Motorradstiefel im Vergleich: Glorreiche Zwölf

Motorrad News

Inhalt

Solche Stiefel hätte sich selbst Billy the Kid gewünscht: Wasserdicht, atmungsaktiv, bequem und sicher. Die NEWS-Cowboys haben bei ihren winterlichen Ausritten zwölf Membranstiefel bis 200 Euro getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf Tourenstiefel mit Bewertungen von 10 bis 17 von jeweils 20 Punkten.

  • Daytona Voyager GTX

    17 von 20 Punkten – Tipp

    „Der hohe Preis ist aufgrund von Qualität und Komfort absolut gerechtfertigt. Aber es ginge noch besser - ein höherer Schaft wäre gut.“

    1

  • IXS Avanti

    16 von 20 Punkten – Tipp

    „Bis auf die etwas zu geringe Schafthöhe bietet der IXS Avanti viel Sicherheit und Komfort zu einem guten Preis.“

    2

  • Polo Motorrad Thermoboy Ultimate

    15 von 20 Punkten – Tipp

    „Der Thermoboy Ultimate ist ein solider Mittelklasse-Tourenstiefel mit gutem Sitz und Vertrauen erweckender Schafthöhe.“

    Thermoboy Ultimate

    3

  • Hein Gericke Rhino GTX

    14 von 20 Punkten

    „Der Rhino bietet noch klassische Schnürsenkel - und verschafft dem Träger damit guten Sitz und viel Komfort.“

    4

  • Kochmann Motoway

    14 von 20 Punkten

    „Komfortabler, warmer und teurer Fahrstiefel, der leider ein wenig zu steif konstruiert ist.“

    4

  • Kochmann Redbike-Tourenstiefel

    14 von 20 Punkten

    „Ein etwas höherer Schaft - und der teure Steifel aus dem Hause Kockmann wäre ganz weit vorne.“

    4

  • Gaerne St. Dry

    13 von 20 Punkten

    „Ein optisch reizvoller Tourenstiefel in Race-Optik. Ideal für den etwas flotteren Ritt - aber kein Kandidat fürs Biken & Wandern.“

    St. Dry

    7

  • Probiker Cruiser

    13 von 20 Punkten

    „Der Probiker ist sehr bequem. Aber: Die Verarbeitung könnte deutlich besser sein, die fehlende Schaltverstärkung sorgt zudem für starken Verschleiß.“

    Cruiser

    7

  • Stylmartin Tourist Plus

    13 von 20 Punkten

    „Der Tourist wäre ohne die dicke, drückende Schaltverstärkung ein famoser Tourenstiefel. So gibt es Abzüge beim Komfort.“

    7

  • Probiker Touring

    • Typ: Sport-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder

    11 von 20 Punkten

    „In dieser Preisklasse sicherlich kein schlechter Tourenstiefel, mit etwas Feinarbeit an der Konstruktion wäre aber deutlich mehr drin.“

    Touring

    10

  • Hein Gericke Moja Gore-Tex Stiefel

    10 von 20 Punkten

    „Die schlechte Eignung zum Gehen und der sehr niedrige Schaft sorgen beim Gericke Moja für Punktabzug.“

    11

  • Polo Motorrad Discovery 2

    10 von 20 Punkten

    „Ein schlichter, klobiger Tourenstiefel ohne Komfort. Trotzdem: Der Preis ist heiß, Sparfüchse sollten ihn einfach mal anprobieren.“

    Discovery 2

    11

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradstiefel