MOTORRAD prüft Motorräder (2/2006): „The Show Must Go On“

MOTORRAD

Inhalt

Das Mysterium wiederholt sich. Immer dann, wenn wir denken, dass nach oben nichts mehr geht, kommt die nächste Generation unglaublicher Supersportler. Hat dieses Spiel keine Grenzen?

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Motorräder mit Bewertungen von 627 bis 702 von jeweils 1000 Punkten.

  • Suzuki GSX-R 1000 (131 kW)

    • Typ: Supersportler

    702 von 1000 Punkten

    „Man konnte es ahnen, aber nicht wissen. Die GSX-R ist ein großer Wurf, der sich auch gegen die frische Konkurrenz durchsetzt. Ein knapper, aber verdienter Sieg.“

    GSX-R 1000 (131 kW)

    1

  • Honda Fireblade (126 kW) [06]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    700 von 1000 Punkten

    „Es reicht noch nicht ganz. Kühl gerechnet trennen Honda zwei Pünktchen von der GSX-R. Emotional betrachtet macht vor allem der Suzuki-Motor den Unterschied.“

    Fireblade (126 kW) [06]

    2

  • Yamaha YZF-R1 (129 kW) [06]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    695 von 1000 Punkten

    „R1-Fans dürfen rechnen: acht Punkte Differenz zur Besten in der Abgaswertung. Insgesamt sieben Punkte Unterschied zur GSX-R. Was wäre, wenn? Aber dies gilt auch für Suzuki.“

    YZF-R1 (129 kW) [06]

    3

  • Kawasaki Ninja ZX-10R (129 kW)

    • Typ: Supersportler

    690 von 1000 Punkten

    „Ebenfalls ein richtig gutes Sportmotorrad. Doch sie könnte besser sein. Die Reifenwahl ging daneben. Mit anderen Vorderreifen - doch das ist gegen die Spielregeln.“

    Ninja ZX-10R (129 kW)

    4

  • MV Agusta F4 1000 S (122 kW)

    • Typ: Supersportler

    627 von 1000 Punkten

    „ ‚Wenn die Gondeln Trauer tragen‘ - ach was. Die MV ist eben ein ganz besonderes Motorrad. Wenn man das mit normalen Maßstäben misst, geht sie unter. Basta!“

    F4 1000 S (122 kW)

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf