MOTORRAD

Inhalt

Der Ami dreht wie verrückt. Die Engländerin protzt mit fettestem Drehmoment ab Standgas-Drehzahl. Und die Japaner haben angeblich beide Eigenschaften in einem Motor vereint. Ist die Suzuki Intruder M 1800 R der neue Stern am Cruiser Himmel?

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Power-Cruiser. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Harley-Davidson VRSCD Night Rod (88 kW)

    • Typ: Chopper / Cruiser

    ohne Endnote

    „... Und wer hätte das gedacht: Die Harley Night Rod repräsentiert in diesem Trio die sportliche Fraktion. ...“

  • Suzuki Intruder M 1800 R (92 kW) [06]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1783 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Die Suzuki verquickt ‚the best of both worlds‘ miteinander. ... Dafür ist der ballernde Sound der M 1800 um Welten besser...“

    Intruder M 1800 R (92 kW) [06]
  • Triumph Rocket III (103 kW) [04]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 2294 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3

    ohne Endnote

    „... Wenn es um schiere Größe geht, um Macht und Kraft, dann ist die Triumph ganz klar der Boss. Keine schiebt mit solchem Nachdruck aus dem Keller. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 21/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Rocket III (103 kW) [04]

Tests

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf