb, extreme tonnenförmige Verzeichnung bei Brennweite 18 mm.“

    AF 3,5-6,3/18-200 mm XR Di II LD Asph. (IF) Macro mit Nikon D70s

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive