Macwelt prüft Router (9/2006): „Flinke Funker“

Macwelt

Inhalt

Das gehört mit einem drahtlosen Netz der Vergangenheit an: Strippen ziehen, Löcher für die Kabel durch Wände bohren und Stolperfallen auf dem Fußboden. Kein Wunder, dass drahtlose lokale Netze, auch WLAN genannt, so beliebt sind.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs WLAN-Router mit Bewertungen von 1,6 bis 2,6. Unter anderen wurden Kriterien wie Anschlüsse, Bedienungskomfort und Reichweite getestet.

  • AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170

    „gut“ (1,6) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Vorzüge: Bonjour-Support; integrierte Tk-Anlage; gute Reichweite.
    Nachteile: kein Reset-Taster.“

    FRITZ!Box Fon WLAN 7170

    1

  • NetGear WPNT834

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Vorzüge: schnell und zuverlässig.
    Nachteile: teuer.“

    WPNT834

    2

  • D-Link DGL-4300

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Vorzüge: Gigabit-Ethernet.
    Nachteile: wenig attraktive Optik.“

    DGL-4300

    3

  • Zyxel P-336M

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Vorzüge: günstiger Preis.
    Nachteile: keine Sonderfunktionen.“

    P-336M

    4

  • Apple AirPort Express (2008)

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Vorzüge: klein und kompakt; beste Mac-Integration; iTunes-Funktion.
    Nachteile: nur ein LAN-Port; teuer.“

    AirPort Express (2008)

    5

  • Telekom Speedport W 501V

    „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Vorzüge: analoge Telefon-Ports.
    Nachteile: nur ein LAN-Anschluss.“

    Speedport W 501V

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router