Schutzschicht

MOTORRAD

Inhalt

Nachrüstprotektoren für Textil- und Lederbekleidung sorgen für zusätzliche Sicherheit, Ellbogen und Knie getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Protektoren mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“, 4 x „gut“, 4x „befriedigend“ und 5 x „ausreichend“.

  • Sas-Tec SC1

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Bis auf den recht groß ausfallenden Knie-Protektor prima in herkömmliche Einschubtaschen passende Protektoren (Schulterelemente rechts und links unterschiedlich geformt) mit den besten Stoßdämpfungswert im Vergleich.“

    1

  • Hein Gericke Hiprotec Comfort Sports

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    „Lange Noppen sorgen im Vergleich zu den Hiprotec Comfort L für deutlich bessere Stoßdämpfungswerte ohne merkliche Komforteinbußen. ...“

    Hiprotec Comfort Sports

    2

  • Louis Motorradvertrieb Pro Safe 99

    „gut“ (73 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Einfach zu handhabende Protektoren, die in die meisten Einschubtaschen passen und sehr gute Dämpfungswerte aufweisen. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    3

  • Louis Motorradvertrieb Super Shield

    „gut“ (71 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Einfach zu handhabende, leichte und preisgünstige Schaumprotektoren, die in die meisten Einschubtaschen passen und gute Dämpfwerte aufweisen, sehr guter Preis.“

    4

  • Louis Motorradvertrieb Pro Safe 98

    • Schutzbereich: Ellenbogen, Hüfte , Schulter, Knie

    „gut“ (62 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Gut zu handhabende Protektoren mit guten Dämpfungswerten, deren Schulterelemente für rechts und links unterschiedlich geformt sind. Außerdem für Schaumprotektoren günstiger Preis.“

    5

  • Held Knox Air

    „befriedigend“ (56 von 100 Punkten)

    „Die Stärke der Knox-Air sind gute Stoßdämpfung und einfache Handhabung durch die Formstabilität. Abzug gibt's im Kriterium Tragekomfort wegen der steifen Hartschalen.“

    6

  • Dainese Protektoren

    „befriedigend“ (50 von 100 Punkten)

    „Die Dainese-Hartschalen-Protektoren erzielen gute Dämpfungswerte, fallen aber recht groß aus und sind etwas unkomfortabel im Trageverhalten. Teuerste Protektoren im Test.“

    Protektoren

    7

  • Hein Gericke Hiprotec Comfort L

    „befriedigend“ (50 von 100 Punkten)

    „Die gummiartigen Hiprotec Comfort L überzeugen durch sehr guten Tragekomfort. Weniger gut: die Stoßdämpfungswerte und die geringe Formstabilität, was eine Fixierung in den Einschubtaschen erfordert.“

    7

  • Polo Motorrad Safe Max LK4

    „befriedigend“ (48 von 100 Punkten)

    „Die extrem leichten Protektoren passen in die meisten Einschubtaschen und lassen sich dank Clip-System auch fixieren. Ähnliche Bauart wie Insize, jedoch weniger und großflächigere Segmente. ...“

    9

  • Büse Betac-Protektoren

    „ausreichend“ (45 von 100 Punkten)

    „Befriedigend dämpfende Protektoren, die aufgrund der mäßigen Verarbeitung und ihres Volumens keine uneingeschränkte Empfehlung verdienen.“

    Betac-Protektoren

    10

  • Götz Motorsport Insize Protektoren

    „ausreichend“ (43 von 100 Punkten)

    „Die extrem leichten und preisgünstigen Protektoren passen in die meisten Einschubtaschen, sind aufgrund der nur befriedigenden Stoßdämpfung aber nur eingeschränkt zu empfehlen.“

    11

  • Rukka RVP Air-Protektoren

    „ausreichend“ (41 von 100 Punkten)

    „Die sehr teuren Rukka sind die atmungsaktivsten auf dem Markt, allerdings fallen sie für die meisten Einschubtaschen zu groß aus und schwächeln in der Stoßdämpfung.“

    12

  • Louis Motorradvertrieb Hartschalen

    „ausreichend“ (37 von 100 Punkten)

    „Die Hartschalen-Protektoren machen ihrem Namen alle Ehre - sie sind aufgrund der außenliegenden Kunststoffschalen recht hart und steif. Außerdem können die Dämpfungswerte nicht überzeugen.“

    13

  • Motoport LK-3 Flex

    „ausreichend“ (31 von 100 Punkten)

    „Die LK-3 Flex lassen sich gut handhaben, sind recht tragefreundlich, überzeugen bei den Dämpfungseigenschaften jedoch nicht.“

    14

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Motorradkleidung

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf