Motorrad News prüft Motorradstiefel (12/2005): „Glorreiche Zwölf“

Motorrad News

Inhalt

Solche Stiefel hätte sich selbst Billy the Kid gewünscht: Wasserdicht, atmungsaktiv, bequem und sicher. Die NEWS-Cowboys haben bei ihren winterlichen Ausritten zwölf Membranstiefel bis 200 Euro getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf Tourenstiefel mit Bewertungen von 10 bis 17 von jeweils 20 Punkten.

  • Daytona Voyager GTX

    17 von 20 Punkten – Tipp

    „Der hohe Preis ist aufgrund von Qualität und Komfort absolut gerechtfertigt. Aber es ginge noch besser - ein höherer Schaft wäre gut.“

    1

  • IXS Avanti

    16 von 20 Punkten – Tipp

    „Bis auf die etwas zu geringe Schafthöhe bietet der IXS Avanti viel Sicherheit und Komfort zu einem guten Preis.“

    2

  • Polo Motorrad Thermoboy Ultimate

    15 von 20 Punkten – Tipp

    „Der Thermoboy Ultimate ist ein solider Mittelklasse-Tourenstiefel mit gutem Sitz und Vertrauen erweckender Schafthöhe.“

    Thermoboy Ultimate

    3

  • Hein Gericke Rhino GTX

    14 von 20 Punkten

    „Der Rhino bietet noch klassische Schnürsenkel - und verschafft dem Träger damit guten Sitz und viel Komfort.“

    4

  • Kochmann Motoway

    14 von 20 Punkten

    „Komfortabler, warmer und teurer Fahrstiefel, der leider ein wenig zu steif konstruiert ist.“

    4

  • Kochmann Redbike-Tourenstiefel

    14 von 20 Punkten

    „Ein etwas höherer Schaft - und der teure Steifel aus dem Hause Kockmann wäre ganz weit vorne.“

    4

  • Gaerne St. Dry

    13 von 20 Punkten

    „Ein optisch reizvoller Tourenstiefel in Race-Optik. Ideal für den etwas flotteren Ritt - aber kein Kandidat fürs Biken & Wandern.“

    St. Dry

    7

  • Probiker Cruiser

    13 von 20 Punkten

    „Der Probiker ist sehr bequem. Aber: Die Verarbeitung könnte deutlich besser sein, die fehlende Schaltverstärkung sorgt zudem für starken Verschleiß.“

    Cruiser

    7

  • Stylmartin Tourist Plus

    13 von 20 Punkten

    „Der Tourist wäre ohne die dicke, drückende Schaltverstärkung ein famoser Tourenstiefel. So gibt es Abzüge beim Komfort.“

    7

  • Probiker Touring

    • Typ: Sport-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder

    11 von 20 Punkten

    „In dieser Preisklasse sicherlich kein schlechter Tourenstiefel, mit etwas Feinarbeit an der Konstruktion wäre aber deutlich mehr drin.“

    Touring

    10

  • Hein Gericke Moja Gore-Tex Stiefel

    10 von 20 Punkten

    „Die schlechte Eignung zum Gehen und der sehr niedrige Schaft sorgen beim Gericke Moja für Punktabzug.“

    11

  • Polo Motorrad Discovery 2

    10 von 20 Punkten

    „Ein schlichter, klobiger Tourenstiefel ohne Komfort. Trotzdem: Der Preis ist heiß, Sparfüchse sollten ihn einfach mal anprobieren.“

    Discovery 2

    11

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradstiefel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf