MountainBIKE

Inhalt

Sie wollen ins Geschäft mit gefederten Hinterbauten einsteigen? Mountain BIKE testete sechs unterschiedlich geartete und ausgestattete Fullys zwischen 1200 und 1500 Euro - eine Orientierungshilfe für Fully-Novizen.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Fully mit den Bewertungen 1 x „überragend“, 2 x „sehr gut“ und 3 x „gut“. Die Fahrräder wurden in den Kriterien Tour, All-Mountain und Enduro getestet.

  • Bergamont Evolve 5.6

    • Typ: Mountainbike

    „überragend“ – Testsieger

    „Bergamonts günstiges Multitalent überzeugt in allen Disziplinen - ein All-Mountain, so gut, dass es noch bessere Ausstattungen zum Luxus stempelt.“

  • Canyon Nerve XC 5

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Canyon gibt das am Händler gesparte Geld durch tolle Ausstattung an die Kunden weiter. Die Fahrleistungen taugen tadellos für Tour und Marathon.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 5/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Nerve XC 5
  • Radon QLT Team Only

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Sagenhaft preiswert, ist das tadellos funktionierende Radon nicht nur für Einsteiger ein tolles Paket - das allerdings mit der Post kommt.“

    QLT Team Only
  • Scott Reflex FX-35

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Das billigste Testbike steht der Konkurrenz ausstattungsseitig deutlich nach. Die Qualitäten eines Scott entfalten teurere Modelle besser.“

    Reflex FX-35
  • Specialized FSR XC Comp

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Das FSR XC wird seiner Rolle als Tourenklassiker auch im Einsteiger-Trimm gerecht. Die Reifen sollten aber auch Novizen baldigst tauschen.“

    FSR XC Comp
  • Wheeler Hornet 30

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Wheelers Hornet zielt gut ausgestattet auf Einsteiger, die vom Fully auch Downhill-Performance erwarten. Das Federbein dürfte besser sein.“

    Hornet 30

Tests

Mehr zum Thema Fahrräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf